Technische Suchmaschinenoptimierung / Technical SEO

Technische Suchmaschinenoptimierung / Technical SEO

Technische Suchmaschinenoptimierung (kurz: Technical SEO) ist ein Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung. Ob das in großen Teilen relativ neue Segment zur Onpage-Optimierung gehört, liegt im Ermessen des Betrachters. Wie man es auch dreht und wendet: Ob technical SEO nun die absolute Grundlage für alle Platzierungen ist oder das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem i – ohne technische Suchmaschinenoptimierung hat man bei den meisten kommerziell interessanten Keywords bei Google keine Chance auf eine top Platzierung mehr.

Da alleine der Begriff Technical SEO vielen Verantwortlichen umgehend Schweißperlen auf die Stirn treibt, erklären wir im Folgenden, wie das Segment überhaupt entstanden ist, definieren den Begriff und stellen unsere Leistungen zur technischen Suchmaschinenoptimierung allgemeinverständlich dar. Falls Sie nicht so tief einsteigen wollen, können Sie gerne auch direkt mit uns sprechen – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Woher kommt die technische Suchmaschinenoptimierung und wofür braucht man sie?

Woher kommt die technische Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung besteht bekanntlich aus zwei Teilbereichen: Der Onpage-Optimierung (Optimierung im Quelltext) und der  Offpage-Optimierung (Optimierung durch externe Links & Social Signals). Das war jahrelang der SEO Leitspruch schlechthin und war absolut richtig – bis sich das Internet weiterentwickelt hat.

In den vergangenen Jahren hat das Internet und insbesondere die verfügbaren Systeme jedoch einen Quantensprung realisiert: Viele Systeme sind von Haus aus für Suchmaschinen optimiert und für wenige Euro, häufig jedoch kostenlos als Open Source verfügbar geworden. Im Umkehrschluss sind in kürzester Zeit weltweit unzählige Millionen an privaten, halb-professionellen, aber auch kommerziellen Webseiten und Shops entstanden, die „einfach zusammengeklickt“ werden konnten. Dieser Prozess hält bis heute an und wird von weiteren Rahmenbedingungen flankiert, die ihn befeuern: Beispielsweise werden Hosting und Domains immer günstiger, Text- und Bildhinhalte sind auch im großen Stil beschaffbar und schlussendlich gibt es mittlerweile auch weltweit mehr als genug Medienschaffende, die so internetaffin sind, dass man mit ihrer Hilfe riesige Webseiten aufbauen und warten kann.

Während man vor 20 Jahren noch meisterhafte Administrations- und Programmierkenntnisse haben musste, um eine Webseite oder einen Online Shop live zu stellen, kann man das heutzutage längst mit Baukasten Systemen ohne jegliche Grundkenntnisse. Früher mussten Unternehmen enorme Kosten tragen können, um online präsent zu sein –  heute kann theoretisch jeder Jugendliche mit seinem Taschengeld die Kosten einer Webseite stemmen.

Diese Entwicklung ist rasant von statten gegangen: Innerhalb kürzester Zeit ist das Internet nicht nur zum führenden Medium geworden, sondern auch die dazugehörigen technologischen und monetären Einstiegsschwellen sind gegen Null minimiert worden.

Parallel dazu haben sich auch zentral wichtige Rahmenbedingungen wie beispielsweise das Nutzerverhalten extrem verändert: Längst haben das Smartphone und andere mobile Endgeräte den herkömmlichen PC abgelöst – das Internet ist mobil und wird primär von unterwegs genutzt. Langsame Webseiten und Seiten, die eine schlechte Nutzererfahrung für mobile Nutzer bieten, sind bei Google spätestens seit dem „Mobile Friendly Update“ im April 2015 (siehe: https://developers.google.com/) absolut im Nachteil.

Diese Entwicklung wird auch im Jahr 2022 von Google weiter voran getrieben: Google weitet die im Vorjahr etablierte Page Experience Update-Serie nun auch auf Desktop-Rechner aus (siehe: https://developers.google.com/), wodurch die Nutzerfreundlichkeit als Ranking Faktor nur noch wichtiger wird. Dies ist nur eines von vielen Beispielen, die zeigen, wie rasant die Technologien voranschreiten und zudem zu zentral wichtigen Ranking Faktoren bei Google werden.

Als Essenz kann man also festhalten, dass die Entwicklung des Internets, aber auch die Weiterentwicklung der zugrundeliegenden Technologien und den prägenden Rahmenbedingungen dazu geführt haben, dass es Suchmaschinen wie Google sehr viel schwieriger gestaltet wurde, gute von nicht so guten Webseiten abzugrenzen. Diese Art der Bewertung – das Ranking – ist jedoch die Grundlage für das Geschäftsmodell von Suchmaschinen wie Google: Ohne exzellente Suchergebnisse hätte Google weniger Besucher und somit auch weniger Werbeeinnahmen. Die Weiterentwicklung des Internets und der zugrundeliegenden Technologien hat also zwangsweise dazu geführt, dass neue Rankingfaktoren erforderlich wurden, um in den Suchergebnissen die Spreu vom Weizen zu trennen.

Genau hier kommt die technische Suchmaschinenoptimierung ins Spiel. Was früher häufig einfach als Teilbereich der Onpage-Optimierung angesehen wurde, hat sich zu einem eigenen – höchst komplexen – Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung entwickelt. Im Folgenden versuchen wir uns daher erst einmal an der Definition dieser SEO-Disziplin und gehen dann darauf ein, was sie alles umfasst und wo wir hier gemeinsam ansetzen können.

Definition Technical SEO

Definition Technische Suchmaschinenoptimierung

Unsere Begriffserklärung lautet wie folgt:

Unter technischer Suchmaschinenoptimierung (kurz: Technical SEO) versteht man alle Maßnahmen, die zur Verbesserung des Rankings in Suchmaschinen getroffen werden, die technischer oder technologischer Art sind oder hierauf basieren.

Kurz: Im Internet kann nur führend sein, wer technologisch führt. Das wiederum ist eine Kernaussage der IT und seit Jahrzehnten bekannt – also alles andere, als neu. Neu ist jedoch, dass man nur dann bei Google in der Oberliga spielen kann, wenn man führende Technologien einsetzt.

Wie bei allen Definitionen gibt es natürlich auch interdisziplinäre Überschneidungen: Es ist durchaus möglich, dass Maßnahmen zwar grundsätzlich im Bereich Technical SEO verortet werden, aber auch Onpage – also im Quelltext – etabliert bzw. integriert werden müssen, um zu wirken. Derartige Schnittmengen sind kein Widerspruch, sondern die logische Grundlage der ganzheitlichen Suchmaschinenoptimierung und seit Jahr und Tag gang und gäbe.

Was gehört alles zur Technical SEO?

Was gehört alles zur Technical SEO?

Die technische Suchmaschinenoptimierung ist so individuell, wie die Kunden, Webseiten und Online-Shops, die diese benötigen. Der exakte Maßnahmen-Kanon richtet sich immer nach den individuellen Gegebenheiten, Anforderungen und schlussendlich auch Budgets.

Nichtsdestotrotz gibt es einige Bereiche, die zentral wichtig für die Technical SEO sind und praktisch immer in diesem Zusammenhang optimiert oder im Rahmen des Monitorings überwacht werden müssen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste von klassischen Bereichen der Technical SEO:

  • Generelle Indexierbarkeit: Können alle Bestandteile der Webseite von Google gecrawlt und indiziert werden? Diese einfache Frage zu beantworten, kann gerade bei umfangreichen Webseiten und großen Shops nur durch ausführliches, prozessbasiertes Monitoring und manuelle sowie software-basierte Auswertung gesichert werden
  • Server und Hosting: Von der Konfiguration des Servers, über Themen wie IPs, die Nutzung von serverseitigen Cache und Varnish Lösungen, Installation und Konfiguration von Modulen, http/2 Unterstützung, GZIP etc. gibt es hier sehr viele Möglichkeiten der technischen Suchmaschinenoptimierung
  • Erreichbarkeit: Von der Uptime des Servers bis hin zur Mobilgerätefreundlichkeit zieht sich das Thema Erreichbarkeit wie ein roter Faden durch die technical SEO
  • Ladezeit / Geschwindigkeit: Von der Google PageSpeed Bewertung über weitere Optionen zur Geschwindigkeitsmessung bis hin zur Optimierung der subjektiven Geschwindigkeit über CDNs: Der Themenkomplex ist extrem wichtig, um dauerhaft in top Platzierungen bei Google mitspielen zu können
  • Nutzerfreundlichkeit und Nutzererfahrung: Optimierung der Core Web Vitals, UX-Faktoren aus Lighthouse oder von Problemen aus anderen UX- und Monitoring-Tools; Nutzerfreundlichkeit und die jeweilige Nutzererfahrung (beides ist sehr gut messbar!) sind zentral wichtig für die technische SEO
  • Software / Aktualität / Sicherheit: Je aktueller eine Software, desto sicherer ist diese – das gilt auch für CMS und Online Shop Systeme. Hier kann sehr viel optimiert werden, um signifikante SEO-Vorteile zu schaffen. Darüber hinaus sind hier insbesondere Themen wie SSL-Verschlüsselung (und deren korrekte Umsetzung) über Sicherheits-Aspekte wie HSTS bis hin zur Aktualität der jeweils verwendeten jQuery-Version von zentraler Bedeutung

Darüber hinaus gibt es noch viele Schnittmengen mit der Onpage-Optimierung, die – je nach Konstellation und Definition – auch in den Bereich Technische SEO fallen können:

Hier sind insbesondere Themen wie http Header, Weiterleitungen per Redirect 301, die Optimierung von 404-Seiten, die robots.txt-Datei, Canonicals, strukturierte Daten nach schema.org, XML-Sitemaps und bei internationalen Konstrukten auch Faktoren wie hreflang-Attribute und die Umsetzung der Multilingualität an sich zu benennen.

Etwas weiter über den Tellerrand geblickt kann man auch eigentlich klassische Onpage-Segmente wie doppelte Inhalte im Bereich der technischen Suchmaschinenoptimierung verorten – hier kommt es jedoch ganz auf den Einzelfall an, ob das sinnvoll bzw. relevant ist.

Für welche Systeme eignet sich Technical SEO?

Für welche Systeme wird technische Suchmaschinenoptimierung / technical SEO eingesetzt?

Technische Suchmaschinenoptimierung ist für absolut jedes System geeignet, mit dem eine Webseite oder ein Online Shop realisiert wird. Ob es sich dabei um ein CMS, CRM, ERP, PIM oder um ein klassisches Shop-System handelt, spielt hierfür erst einmal keine Rolle. Technical SEO ist auf jedem System und in Kombination mit jedem Server und Hosting-Anbieter realisierbar – selbst Baukasten Systeme können (wenn auch in geringerem Umfang) von technical SEO profitieren. Während man bei einer klassischen WordPress-Webseite erste technical SEO Maßnahmen relativ einfach Inhouse realisieren kann, wird es bei Online-Shops schon deutlich komplexer, so dass viele Firmen spätestens hier professionelle Unterstützung durch eine SEO Agentur benötigen.

Richtig interessant wird technical SEO vor allem dann, wenn man sich in einem hochkompetitiven Bereich tummelt. Genau hier kann man sich von vielen Mitbewerbern signifikant dadurch abheben, dass man Faktoren optimiert, die eben nicht offensichtlich sind. Da es sich bei der Technical SEO noch immer um eine relativ neue Teildisziplin handelt, kann man Optimierungsmaßnahmen in vielen Fällen so durchführen, dass Mitbewerber sie erst spät oder nie erkennen. Hieraus kann ein gravierender Wettbewerbsvorteil entstehen, der – wenn überhaupt – nur mit viel Elan, Fachwissen und Budget über einen längeren Zeitraum von den Mitbewerbern aufgeholt werden kann.

Genau das macht technical SEO gerade für große Webseiten, starke Online-Shops und generell für alle Unternehmen extrem interessant, die bei Google über starke Mitbewerber verfügen.

Preise und Kosten

Kosten technische Suchmaschinenoptimierung

Die Frage nach generellen Preisen für die technische Suchmaschinenoptimierung kann nicht pauschal beantwortet werden. Jede Webseite, jedes Marktumfeld und insbesondere auch jedes Unternehmen hat unterschiedliche technologische Voraussetzungen und Anforderungen. Zudem ist zu bemerken, dass – genau wie bei der Onpage- und Offpage-Optimierung – auch das Segment der Technical SEO ständigen Änderungen unterliegt, wie wir in der obenstehenden Herleitung ausführlich dargestellt haben. Der zentrale Unterschied zu On- und Offpage-SEO ist jedoch, dass sich technische und technologische Voraussetzungen deutlich schneller ändern.

Man kann daher zusammenfassen, dass es sich bei der Technical SEO um einen kontinuierlichen Prozess handelt, der fortlaufend optimiert und justiert werden muss, damit man dauerhaft ganz oben bei Google mitspielen kann. Im Umkehrschluss hat jeder Prozess einen Anfangspunkt – und genau hier können wir helfen: Wir bieten Analysen und Strategien zur technischen Suchmaschinenoptimierung zum garantierten Festpreis an und helfen Ihnen dabei, das Thema technical SEO anzupacken.

Unsere Leistungen zur technischen Suchmaschinenoptimierung: Technical SEO Analysen, praxisbewährte Strategien und deren Umsetzung

Unsere Leistungen bzgl. technische Suchmaschinenoptimierung / Technical SEO

Wir helfen KMU und Konzernen beim Einstieg und bei der Ausdifferenzierung der technical SEO, erstellen technische SEO-Analysen und vollständige Strategien. Gerne kümmern wir uns auch um die technische Umsetzung und das Monitoring der SEO-Maßnahmen. Auf Wunsch erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand. Am Anfang steht immer eine unverbindliche Erstberatung.

Darum erhalten Sie von uns ausschließlich SEO Know-how aus erster Hand:

Seit der Gründung im Jahr 2004 betreiben wir eigene Webseiten und investieren jedes Jahr in deren Betrieb, Auf- und Ausbau. Unsere Webseiten basieren auf unterschiedlichen Systemen und Technologien. Bevor wir unseren Kunden zu Maßnahmen aus dem Bereich der technischen Suchmaschinenoptimierung raten, testen wir diese mit unseren eigenen Seiten.

Wir sind somit in der komfortablen Situation, unseren Kunden ausschließlich zu SEO-Maßnahmen zu raten, die sicher in der Praxis funktionieren. Wenn Sie auf der Suche nach erfahrenen SEO Spezialisten mit Sitz in Deutschland sind, die nicht auf dem Rücken ihrer Kunden lernen müssen und seit 2004 bis dato erfolgreich am Markt sind, haben Sie diese gefunden!

Anfrage zur Technical SEO

Die Daten aus diesem Formular werden verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Details sind in unserer Datenschutzerklärung aufgeführt.

 

Häufige Fragen und Antworten

Was ist technische Suchmaschinenoptimierung / Technical SEO?

Technische Suchmaschinenoptimierung sind alle Maßnahmen zur Verbesserung der Sichtbarkeit einer Webseite bei Suchmaschinen wie Google, die technischer und technologischer Natur sind. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie primär die Infrastruktur betreffen, sekundär jedoch auch Auswirkungen auf den Teilbereich der Onpage-Optimierung haben können. Schnittmengen mit der Onpage-Optimierung sind quasi obligatorisch.

Warum Technical SEO?

Bei Google kann nur führend sein, wer technologisch führt. Technische SEO ist daher ein zentraler Bestandteil, um in top Platzierungen in den Suchergebnissen gelistet zu werden und dort platziert zu bleiben.

Wie teuer ist technische Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinen wie Google passen ihre Algorithmen ständig an. Demzufolge ist es sinnvoll und meist unabdingbar, die technische Suchmaschinenoptimierung auch kontinuierlich anzupassen. In umkämpften Branchen ist technische Suchmaschinenoptimierung als kontinuierlicher Prozess besonders erfolgreich und wird daher monatlich realisiert.

Wie lange dauert technische SEO?

Technische Suchmaschinenoptimierung ist ein kontinuierlicher Prozess und sollte bei starken Wettbewerbern kontinuierlich verbessert werden. Bei lokaler und regionaler SEO kann auch einmalige technische SEO zu langanhaltenden Erfolgen führen.

Wie schnell kann technische Suchmaschinenoptimierung umgesetzt werden?

Die Umsetzung von technical SEO kann sofort beginnen, sobald der Status analysiert und eine entsprechende Strategie entwickelt wurde. Bereits innerhalb weniger Stunden können zentral wichtige Optimierungsmaßnahmen umgesetzt werden.

Welche Bereiche umfasst technische SEO?

Die technische SEO umfasst die ganze Bandbreite an Verbesserungsmaßnahmen im technischen und technologischen Bereich einer Webseite oder eines Online Shops. Anfangen bei der Infrastruktur seitens des Hosting-Providers über Servereinstellungen bis hin zu Maßnahmen, die auf der Webseite selbst aktiviert werden, ist ein großer Kanon an Optimierungsmaßnahmen möglich.

Ist Technical SEO einmalig oder monatlich erforderlich?

Grundsätzlich ist Technical SEO einmalig, als auch monatlich möglich. Bei Webseiten und Online Shops in wenig umkämpften Bereichen und bei denen nur lokale oder regionale Auffindbarkeit außerhalb von Ballungsräumen im Fokus steht, kann Technical SEO einmalig sehr gut wirken. Sofern eine deutschlandweite oder länderübergreifende Auffindbarkeit im Fokus steht oder man in einem besonders aktiven Mitbewerber-Umfeld aktiv ist, wird Technical SEO im Idealfall als kontinuierlicher Prozess etabliert. Hierdurch können SEO-Maßnahmen optimal auf die sich ständig ändernden Algorithmen von Google & Co. angepasst werden.

Wie erhalte ich Hilfe durch Experten bei der technischen Suchmaschinenoptimierung?

Wir bieten eine kostenlose, unverbindliche Erstberatung. Sie erreichen uns per Telefon +49771-1589439, per Email via buero@seo-analyse.com oder über unser Anfrage-Formular. Im Rahmen unseres Beratungsgesprächs stimmen wir uns mit Ihnen ab. Anschließend erhalten Sie auf Wunsch ein individuelles Angebot für die technische Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite oder Ihres Online Shops.

 



Zurück zur Hauptseite: Suchmaschinenoptimierung

Wir sind Ihre Spezialisten:

  • ✔ SEO einmalig & kontinuierlich
  • ✔ Erfahrung seit 2004
  • ✔ praxisbewährtes Know-how
  • ✔ alle CMS & Shop-Systeme
Telefonische Beratung:
+49 (0)771-1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com


Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.