100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Landing Pages Begriffserklärung und Definition

landing-pagesFormal betrachtet ist jede Webseite, die nach erfolgreicher Suchmaschinensuche angeklickt wird und erscheint, eine Landing Page. Eine Landing Page dient aber nicht zunächst der Suchmaschinenoptimierung, sondern ist Werbung für ein bestimmtes Angebot. Die Webseite richtet sich an eine bestimmte Zielgruppe und stellt ein konkretes Angebot in ihren Mittelpunkt. Das kann eine Ware oder eine Dienstleistung sein. Sie hat den Zweck, den Besucherstrom zu lenken. Ob Anmeldeformular, Telefonnummer oder E-Mail-Antwortfeld, der Besucher der Webseite soll möglichst direkt auf das Angebot reagieren können.

Ein Internetnutzer, der einen bestimmten Suchbegriff in eine Suchmaschine eingibt, hat Erwartungen, die von der Landing Page erfüllt werden sollen. Die Informationen auf der Webseite sollten möglichst genau auf das Suchwort passen, mit dem der Nutzer nach einem bestimmten Angebot gesucht hat. Darum finden sich auf diesen Websites auch nur Informationen, die konkret zur Suche passen.

Weil der Internetnutzer nur wenige Momente auf der Landing Page verweilt, müssen die wichtigsten Inhalte und Angebotsmerkmale schnell und eindeutig sein. Wenige Sekunden müssen reichen, um das Interesse des Betrachters zu wecken und ihn gleichzeitig zum Kauf zu bewegen. Darum muss immer ein „call to action“ vorhanden sein, ebenso die Möglichkeit, mit dem Anbieter in Kontakt zu treten.

So wirkt eine Landing Page optimal

Landing Pages sind effiziente Mittel der Suchmaschinenoptimierung. Sie schaffen Kundenkontakte und helfen, Dienstleistungen oder Produkte zu verkaufen. Auf der Landing Page wird ausschließlich ein konkretes Angebot präsentiert, sodass der Besucher nicht durch eine Vielzahl an Unterseiten verwirrt oder abgelenkt wird. Häufig kommt sie ganz ohne Navigation aus. Daher lässt sich eine solche Seite auch relativ schnell und kostengünstig erstellen. Ebenso leicht lassen sich auch Änderungen durchführen. Der reduzierte Funktionsumfang der Landing Page führt aber auch zu gezielten Konversionen.

Beispiel: Ein Internetnutzer sucht nach einem geeigneten Anbieter von Violinen in seiner Nähe. Er startet seine Suche unter Benutzung von spezifischen Schlüsselwörtern (Keywords), zum Beispiel Violine, Unterricht Geige plus Name der Stadt. Sobald zum Suchwort passende Websites aufgezeigt werden, klickt er auf ein oder mehrere Ergebnisse in der Liste oder auf eine daneben sichtbare, bezahlte Werbeanzeige. Im Idealfall wird er nun auf eine Landing Page geleitet, die genau zum gesuchten Angebot passt. Eine gut strukturierte Seite leitet ihn durch das Angebot und schließt mit einer Aufforderung zum Handeln. Um eine funktionelle Landing Page zu gestalten, bedarf es also der vorherigen Analyse und einer klaren Definition des Ziels.

Die potenziellen Käufer richtig ansprechen

Die Seite muss geplant und gestaltet werden, inhaltlich angepasst und in Betrieb genommen werden. Regelmäßige Überwachung, zum Beispiel der Besucherströme, ist ebenso wichtig wie die Optimierung, sofern diese notwendig wird. Nur wer genau weiß, wie sein Angebot konkret aussieht, kann mit dem Projekt Landing Page beginnen.

Vor jeder Realisierung steht die Analyse. Nicht jede Ware oder Dienstleistung eignet sich für den Vertrieb via Internet. Mitbewerber müssen ebenso ins Auge gefasst werden wie die Technologie, die man einsetzen möchte. Von großer Bedeutung sind die rechtlichen Aspekte eines Angebotes im Internet. Geprüft werden müssen zum Beispiel Aspekte des Wettbewerbsrechts, Urheberrechts, Markenrecht, des Verbraucherschutzes und die Gewährleistung. Nur nach genauer Klärung kann man sich vor rechtlichen Fallstricken schützen. Ebenso intensiv muss man sich der Bedarfsgruppe widmen, denn die ist noch relevanter als eine allgemeinere Zielgruppe. Sie ist als Bedarfsträger viel mehr am konkreten Angebot interessiert.

Zum Bedarf kommen Kaufkraft und Kaufwille hinzu, erst daraus lässt sich eine feste Bedarfsgruppe ableiten. Das Angebot der Mitbewerber zu analysieren, kann sehr zeitintensiv sein. Welche Marketingfaktoren treffen auf sie zu? Welche Marketingkanäle nutzen sie? Wen sprechen sie konkret an? Je genauer die Landing Page auf die Bedarfsgruppe zugeschnitten ist, desto höher ist auch die Resonanz auf das Produktangebot. Zusätzlich können auch Affiliates (Produktvermittler mit Umsatzbeteiligung) die Wirksamkeit der Landing Page deutlich erhöhen.

Die Planung der Landing Page

Nur wer genau weiß, wie sein Angebot konkret aussieht, kann mit dem Projekt Landing Page beginnen. Vor jeder Realisierung steht zunächst die Analyse. Nicht jede Ware oder Dienstleistung eignet sich für den Vertrieb via Internet. Als Anhaltspunkt können beispielsweise Fragen wie diese dienen: Lässt sich das Angebot mit wenigen Sätzen beschreiben? Muss man es fühlen, riechen etc., um einen richtigen Eindruck davon zu bekommen? Ist es beratungsintensiv?

Mitbewerber müssen ebenso ins Auge gefasst werden wie die Technologie, die man einsetzen möchte. Von großer Bedeutung sind die rechtlichen Aspekte eines Angebotes im Internet. Daher macht es Sinn, vor der Realisierung seines Webangebotes einen Anwalt aufzusuchen. Geprüft werden müssen zum Beispiel Aspekte des Wettbewerbsrechts, Urheberrechts, Markenrecht, des Verbraucherschutzes und die Gewährleistung. Nur nach genauer Klärung kann man sich vor rechtlichen Fallstricken schützen.

Die inhaltliche Gestaltung der Landing Page

Noch wichtiger als das Design ist die inhaltliche Aussage der Landing Page. Gestalterisch und textlich muss sie die Erwartungen möglichst genau erfüllen. Schon mit dem ersten Eindruck sollten positive Emotionen geweckt werden. Die Texte müssen auf die Zielgruppe passen, das Angebot so exakt wie möglich beschreiben und leicht verständlich sein. Ideal, wenn sie suchmaschinenoptimiert sind. Zusätzlich sollten sie eine Handlungsaufforderung enthalten. Ein gutes Design unterstützt bei der Kommunikation der Kernbotschaft der Landing Page. Durch Optimierungstests kann das Angebot konstant verbessert werden. Ihre Anzahl hängt direkt vom verfügbaren Budget ab.



Zurück zur Hauptseite: e

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.