Zum Inhalt springen

Suchmaschinenoptimierung

Einmalig oder monatlich – für Webseiten & Online Shops

Unsere praxisbewährten SEO Lösungen gibt es für alle CMS und Online Shop Systeme – einmalig oder kontinuierlich. Wir beraten Sie gerne!

SEO Analyse » Suchmaschinenoptimierung

SuchmaschinenoptimierungDurch Suchmaschinenoptimierung (SEO) schaffen wir top Platzierungen für Ihre Websites und Shops. Wir haben das Know-how, um Ihre Domain in top Positionen bei Suchmaschinen wie Google und Bing zu bringen und die Anzahl der produkt- und kauf-interessierten Benutzer nachhaltig zu steigern. Aufgrund der Tatsache, dass wir unsere SEO-Erfahrungen seit dem Jahr 2004 aus dem Betrieb eigener Webseiten gewinnen, erhalten Sie bei uns keine Dienstleistung von der Stange, sondern praxisbewährte Strategien und deren individuelle Umsetzung.

Deshalb sind wir Ihre Agentur:

  1. Onpage-, Offpage und Technische Optimierung aus einer Hand
  2. 18 Erfahrung
  3. SEO für alle Unternehmensgrößen
  4. Sitz in Deutschland
  5. Know how aus erster Hand durch eigene Webseiten
  6. Monatliche individuelle SEO-Auswertungen und Analysen
  7. Wir testen bereits heute die Technologien von morgen für Sie
  8. Hilfe auch wenn andere nicht mehr weiter wissen: Beispielsweise wenn Traffic und Sichtbarkeit bei Google eingebrochen sind

Noch nicht überzeugt? ➜ Erfahren Sie mehr über uns!

Wir unterstützen Ihre Suchmaschinenoptimierung professionell. Jetzt anfragen!

Direkt zum Kontaktformular

Was ist Suchmaschinenoptimierung und wie funktioniert das?

Was ist Suchmaschinenoptimierung und wie funktioniert das?

Jede Platzierung innerhalb der natürlichen Suchergebnisse von Google & Co. kommt durch das harmonische Zusammenspiel von drei Teilbereichen zustande. Die nachfolgende Auflistung ist nicht nach Wichtigkeit geordnet. Wie so häufig im Online Marketing kann und muss diese auch – je nach individueller Konstellation von Webseite oder Online Shop – unterschiedlich gewichtet werden.

Wichtig zu wissen ist, dass es drei Teilbereiche der Suchmaschinenoptimierung gibt. Die Kombination dieser Segmente führt zu einer Platzierung bei Suchmaschinen wie Google:

  1. Technische Optimierung: Verbesserung der Infrastruktur

    Technische OptimierungAlles im Internet hat eine Basis. Bei der Suchmaschinenoptimierung ist dies die sogenannte technische Optimierung.

     

    Hierunter werden alle Verbesserungen verstanden, die zwar außerhalb der Webseite etabliert werden, sich aber auf die Webseite direkt oder indirekt auswirken.

    Beispiele:

    1. Ein klassisches Beispiel für technische Suchmaschinenoptimierung sind Server und Hosting. Ohne diese Komponenten kann es keine Webseiten und schon gar keine schnellen Webseite geben.
    2. Das Ganze lässt sich jedoch viel weiter vertiefen und geht bis hin zur Optimierung von Servermodulen, wie dem Apache Modul mod_rewrite. Ohne dieses (mittlerweile auf fast allen Apache-Servern vorinstallierte)  Modul gäbe es bei dynamischen Seiten quasi keine schönen, suchmaschinenfreundlichen URLs.

    Es gibt eine enorme Bandbreite an vergleichbaren Verbesserungsmöglichkeiten – einige davon haben wir in einer Liste zusammengefasst. Alle samt haben gemein, dass sie entweder die absolute Grundlage für die Existenz und Auffindbarkeit von Webseiten darstellen oder die Basis für weitere Optimierungsmaßnahmen bilden.

  2. Onpage Optimierung: Verbesserung von Fließtext und Quelltext

    Onpage Optimierung im QuelltextOnpage-Optimierung bezieht sich auf Verbesserungen, die sich innerhalb des Quelltexts einer Webseite manifestieren. Der Kanon an möglichen Maßnahmen ist groß und reicht beispielsweise von der Verbesserung von Überschriften und reicht bis hin zur internen Verlinkung.

    Zur Onpage-Optimierung zählt im weiteren Sinne auch der eigentliche Content, also die Fließtexte sowie deren Aufbau, Struktur und Formatierung – also alles, was sich direkt oder indirekt auf den Quelltext auswirkt.

    • Ihre Webseite hat gerade einen Relaunch hinter sich und Sie fragen sich, weshalb sich die Platzierungen verschlechtert haben?
    • Sie haben gerade Änderungen an Ihrer Webseite durchgeführt und die Bestellungen bleiben aus?
    • Die Conversion-Rate ist trotz hohen Besucherzahlen durch die organische Suche gering?
    • Sie sind auf ein neues CMS umgestiegen und die Anzahl der Besucher ist rückläufig?
    • Ihr neues Online Shop System macht zu wenig Umsatz?
    • Die SSL-Umstellung Ihrer Webseite ging schief?

    Die obigen Beispiele stehen exemplarisch für das große Spektrum an potentiellen Problemen, die durch Fehler bei der Onpage-Optimierung verursacht werden können. Die Auswirkungen von Problemen im Bereich der – häufig fälschlicherweise als „nebensächlich“ bezeichneten – Onpage Optimierung sind oftmals so gravierend, dass sie existenzbedrohend für den Betreiber der Webseite werden.

    Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Die Onpage Suchmaschinenoptimierung bildet die Basis dafür, dass Suchmaschinen Ihre Webseite vollständig indizieren und korrekt bewerten können. Bereits kleine Fehler können sich – auch Jahre nachdem sie begangen wurden – äußerst negativ auf die Listung bei Google und anderen Suchmaschinen auswirken.

    Im Umkehrschluss können über die Optimierung von Onpage-Faktoren extrem solide, dauerhafte Erfolge realisiert und kontinuierlich ausgebaut werden. Schlussendich ist dies kein Hexenwerk, sondern eine Kombination aus Strategie, Logik und Fleißarbeit. Doch auch bei der Gewichtung von Onpage-Faktoren steht die Welt nicht still. Ganz im Gegenteil: Google realisiert pro Jahr tausende Änderungen – viele davon mit Bezug auf die Onpage-Optimierung. Wer dauerhaft erfolgreich bei Suchmaschinen wie Google sein möchte, muss hier kontinuierlich am sprichwörtlichen Puls der Zeit bleiben.

    Gerade deshalb ist es wichtig, über den Status Quo der eigenen Webseite sowie über die Strategien und Verläufe der Konkurrenz informiert zu sein. Unsere fundierten Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung bieten eine optimale Basis, um dauerhaft auf der sicheren Seite zu stehen. Auf Wunsch führen wir differenzierte SEO Analysen mehrmals pro Monat für Sie durch, so dass Sie stets optimal aufgestellt sind.

  3. Offpage Optimierung: Erhöhung der Sichtbarkeit durch den Aufbau von Links, Referenzen und Social Signals

    Offpage Optimierung - LinkbuildingZusätzlich zur technischen SEO und der Onpage-Optimierung, kommt eine Platzierung durch den dritten Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung zustande: Die Offpage Optimierung. Diese Disziplin umfasst alle Maßnahmen außerhalb der Webseite – sprich: Den Aufbau von Social Signals, qualitativ hochwertigen Referenzen und hochwertigen Verlinkungen, die Suchmaschinen gegenüber die Wichtigkeit der zu optimierenden Webseite untermauern. Egal, ob Sie nun Google, Bing oder Yahoo betrachten: Alle großen Suchmaschinen setzen auch im Jahr 2022 auf Links und Nennungen als objektives Kriterium bei der Berechnung von Platzierungen.

    Suchmaschinen setzen auf eine Art Referenz-Prinzip. Bei Google ist dieses historisch im sogenannten PageRank Algorithmus (vgl. Punkt 2.1 In: Sergey Brin and Lawrence Page: The Anatomy of a Large-Scale Hypertextual Web Search Engine (Stanford University) 1 (nicht zu verwechseln mit dem grünen Balken, der in der Google Toolbar sichtbar war und den PageRank verständlich[er] visualisiert hat!) verankert, der in abgewandelter Form bis heute Bestand hat. Jeder Link stellt hierbei eine positive Referenz dar. Wie im alltäglichen Leben auch, führt eine Vielzahl von positiven Referenzen dazu, dass man als „wichtig“ erachtet wird. Genau dies ist die logische Basis der Offpage Suchmaschinenoptimierung.

    Die Algorithmen der großen Suchmaschinen arbeiten genau nach diesem Schema. Wenn eine Webseite von vielen hochqualitativen anderen Webseiten verlinkt wird, wird sie in den Suchergebnissen (SERPs) auch besser gelistet. Im Umkehrschluss wird eine schlecht verlinkte Webseite mit nur wenigen oder keinen eingehenden Links daher im Regelfall deutlich schlechter gelistet, als eine gut verlinkte Webseite.

Soweit zu den theoretischen SEO Grundlagen.

In der Praxis sind unzählige Mischformen möglich, so dass auch Webseiten in den top10 Suchergebnissen platziert werden können, für die man keine Links aufbauen kann. Im Umkehrschluss können wir mit strategischen Maßnahmen Einfluss auf die Auffindbarkeit der Webseite nehmen, um sogenannten „Ghost Traffic“ – also wertlose Nutzer – signifikant zu minimieren und diese in themenrelevanten Traffic umzuwandeln. Hierdurch stärken wir Ihre Webseite auf ganzer Linie – von der Conversion-Rate, bis hin zu Optimierung der Nutzersignale wie beispielsweise der Haltezeit, die maßgeblich durch die Benutzerfreundlichkeit beeinflusst wird.

Sie sind unsicher, welche Art von Suchmaschinenoptimierung Ihre Webseite im Jahr 2022 braucht?

Wir analysieren Ihre Webseite oder Ihren Online Shop kostenlos und unverbindlich vorab und finden heraus, ob Onpage- oder Offpage-Defizite, unerkanntes Potential oder gar eine Abstrafung durch Google ("Penalty") vorliegen. Fordern Sie HIER Ihre unverbindliche Erstberatung an.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Warum überhaupt Suchmaschinenoptimierung?

Warum überhaupt Suchmaschinenoptimierung?

Seit Jahren ist Suchmaschinenoptimierung fester Bestandteil des Marketing-Mix 2. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Die Erfolge sind messbar und – bei optimaler Strategie – skalierbar sowie häufig auch international umsetzbar. Da auch im Jahr 2022 praktisch jeder in Deutschland Medien m Internet fast 2,5 Stunden am Tag 3 mit PCs oder mobilen Endgeräten 4 nutzt, können über eine gesteigerte Auffindbarkeit bei Google, Bing und Co. fast alle Zielgruppen spezifisch angesprochen werden. Über Suchmaschinenoptimierung kann daher quasi jedes Produkt und jede Dienstleistung zielgruppenaffin beworben und vertrieben werden. Die Streuverluste sind per se gering und können durch professionelle Strategien auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Deshalb Suchmaschinenoptimierung mit vollem Fokus auf Google!

Suchmaschinenoptimierung ist zwar nicht mehr zwingend nur Google Optimierung, dennoch gibt der Fokus auf den Marktführer Sinn. Google besitzt in Deutschland einen Marktanteil von gut 90 Prozent – direkt gefolgt von Bing und Yahoo. Der Vorteil hierbei ist, dass die SEO-Maßnahmen, die bei Google fruchten, meist auch direkt bei Bing und Yahoo funktionieren. Dies basiert auf der Tatsache, dass die großen Suchmaschinen seit Jahren nach einem sehr ähnlichen Schema arbeiten und daher mehr oder weniger parallel abdeckbar sind.

Nicht zuletzt durch den Siegeszug der mobilen Endgeräte ist Suchmaschinenoptimierung nicht mehr eine einmalige Maßnahme, sondern ein kontinuierlicher Prozess geworden, der stetig an den technologischen Fortschritt angepasst werden muss. Nur so können SEO-Maßnahmen nicht nur kurzfristig, sondern insbesondere auch mittel- und langfristig erfolgreich sein.

Wir machen seit Jahren die Webseiten von Kunden aus allen gängigen Branchen erfolgreich. Wir betreuen Kunden aus unterschiedlichen Bereichen in allen Bereichen der professionellen Suchmaschinenoptimierung. Zum Beispiel:

  • Freiberufler (primär Ärzte)
  • Handwerker aller Gewerke
  • Kleine Unternehmen – insbesondere aus dem Handel
  • Solider Mittelstand & Familienunternehmen – häufig „Hidden Champions
  • Konzerne (insbesondere aus der Pharma-Branche, Automobilindustrie, Nahrungsmittel- und Finanzindustrie)

Fakt ist, dass wir uns seit 18 Jahren professionell mit SEO beschäftigen. Im Umkehrschluss können wir mit Fug und Recht behaupten, dass man Suchmaschinenoptimierung mit uns betreiben sollte, weil sie funktioniert und auch zukünftig eine kostengünstige, exzellent auswertbare Alternative zu klassischen Werbemethoden mit großen Streuverlusten darstellt. Die Erfolge von Suchmaschinenoptimierung sind messbar und können detailliert ausgewertet werden.

Es gibt kaum ein Ziel, das mit einem adäquaten SEO Budget nicht erreicht werden kann. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Optimale Ausrichtung der Suchmaschinenoptimierung: lokal, überregional oder international?

Einer der meist unterschätzten Aspekte ist die richtige strategische Ausrichtung der Suchmaschinenoptimierung. Der Aufwand für die Optimierung unterscheidet sich immens – je nachdem, ob eine lokale bzw. regionale Optimierung erfolgt oder ob die Strategie auf ganz Deutschland oder gar international ausgerichtet ist. Die Zielsetzung bestimmt also von Anfang an, in welche Richtung die Optimierungsstrategie ausgerichtet ist und welche Ziele erreicht werden können.

Selbstverständlich ist dies nicht in Stein gemeißelt, jedoch ist es von zentralem Vorteil für den Auftraggeber, wenn von Anfang an klar ist, wohin die sprichwörtliche Reise in der nächsten Zeit geht. Dies spart dem Auftraggeber viel Zeit und Budget, denn häufig wird Suchmaschinenoptimierung mit landesweiter Auffindbarkeit gleichgesetzt. Nicht selten ist dies der falsche Ansatz und kostet nur unnötig Zeit. In vielen Fällen kann mit lokaler Auffindbarkeit begonnen werden, die anschließend auf Deutschland und – sofern es strategisch sinnvoll ist – darauf auf Österreich und die Schweiz ausgeweitet werden kann und ggf. sogar darüber hinaus internationalisiert werden kann. Im Umkehrschluss laufen Unternehmen Gefahr, viel Zeit zu verlieren, wenn sie sich nur auf lokale Sichtbarkeit fokussieren (also den Weg des geringsten Widerstands gehen), obwohl sie in ganz Deutschland bei Google auffindbar oder gar international aufgestellt sein sollten.

Als Optimierer streben wir stets das Optimum an – gerade deshalb raten wir dazu, dass sich Interessenten bereits von Anfang an für eine Richtung entscheiden. Wenn die Ausrichtung unklar oder faktisch falsch ist, weisen wir im Rahmen unserer unverbindlichen Erstberatung direkt darauf hin und stimmen den weiteren Weg gemeinsam mit Ihnen ab. Eine grundsätzliche Richtungsvorgabe ist jedoch stets förderlich – auch, damit unsere Kunden selbst die Vor- und Nachteile der jeweiligen Strategie abwägen können. Schließlich kennt niemand Ihr Unternehmen, dessen Ziele sowie die aktiven Mitbewerber besser, als Sie selbst!

Damit Sie sich ein Bild der jeweiligen Pro und Contra Punkte machen können, haben wir nachfolgend einige Details und Besonderheiten der strategischen Ausrichtung zusammengefasst. Eine übersichtliche Tabelle zum Vergleich der unterschiedlichen Strategien finden Sie direkt im Anschluss.

 
Sie haben Fragen zur optimalen Ausrichtung der Suchmaschinenoptimierung?

➜ Wir beraten Sie gerne! ➜➜ Kontaktformular

Lokale Suchmaschinenoptimierung / Local SEO

Lokale Suchmaschinenoptimierung / Local SEODie lokale Suchmaschinenoptimierung (engl. „Local SEO“) war noch vor einigen Jahren ein netter short win, der im Laufe der Optimierungsmaßnahmen auf dem Weg zu überregionaler Sichtbarkeit einfach mal eben mitgenommen wurde. Damals waren nur wenige Unternehmen, Dienstleister und beispielsweise auch Hotels oder Ärzte über eine Visitenkarte hinaus im Internet aktiv. Top Platzierungen bei Kombinationen nach dem Schema „Suchbegriff + Stadt“ waren bereits durch einfache Maßnahmen der Onpage-Optimierung leicht zu realisieren. Dieser Umstand wiederum hat sich extrem verändert.

Fast jedes Unternehmen und jeder Freiberufler, der lokal oder regional durchstarten möchte, ist längst nicht nur mit einer Webseite oder einem Shop im Internet präsent. Über fast alle Branchen hinweg sind Unternehmen mit lokaler und regionaler Kundschaft längst dazu übergegangen, ihre Werbebudgets gezielt in umfangreiche Webseiten und in die Suchmaschinenoptimierung zu investieren. In fast allen Branchen herrscht in den Suchergebnissen ein Wettbewerb, der größer ist, als real vor Ort – so müssen sich in den lokalen Suchergebnissen viele Unternehmen gegen deutschlandweite oder Global Player wie z.B. gegen Handelsplattformen (Amazon, eBay), aber auch gegen Bewertungsplattformen, Social Media Dienste und andere Publikationen durchsetzen, die keine realen Mitbewerber vor Ort sind – aber eben dennoch in den Suchergebnissen top gelistet sind.

Parallel dazu hat sich auch die Nachfrage gravierend verändert. Praktisch jeder sucht erst einmal nach einer Dienstleistung oder generell gesprochen einem lokalen Anbieter im Internet, bevor man das Haus oder Büro verlässt. Nur sehr wenige Interessenten fahren ziellos mit dem Auto umher und schauen sich in Ladengeschäften, bei Handwerkern, Hotels, Praxen oder Kanzleien um, bis sie etwas Passendes finden. Im Umkehrschluss ist die Auffindbarkeit in der lokalen Suche für solche Unternehmen vor Ort längst von zentraler Bedeutung.

Was ist die lokale Suche?

Lokale SucheUnter lokaler Suche versteht man Suchanfragen bei Suchmaschinen wie Google, die zu lokalen oder regionalen Treffern führen. Häufig googeln Interessenten gezielt nach Kombinationen mit der Stadt wie z.B. „Internist Stuttgart“ oder auch nach Keyword-Kombinationen mit der Region wie z.B. „Autohaus Bodensee“ oder auch noch deutlich gezielter nach „5 Sterne Hotel Hamburg“. Solche Anfragen führen zu Traffic mit minimalem Streuverlust, denn die Suchenden finden in den Suchergebnissen passgenau das, was sie gesucht haben. Nach einer Kontaktaufnahme oder einem Besuch vor Ort kann direkt ein Geschäft mit den Interessenten zustande kommen – man generiert also im wahrsten Sinne des Wortes „schnell verdientes Geld“.

Darüber hinaus gibt es eine sehr hohe Anzahl an Suchergebnissen, die zwar zur lokalen Suche gehören, aber dennoch häufig – durch Unwissenheit – durch das strategische Raster fallen. Gemeint sind allgemeine Suchen ohne Stadt oder Region als Zusatz, die jedoch lokal ausgerichtet sind wie z.B. eine Google-Suche nach „Hausarzt“. Bei derartigen Suchanfragen wägt Google automatisch ab, ob es sich um eine lokale Suche handelt. Google bedient sich hierzu einer Vielzahl an Signalen, wie beispielsweise dem bisherigen Suchverlauf, ähnlichen Anfragen aus der Region (problemlos über die IP zu ermitteln) oder auch weiterführenden Daten zu Suchmustern, die Google beispielsweise durch die Auswertung des hauseigenen Browsers Chrome erhält. In Kombination mit diversen Algorithmen und selbstlernenden Systemen (KI) kann Google bereits seit vielen Jahren sehr genau feststellen, ob die Anfrage im Sinne einer lokalen Suche zu interpretieren ist.

Kombiniert ergeben beide Arten der lokalen Suche hohe Suchvolumina mit extrem hochwertigem Traffic, der bei auffindbaren Unternehmen quasi direkt zu mehr Verkäufen, neuen Mandanten, Gästen, Patienten oder beispielsweise auch zu neuen Geschäftsbeziehungen wie neuen Kunden oder Lieferanten führen kann. Dementsprechend lukrativ kann hier auch eine top Platzierung bei Google für das lokal tätige Unternehmen sein.

Wie funktioniert lokale Suchmaschinenoptimierung?

Wie funktioniert lokale Suchmaschinenoptimierung?Fokussiert man sich auf beide Arten von lokaler Suche (also „Keyword + Stadt / Region“ und „Keyword mit lokalem Bezug“), so funktioniert lokale Suchmaschinenoptimierung sehr ähnlich zur deutschlandweiten Suchmaschinenoptimierung. Die Intensität der Maßnahmen ist jedoch deutlich geringer ausgeprägt, da weniger Mitbewerber in den Suchergebnissen überholt werden müssen.

Ein weiterer signifikanter Unterschied ist, dass lokale Suchmaschinenoptimierung in vielen Fällen mit einem einmaligen Aufwand realisierbar ist. Dies trifft insbesondere auf klassische B2B-Bereiche (z.B. Industrieunternehmen, Handwerk, Großhandel) zu, kann jedoch auch in anderen Branchen wie dem B2C-Bereich der Fall sein.

Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel: Sofern sich der Sitz des Unternehmens in einer Großstadt oder in einem Ballungsraum wie beispielsweise dem Ruhrgebiet befindet, so sind kontinuierliche Maßnahmen in vielen Fällen unabdingbar – denn der Wettbewerb ist hier besonders groß, bestehende Mitbewerber feilen kontinuierlich an ihren SEO-Strategien und zudem sprießen ständig neue Mitbewerber aus dem sprichwörtlichen Boden. Hier muss man also auch bei lokaler / regionaler Auffindbarkeit dauerhaft am Ball bleiben, um dauerhaft in top Positionen bei Google auffindbar zu sein.

Darüber hinaus stehen folgende Offpage-Segmente außerhalb der eigenen Webseite bei lokaler Suchmaschinenoptimierung besonders stark im Fokus:

  • Das sogenannte „Local Pack„: Die Präsentation des Unternehmens mit dem Google Unternehmensprofil (früher: Google My Business) & Google Maps
  • Branchenbücher und weitere Verzeichnisse, die in den lokalen Suchergebnissen präsent sind
  • Lokale Zeitungen und Zeitschriften
  • Bewertungen bei Google und weiteren Bewertungsdiensten

Exkurs: Google selbst bestätigt, dass die Verwendung von „aktuellen Unternehmensdaten“ ein zentraler Bestandteil einer lokalen Optimierungsstrategie ist, um die Sichtbarkeit bei Google zu erhöhen. 5 Besonders wichtig für die lokale Suchmaschinenoptimierung sind daher die sogenannten NAP-Daten. Das Akronym NAP steht für Name Address Phone, also auf Deutsch Name, Adresse und Telefonnummer.

NAP-Daten bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung

Besser verständlich ist jedoch die sinnhafte Übersetzung: Firmierung, Anschrift und Telefonnummer. Diesen Daten kommt bei der lokalen SEO eine zentrale Bedeutung bei. Wenn die NAP Daten möglichst konsistent auf verschiedenen Plattformen publiziert werden, kann Google deutlich einfacher erkennen, dass es sich um ein und dasselbe Unternehmen handelt, dass das Unternehmen aktiv ist und folglich eine bessere Platzierung bei der lokalen Suche verdient hat. Dies ist keine neue Erkenntnis und auch bei der überregionalen und internationalen SEO generell zu beachten – bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung fällt dieser Faktor jedoch besonders in Gewicht, da für lokale top Rankings deutlich weniger Faktoren weniger intensiv optimiert werden müssen, als bei den anderen Ausrichtungen.

In den meisten Fällen sind dann keine weiteren Offpage-Maßnahmen wie z.B. die Optimierung von eingehenden Links durch Social Signals und weitere Quellen auf die gegenständliche Webseite erforderlich, um die lokale Auffindbarkeit zu steigern.

Neben diesen Faktoren, die die Auffindbarkeit des Unternehmens – nicht jedoch der Webseite – in den Fokus legen, wird parallel die Auffindbarkeit der Webseite mit dem Methoden-Kanon der Suchmaschinenoptimierung – analog zur deutschlandweiten Optimierung – verbessert. Der Fokus liegt hierbei auf der Onpage-Optimierung – manchmal auch auf technischen Maßnahmen. Die Kombination aus allen Teilbereichen der Suchmaschinenoptimierung (On- und Offpage, bei Bedarf auch technische Optimierung) führt zu einer dauerhaft soliden Sichtbarkeit in den lokalen Suchergebnissen.

Deutschlandweite bzw. überregionale Suchmaschinenoptimierung

Überregionale Suchmaschinenoptimierung z.B. für DeutschlandSeit unserer Gründung im Jahr 2004 liegt unser Fokus darauf, top Platzierungen bei Google.de zu schaffen, die bei einer deutschlandweiten Suche gefunden werden. Die deutschlandweite Suchmaschinenoptimierung unterscheidet sich deutlich von der Schaffung von Sichtbarkeit bei lokaler oder internationaler Suche. Die Unterschiede befinden sich vor allem in der Intensität der Optimierungsmaßnahmen. Im Gegensatz zur lokalen Sichtbarkeit müssen für eine Sichtbarkeit in ganz Deutschland logischerweise auch viel mehr Mitbewerber überholt werden. Darüber hinaus werden in den Suchergebnisseiten von Google.de nicht nur mehr reale Mitbewerber gelistet, es müssen auch viel mehr „suchmaschinen-technische Konkurrenten“ übertrumpft werden. Typische Beispiele hierfür sind Amazon, aber auch Wikipedia, Händler und quasi jede andere Domain, auf der etwas zu dem Keyword zu finden ist, für das die überregionale Suchmaschinenoptimierung erfolgt.

In den vergangenen Jahren ist Google auch dazu übergegangen, Inhalte auf Google.de auszuspielen, die beispielsweise in der Schweiz oder in Österreich auf Deutsch verfasst wurden. Auch das erhöht die Einstiegshürden für top Platzierungen bei Google Deutschland extrem. Seit geraumer Zeit sind zudem viele Unternehmen – gerade aus den USA – dazu übergegangen, ihre Inhalte auch auf Deutsch verfügbar zu machen. Immer häufiger ist daher zu beobachten, dass man sich bei der deutschlandweiten Suchmaschinenoptimierung nicht mehr nur gegen andere deutschsprachige Länder, sondern auch gegen Mitbewerber von anderen Kontinenten behauten muss.

Die Einstiegshürden für die deutschlandweite Suchmaschinenoptimierung sind daher deutlich höher, als bei der lokalen Optimierung. Dennoch sind sie deutlich geringer, als bei der internationalen Optimierung.

Wer in ganz Deutschland bei Google gefunden werden will benötigt daher eine solide Basis:

  • Überdurchschnittlich gute Webseite bzw. Online Shop
  • Top Performance-Werte (PageSpeed Insights Bewertung 6 & Core Web Vitals 7, wie von Google seit Jahren offiziell empfohlen8)
  • Sehr gute Inhalte und echte Mehrwerte
  • Bei mehreren Standorten innerhalb Deutschlands: Eine Standort-Strategie
  • Exzellente Technik – angefangen beim Server/Hosting bis hin zur Aktualität von Plugins
  • Flexibilität, um die Strategie an kommende Google-Updates anzupassen
  • Strategische Weitsicht („Forecasting“), um in einer Branche dauerhaft führend zu sein und nicht nur den Mitbewerbern hinterher laufen zu müssen
  • Ein monatliches Budget

Die obenstehende Basis ist in den meisten Fällen nicht von Anfang an vorhanden. Üblicherweise wird sie im Idealfall dadurch geschaffen, dass vorhandene Inhouse-Abteilungen und auch bisherige externe Dienstleister in den Optimierungs-Prozess involviert werden. Getreu dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ lassen sich durch die Koordination vorhandener Kapazitäten die Einstiegshürden von jedem soliden Unternehmen überwinden.

Von besonderer Bedeutung ist auch das sogenannte Forecasting, also die frühe Identifikation von absehbaren Änderungen bei Google. Hierbei geht es nicht um Hellseherei, sondern um strategische Weitsicht, die mittel- und langfristig betrachtet gravierende Wettbewerbsvorteile schafft. Zur Erklärung: Die meisten umfangreichen Änderungen an den Google-Algorithmen waren bereits Jahre vorher klar und deutlich zu erkennen. Diese Erkenntnis schaffen wir durch den Betrieb eigener Webseiten. Wir investieren jedes Jahr viel Zeit, Geld und Nerven in den Auf- und Ausbau unserer Seiten – eine davon haben Sie gerade gefunden, eine bessere Referenz für unsee Fähigkeiten bei der Suchmaschinenoptimierung kann es nicht geben.

Mit unseren Seiten testen wir bereits jetzt die Technologien von morgen und prüfen kontinuierlich, wohin die sprichwörtliche Reise bei Google geht. Unsere Kunden profitieren hiervon, da wir nur zu SEO-Maßnahmen raten, die sich in der Praxis bewährt haben. Darüber hinaus schaffen wir hierdurch auch das Wissen über absehbare Änderungen bei Google. Hierdurch können wir – was gerade bei der Suchmaschinenoptimierung für ganz Deutschland besonders wichtig ist – gezielte Anpassungen vornehmen, bevor Google diese öffentlich kommuniziert. Da die Unternehmenskommunikation von Google häufig restriktiv ist, werden viele Änderungen wage oder überhaupt nicht kommuniziert, so dass ein weiterer Wissensvorsprung entsteht, den Mitbewerber nicht ohne Weiteres einholen können. Durch diese Kombination aus Forecasting und strategischer Anpassung bleiben Webseiten und Online Shops stets auf dem jeweiligen Stand der Technik und profitieren meist auch besonders gut von kommenden Google-Updates.

Top Platzierungen bei Google Deutschland sind natürlich sehr umkämpft, da sie entsprechende Umsätze und Sichtbarkeit versprechen. Die Konkurrenz schläft hier bekanntlich nicht, so dass überregionale SEO-Maßnahmen immer durch ein entsprechendes Mitbewerber-Monitoring begleitet werden sollten. Hierdurch lässt sich bereits im Frühstadium erkennen, wenn ein Konkurrent plötzlich Vollgas bei der Optimierung gibt. Man kann dann bei Bedarf direkt Gegenmaßnahmen einleiten. Darüber hinaus können durch ein fundiertes Mitbewerber-Monitoring auch branchenweite Tendenzen erkannt werden, die schlussendlich zum eigenen Vorteil genutzt werden können.

Hinweis: Dass wir uns in unseren Erklärungen zur überregionalen Suchmaschinenoptimierung primär auf Deutschland beziehen, ist nicht ausschließlich der Tatsache geschuldet, dass wir unseren Sitz in Deutschland haben. Dieser Umstand führt selbstverständlich auch dazu, dass die meisten unserer Kunden auch in Deutschland sind – viele aber auch in Österreich und der Schweiz sitzen. Letzteres bietet sich an, da wir im südlichen Baden-Württemberg nicht nur in Grenznähe zur Schweiz leben, sondern auch Österreich quasi um die Ecke ist. Da Google.de jedoch in der gesamten DACH-Region die mit Abstand am stärksten umkämpfte Sprachversion mit den meisten Mitbewerbern ist, liegt unser strategischer Fokus auch genau hier. Der Vollständigkeit halber ist zu bemerken, dass die überregionale Suchmaschinenoptimierung selbstverständlich auch für Google.at und Google.ch erfolgen kann – wohlgemerkt meist mit deutlich weniger Aufwand, als für die deutschlandweite Sichtbarkeit.

Internationale Suchmaschinenoptimierung / International SEO

Internationale SEOGoogle unterscheidet bei internationalen Websites die Kategorien „multiregionale Websites“ und „mehrsprachige Websites„. 9 Diese zwei Varianten kommen weltweit besonders häufig vor. Sie sind daher auch die häufigste Ausgangssituation bei der internationalen Suchmaschinenoptimierung:

  • Multiregionale Websites sind gemäß Google Webseiten, die sich an Nutzer in verschiedenen Ländern richten
  • Mehrsprachige Websites verfügen über zwei oder mehr Sprachen

Soweit, so gut. Während es bei lokaler und überregionaler Optimierung nur um eine Länderversion einer Suchmaschine – also beispielsweise Google.de – geht, fokussiert sich die internationale Variante also zumindest auf mehre Länderversionen von Suchmaschinen wie Google. Häufig werden auch mehrere Sprachen eingesetzt, um Zielgrupen in den Ländern gezielt anzusprechen. Gerade bei großen Mittelständlern und Konzernen kommen jedoch zusätzlich noch mehrere Standorte hinzu, was die Grundkonstellation noch komplexer gestaltet, da bei der Optimierung zentral wichtige Segmente wie beispielsweise die Compliance und schlussendlich auch die Firmenpolitik beachtet werden müssen.

Darüber hinaus können neben Google auch weitere Suchmaschinen, wie beispielsweise Bing.com für eine internationale SEO-Strategie erforderlich sein. Die exakte Konstellation richtet sich nach den vorhandenen Sprachversionen der zu optimierenden Website oder des zu optimierenden Online Shops sowie nach den in den Zielmärkten marktführenden Suchmaschinen.

Weshalb ist internationale Suchmaschinenoptimierung besonders kompliziert?

Internationale Suchmaschinenoptimierung (SEO)Internationale Konstellationen sind aus SEO-Perspektive besonders anspruchsvoll, da eine Vielzahl an Details bedacht und bei der Umsetzung der Optimierung eingehalten und kontrolliert werden müssen. Neben den operativen Maßnahmen wird auch das Monitoring um alle relevanten Suchmaschinen erweitert, was dieses natürlich umfangreicher gestaltet.

Damit das Gesamtkonstrukt eine optimale Performance bei Suchmaschinen wie Google und Bing erreichen kann ist eine Kombination aus Akribie und Fleißarbeit gefragt, die auf einer soliden Internationalisierungs-Strategie basieren sollte. Darüber hinaus ist ein Höchstmaß an Kommunikation erforderlich, häufig über Landes- und Sprachgrenzen hinweg; ohne gelebtes Teamwork ist internationale Suchmaschinenoptimierung quasi undenkbar.

Darüber hinaus ist zu bemerken, dass wenn bei der internationalen Suchmaschinenoptimierung Fehler gemacht werden, meist alle Länderdomains bzw. Sprachversionen darunter leiden. Nicht selten betreffen die Auswirkungen derartiger Fehler systemisch bedingt gleich mehrere oder alle Standorte in mehreren Ländern. Ein derartiger Dominoeffekt sollte daher von Anfang an vermieden werden und Restrisiken durch entsprechend justierte Prozesse und ein kontinuierliches Monitoring auf ein absolutes Minimum reduziert werden.

Fallstricke gibt es bei der internationalen SEO unzählige. Nachfolgend eine Auflistung der Klassiker:

  • Domain und URL-Struktur wurden nicht an die Internationalisierung angepasst
  • Landesspezifische Besonderheiten – von rechtlichen Aspekten bis hin zur Auswahl von Keywords werden nicht ausreichend beachtet
  • Google ist zwar in der DACH-Region führend, in anderen Ländern sind dies jedoch ggf. auch Suchmaschinen außer Google
  • Unzureichende Kommunikation – insbesondere zwischen Auftraggeber, SEO-Agentur, Abteilungen in mehreren Ländern und ggf. weiteren Dienstleistern vom Webdesigner bis hin zur Lead-Agentur
  • Webdesign-Fehler – beispielsweise die Nichtbeachtung von lokal häufig genutzten Smartphone-Auflösungen beim Responsive Design
  • Unkenntnis über kulturelle Besonderheiten bzw. mangelhafte interkulturelle Kompetenz kann viel Potential kosten – von der unabsichtlichen Nutzung der Unglückszahl 4 bei chinesischen Sprachversionen bis hin zu der Tatsache, dass es in Schweiz kein Eszett gibt, führen viele kleine Fehler kontinuierlich zu vermeidbaren Verlusten
  • Defizite bei der technischen Suchmaschinenoptimierung – von der korrekten Umsetzung von hreflang-Attributen bis hin zu unterschiedlichen Zeichensätzen

Darüber hinaus ist zu bemerken, dass international ausgerichtete Webseiten und Online Shops im Regelfall auch von international aufgestellten Firmen oder Organisationen betrieben werden. Dies ist grundsätzlich logisch, führt jedoch im Umkehrschluss meist auch dazu, dass die gesamte Suchmaschinenoptimierung auch mehrsprachig erfolgen muss – inklusive Beratung und Koordination von vorhandenen Inhouse-Kapazitäten, Abteilungen in mehreren Ländern, Koordination von vorhandenen Dienstleistern sowie der damit einhergehenden Beratung.

Wir sprechen und schreiben fließend Englisch und können die gesamte Suchmaschinenoptimierung und die damit einhergehenden Consulting- und Monitoring-Leistungen jederzeit mehrsprachig durchführen.

Sonderfall: Mehrsprachige Websites für Unternehmen mit Standorten in mehreren Ländern

Derartige Konstellationen unterscheiden sich von herkömmlichen internationalen Konstrukten dadurch, dass sie mehr als eine Sprachversion umfassen und zudem auf iener internationalen Firmen- oder Organisationsstruktur aufbauen. Hierfür unterschiedliche Länderniederlassungen – manchmal auch aus verschiedenen Kulturen – unter den sprichwörtlichen Hut gebracht werden,

Es werden also geografische Landesgrenzen und auch echte Sprachgrenzen überschritten und teilweise sogar verschiedene Sprachfamilien mit ihren spezifischen Zeichensätzen (z.B. in der häufigen Kombination Deutsch > Englisch > Chinesisch) strategisch miteinander verknüpft.

Sobald mehr als eine Sprache auf einer Webseite oder einem Shop vorhanden ist, wird es bei internationalen Konstellationen technisch und strategisch richtig anspruchsvoll. Ein derartiges Konstrukt ist nur in sehr wenigen Fällen gut aufgestellt – meist werden hier über viele Jahre hinweg Fehler begangen, die immense Auswirkungen haben – jedoch erst einmal identifiziert und behoben werden müssen.

Beispiel: Kardinalfehler bei der internationalen Suchmaschinenoptimierung für Deutschland, Österreich und Schweiz

Die häufigste Variante der internationalen Suchmaschinenoptimierung im deutschsprachigen Raum deckt die DACH-Region ab, also: Google.de, Google.at und Google.ch. Dem Alltagsverständnis nach sind Deutschland, Österreich und Schweiz unterschiedliche Länder – aber sie haben alle gemein, dass Deutsch gesprochen wird – zumindest, wenn man die Sprachen Italienisch und Französisch für einige Teile der Schweiz vernachlässigt.

Genau das ist falsch, da sich das Hochdeutsch, das in Deutschland gesprochen und geschrieben wird deutlich von Österreichischem Hochdeutsch und Schweizer Hochdeutsch unterscheiden. Bereits diese – selbst von Spezialisten häufig unterschätzte – Tatsache führt bei vielen mehrsprachigen Websites zu gravierenden Problemen durch fehlerhafte mehrsprachige Suchmaschinenoptimierung. Gerade bei der Konstellationen de/at/ch läuft man Gefahr, doppelte Inhalte („Duplicate Content“) zu generieren und hiermit ungewollt gegen die Google Richtlinien zu verstoßen.10 Ein solcher Lapsus schmälert den Gesamterfolg oder reißt im schlimmsten Fall alle Sprachversionen in eine dauerhafte Abstrafung durch Google.

Wir sind auf die Optimierung von multilingualen Webseiten und Online Shops spezialisiert. Wir kennen uns bestens mit allen marktüblichen und vielen exotischen Systemen aus und haben schon Kunden aus vielen unterschiedlichen Branchen bei der mehrsprachigen Internationalisierung begleitet. Dass wir uns politisch korrekt im großen Mittelstand und Konzern-Segment bewegen können, haben wir seit unserer Gründung im Jahr 2004 in vielen Fällen unter Beweis gestellt.

Da multilinguale Suchmaschinenoptimierung meist mit internationalen Teams, mehreren Standorten oder auch über unterschiedliche Zeitzonen hinweg realisierbar ist, können wir bei Bedarf die gesamte Kommunikation auf Deutsch und Englisch realisieren – das versteht sich für uns ebenfalls von selbst.

Übersicht: Lokale Suchmaschinenoptimierung vs. deutschlandweit / überregional vs. international vs. multilingual

Nachfolgend zeigen wir einige der zentralen Unterschiede auf, die lokale Suchmaschinenoptimierung von landesweiter und internationaler SEO unterscheiden. Die Tabelle visualisiert unsere Empfehlungen und besitzt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, ermöglicht jedoch einen schnellen Überblick über die jeweiligen Unterschiede.

Selbstverständlich sind im Einzelfall Abweichungen und Überschneidungen – je nach individueller Ausgangsvoraussetzung, Aktivität der Mitbewerber und Zielsetzung – möglich und strategisch sinnvoll. Ergänzend ist zu bemerken, dass die Intensität der Maßnahmen in der nachfolgenden Tabelle von links nach rechts zunimmt. Je größer die Zielregion ist, desto intensiver müssen die jeweiligen Maßnahmen betrieben werden, um sich gegen die suchmaschinen-technischen Mitbewerber (also alles, was in den Suchergebnissen vor einem steht) durchsetzen zu können.

Tabelle: Leistungsübersicht Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Hinweis: Die obenstehende Tabelle ist hochauflösend als PDF Download verfügbar. Einfach anklicken & downloaden.

Vorteile der Suchmaschinenoptimierung durch Experten

Suchmaschinenoptimierung durch ExpertenWie Sie der obigen Einführung entnehmen können, basiert Suchmaschinenoptimierung ausschließlich auf logischen Faktoren, nämlich auf der Verbesserung der Onpage und Offpage Suchmaschinenoptimierung. Insbesondere im Bereich der Onpage-Optimierung spielt die Erfahrung des mit dem Projekt betrauten SEOs eine elementare Rolle.

Durch jahrelange Erfahrung kann sichergestellt werden, dass der Suchmaschinenoptimierer alle Potenziale erkennt und stets am Puls der vielfältigen Entwicklungen bei Google ist. Da wir zusätzlich eine Vielzahl eigener Webseiten und Online Shops betreiben, können wir Änderungen am Google Algorithmus äußerst früh erkennen. Hieraus leiten wir umgehend Maßnahmen ab, die zum Erfolg der Webseiten unserer Kunden bei Google, Bing und Co. führen.

Darüber hinaus identifizieren wir – jeden Monat erneut – jene Knackpunkte, die zu Problemen mit der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite oder Ihres Shops führen können.

„Egal, ob Sie ein akutes Problem mit Ihrer Google-Platzierung haben oder ob Sie Ihre Mitbewerber einholen möchten: Wir bieten praxiserprobte Strategien und setzen diese für Sie um. Hierdurch entstehen dauerhaft erfolgreiche Webseiten und Online Shops, die gemäß den Richtlinien von Google aufgebaut sind und stets weiter entwickelt werden.“

Für dauerhaften Erfolg im Internet ist es von elementarer Wichtigkeit, dass zusätzlich zu einer exzellenten Onpage-Optimierung auch die Offpage-Optimierung gemäß den aktuellen Richtlinien für Webmaster 11 – insbesondere nach den Empfehlungen im Rahmen der Qualitätsrichtlinien 12 – realisiert wird. Wir haben im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Methoden entwickelt, die exakt dieses Leistungsspektrum für Unternehmen jeder Größenordnung abdecken.

Wir bieten Ihnen individuelle Leistungen, die sich direkt an den Anforderungen Ihres Unternehmens, Ihrer Mitbewerber-Konstellation und an Ihren Zielen orientieren. Hierbei greifen wir nicht auf Linkkauf-Ressourcen zurück, sondern entwickeln für jeden Kunden eine individuelle Strategie für den Aufbau von Qualitäts-Links, Social Signals und Sichtbarkeit im Allgemeinen. Hierdurch entstehen äußerst solide Webseiten, deren Erfolg nicht von jedem noch so kleinen Google Update abhängig ist und somit kontinuierlich ausgebaut werden kann.

Weitere Details erfahren Sie gerne in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Strategische Beratung zur Suchmaschinenoptimierung

Beratung zur Suchmaschinenoptimierung

Gerade im Bereich der Suchmaschinenoptimierung ist es unerlässlich, sehr gut beraten zu sein. Insbesondere internetbasierte Unternehmen, aber auch Firmen, die hohe Umsätze über das Internet generieren, sowie generell alle Mittelständler und Konzerne, denen viel am Internet liegt, sollten in Sachen Suchmaschinenoptimierung nicht nur kurz-, sondern auch insbesondere mittel- und langfristig optimal aufgestellt sein. Tiefgreifende Umstrukturierungen, Fluktuation im (Key-Account) Management, strategische Vorgaben, Kosten und Zeitdruck – all diese Faktoren gilt es mit einer soliden SEO-Strategie zu verknüpfen.

Wir beraten Mittelständische Unternehmen, Konzerne und Organisationen in allen Strategie-Fragen rund um die Suchmaschinenoptimierung. Auf Wunsch stehen wir 7 Tage die Woche zur Verfügung, 365 Tage im Jahr. Unsere Berater analysieren Ihre Webseiten und unterstützen Ihre internen und externen Fachkräfte dabei, alle Zielsetzungen der Suchmaschinenoptimierung mit seriösen Methoden zu erreichen. Unsere Leistungen sind so individuell, wie unsere Kunden. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Top Trends zur Suchmaschinenoptimierung 2022:

Suchmaschinenoptimierung Tipps & Trends im Jahr 2022

Das Jahr 2022 wird in Bezug auf SEO-Entwicklungen spannend. Nachdem in den vorherigen Jahren vor allem das Responsive Design (mobile friendly) im Vordergrund stand, zeichneten sich durch die Umstellung des Google-Index auf den sogenannten „mobile first Index“ deutliche Änderungen ab. Darüber hinaus hat Google bereits vor Jahren bekannt gegeben, dass der von Google entwickelte Chrome Browser – auch im Jahr 2022 der mit Abstand am häufigsten benutzte Browser der Welt 13 – seit Juli 2018 alle Webseiten als unsicher markiert, die nicht korrekt per SSL verschlüsselt sind. 14

Diese beiden konkreten Ansagen lassen darauf schließen, dass Google nicht nur die optimale Ausrichtung auf die mobile Internetnutzung, sondern auch Sicherheits-Themen ganz oben auf der Agenda hat. Dementsprechend werden sich auch am Google Algorithmus Änderungen ergeben und Updates von Google realisiert werden, die Webseiten abwerten, die diese Grundanforderungen noch nicht erfüllen.

Darüber hinaus ist zu bemerken, dass sich die Update-Frequenz bei Google deutlich erhöht hat: Von Qualitätsupdates bis hin zu gravierenden Algorithmus-Anpassungen hat Google innerhalb kürzester Zeit viele Änderungen vorgenommen, die sich auf die Suchergebnisse auswirken. Wir beraten grundsätzlich ganzheitlich. Es ist jedoch bereits jetzt absehbar, dass sich unsere Beratungsleistungen auf einige brandaktuelle Themenkomplexe fokussieren werden.

Liste der top Themen, zu denen wir unsere Kunden im Jahr 2022 beraten:

  • Google Updates
  • Google PageSpeed Insights Bewertung
  • Verbesserung der Core Web Vitals nach web.dev
  • Technical SEO
  • SEO nach Abstrafungen / Penalties
  • Internationale SEO – meist inklusive Abdeckung von Deutschland, Österreich und Schweiz
  • SSL und weitere Sicherheits-Themen
  • Performance-Optimierung (z.B. durch Content Delivery Networks / CDNs)
  • Optimierung der Nutzererfahrung
  • Optimierung von Ladezeit und Geschwindigkeit

Die obenstehende Auflistung stellt nur einen Abriss der aktuell (Stand 10/2022) absehbaren Themenkomplexe dar. Da wir jeden Kunden individuell beraten, ergibt sich stets ein maßgeschneidertes Spektrum an Fragestellungen und schlussendlich auch operativen SEO-Maßnahmen.

Suchmaschinenoptimierung für Online Shops

Online Shop Suchmaschinenoptimierung

Online Shops sind im Laufe der vergangenen Jahre immer komplexer geworden. Es gibt unzählige Anbieter, die eine gigantische Bandbreite an möglichen Plugins und Erweiterungen offerieren. Hierdurch ist jeder größere Online Shop stark individualisiert. Häufig sind Online Shops mit ERP oder CRM-Systemen per Schnittstelle verbunden, was spezifische Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung zusätzlich strukturell erschwert. Derartige Hürden, aber auch strukturelle SEO-Probleme führen bei professionellen Shops meist auch zu Folge-Problemen in den verbundenen Systemen. Umso wichtiger ist es, im Bereich der Shop Optimierung auf einen erfahrenen Suchmaschinenoptimierer zu setzen, der die Shop Systeme kennt und somit Probleme präventiv vermeiden kann.

Die Suchmaschinenoptimierung von Online Shops ist eines unserer sprichwörtlichen Steckenpferde. Wir betreuen seit vielen Jahren Kunden mit sehr großen Shops – häufig sogar mit so vielen Produkten, dass das eingesetzte Shopsystem an seine technischen Grenzen gelangt. Wir sind jederzeit bereit, diese Grenzen für unsere Kunden zu verschieben und durch optimale, auf Online Shops angepasste, SEO Analysen und Strategien zu nachhaltiger Sichtbarkeit zu führen.

Neben der Optimierung des Shop Contents und der – auf das jeweilige Online Shop System abgestimmten – SEO-Strategie bieten wir die Koordination Ihrer Shop-Agentur oder die technische Umsetzung Ihrer SEO-Maßnahmen aus einer Hand. Beide Konstellationen werden bei uns durch zeitlich fest definierte Prozesse unterstützt, so dass Sie sicher sein können, dass Ihr Shop jeden Monat das optimale Pensum an professioneller Suchmaschinenoptimierung erhält, das für das Wachstum Ihres Shops optimal ist.

Professionelle Hilfe zur Suchmaschinenoptimierung – auch bei Abstrafungen und Google Penalties

Wir alle kennen das Spiel: Ein Anbieter verspricht das Blaue vom Himmel, um einen Auftrag zu erhalten. Anschließend setzt er beispielsweise rücksichtslos nicht legitime SEO-Methoden ein, um dem Auftraggeber Erfolge melden zu können. Diese Methode funktioniert auch eine gewisse Zeit lang – jedoch nur, bis Google erkennt, mit welchen Methoden diese Erfolge erzwungen wurden. Häufig bedienen sich vermeintlich professionelle Anbieter eines ganzen Baukastens an illegitimen Methoden, die gegen die Google Richtlinien verstoßen. Das kann zwar kurzfristig enorme Erfolge produzieren, führt aber mittel- und langfristig häufig zu gravierenden Abstrafungen bei Google. Spätestens dann wissen viele nicht mehr weiter, aus einem leichten Abwärtstrend entwickelt sich der sogenannte „Slow Death„-Modus, aus dem die betroffene Domain vorerst nicht mehr entkommen kann. Hierdurch setzt häufig eine ganze Abwärtsspirale ein, was zu Umsatzrückgängen und sogar unternehmensbedrohlichen Szenarien führt.

Wir helfen Ihnen auch bei gravierenden Abwertungen durch Google. Beispielsweise auch in folgenden Situationen:

  • Ihre Webseite ist bei Google abgestützt, obwohl nichts am System verändert wurde?
  • Ihr Shop ist nicht mehr gut platziert seit Sie Links gekauft oder gemietet haben?
  • Ihre Webseite verzeichnet manuelle Maßnahmen in der Google Search Console?
  • Unnatürliche Links aus Blog-Kommentaren und Foren dominieren das Linkprofil?
  • Nach einem Domainwechsel sind die Platzierungen eingebrochen?
  • Ihre Domain ist außerhalb eines Google Updates ohne erkennbaren Grund nur noch schlecht in den Suchergebnissen auffindbar?

Genau hier kommen wir ins Spiel – wir können Ihnen auch dann noch helfen, wenn andere nicht mehr weiter wissen. Wir scheuen weder akute, noch vergangene Abstrafungen und helfen Ihnen mit legitimen Mitteln dabei, Google-Abstrafungen zu entkommen und diese zukünftig zu vermeiden. Hierzu beheben wir die vorliegenden Probleme und steigern mit einem individuellen Maßnahmen-Kanon die Qualitätsfaktoren, um ein Höchstmaß an Qualität zu manifestieren. Diese kombinierte Strategie ist praxisbewährt und hilft auch bei schwerwiegenden Abstrafungen – denn das Ziel sind exzellente Webseiten, die dem Nutzer wirklich einen Mehrwert bieten.

Beispiel für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung bei einer vorhandenen Abstrafung:

Ausgangssituation: Abstrafung bei Google mit gravierendem Rückgang der Sichtbarkeit

Die Sichtbarkeit der gegenständlichen Domain ist zwischen Markierung 1 (bisheriger Höchststand) und Markierung 2 (absoluter Tiefpunkt) um über 75 Prozent eingebrochen. Anschließend blieb die Sichtbarkeit bei Google etwa ein Jahr lang nahezu unverändert niedrig. Ab Markierung 3 begann unsere Zusammenarbeit.

Ranking Rückgang vor Suchmaschinenoptimierung

Erfolg durch unsere SEO-Maßnahmen: Über 2.000 % Wachstum – nach langjähriger Durststrecke

Um den Erfolg unserer Leistungen visuell darzustellen, ist es erforderlich, die Grafik zu skalieren. Die Markierungen 1 bis 3 wurden aus obiger Grafik übertragen und um die Markierung 4 (Sichtbarkeit der Domain bei Google < 4 Monate nach Beginn) ergänzt. Die Steigerung der Sichtbarkeit bei Google zwischen Markierung 3 (Beginn der Suchmaschinenoptimierung) und Markierung 4 ist gravierend.

Wir konnten in dieser kurzen Zeitspanne ein effektives Wachstum der Sichtbarkeit von über 2.000 Prozent realisieren. Das signifikante Wachstum konnte durch eine maßgeschneiderte SEO-Strategie erzielt werden, die die vorhandene Abstrafung der Domain bei Google nicht nur behoben, sondern vollumfänglich in Erfolg in den Suchergebnissen umgekehrt hat.

Wachstum durch Suchmaschinenoptimierung

Das obenstehende Beispiel zeigt einen Ausschnitt der Sichtbarkeit einer Domain eines unserer Kunden. Seitens des Kunden war für das obenstehende Wachstum keine gesonderte Interaktion erforderlich. Wir fokussieren uns auf Ihre Suchmaschinenoptimierung und Sie kümmern sich um Ihr Kerngeschäft – mit dieser gekonnten Aufgabenteilung kommen wir schnell und effektiv voran, wie die obige Referenz eindeutig zeigt.

Technische Suchmaschinenoptimierung

Technische Suchmaschinenoptimierung

Jede SEO Analyse, jede Strategie und schlussendlich auch jeder Wunsch unserer Kunden muss auch umgesetzt werden, um wirken zu können. Wir arbeiten gerne und sicher in Konstellationen, bei denen unsere Kunden eigene Inhouse-Abteilungen betreiben. Selbstverständlich instruieren und überwachen wir auch gerne die Umsetzung unserer Vorschläge zur Suchmaschinenoptimierung, wenn diese von spezialisierten IT-Agenturen im Auftrag unserer Kunden realisiert werden.

Wir decken auf Wunsch jedoch auch das komplette Spektrum der technischen Suchmaschinenoptimierung („Technical SEO“) ab. Unser Leistungsspektrum umfasst alle programmier-technischen Arbeiten, Einrichtungen und Aktualisierungen Ihrer Systeme. Selbstverständlich realisieren wir auch Backups und senden Ihnen diese auf Wunsch in einem vorab definierten Turnus adäquat verschlüsselt zu.

Beispiele für unsere Leistungen aus dem Bereich der technischen Suchmaschinenoptimierung:

  1. Integration einer sicheren SSL-Verschlüsselung
  2. Optimierung der Benutzerfreundlichkeit
  3. A/B-Tests für SEO Maßnahmen, Usability und Performance
  4. Server-Einstellungen, Konfiguration von Webspace-Accounts und Verwaltung von Domain-Portfolios
  5. Integration von „Strukturierten Daten“ gemäß schema.org Deklaration
  6. Realisation von W3C konformen Webseiten
  7. Diagnose und Behebung von nicht erreichbaren Dateien und Linkzielen
  8. Administration der Google Search Console – auch für eine große Anzahl von Domains
  9. Behebung von Fehlern aus der Google Search Console
  10. Richtige Integration von Metatag Canonicals sowie Navigationen mit rel=“next“ und rel=“prev“
  11. Integration von optimierten Metatag Description und Title-Tags – auch bei ungeeigneten Systemen
  12. Installation von Cache Systemen und Varnish Cache
  13. Überprüfung von 301-Weiterleitungen, Umsetzung von korrekten Weiterleitungen mit richtigem „HTTP Header“
  14. Google PageSpeed Optimierung für Webseiten und Shops
  15. Technologische Optimierung der Performance von Brand-Websites unter Einhaltung von spezifischen Vorgaben
  16. Traffic-Analysen (z.B. via Google Analytics) und darauf basierende Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung
  17. Integration von SEO-Maßnahmen in bestehende CMS und Shop-Systeme
  18. Optimale Integration von Social Media Maßnahmen (sog. „Social Signals“)
  19. Änderungen an der .htaccess-Datei – von mod_rewrite bis hin zu dynamischen Weiterleitungen mit regulären Ausdrücken
  20. Analyse und Optimierung von großen Domain-Portfolios, großen Anzahlen von Zuliefer-Domains und von Satelliten-Seiten

Darüber hinaus entwickeln wir maßgeschneiderte technische Lösungen zur Suchmaschinenoptimierung für unsere Kunden. Unser Service zur Technical SEO kann für alle gängigen Anbieter, verbreitete Open Source Systeme und kommerziellen Anwendungen gebucht werden. Selbst bei exotischen Konstellationen entwickeln wir passende, individuelle Lösungen für Ihren SEO Erfolg.

Ablauf der Suchmaschinenoptimierung

Nachfolgend ein exemlarischer Ablauf für eine Kampagne mit überregionalem Fokus. Die nachfolgende Auflistung ist genereller Natur und kann an die individuellen Gegebenheiten angepasst und bei Bedarf ausdifferenziert werden.

Vorstellung und Beratung
Gemeinsame Ideenfindung
Bewertung bisheriger Maßnahmen

Objektive Diagnose des Stand der Optimierung (Onpage- Offpage- und Technical SEO)
Analyse der Nutzer-Ausrichtung
Festlegung von Zielen
Aufdecken von bisher verdeckten SEO-Potentialen

Umsetzung der Maßnahman anhand der entwickelten SEO Analyse und Strategie

Technische Optimierung, Onpage- und Offpage-Optimierung

Monatlich erstellter Report
Auflistung der Leistungen & Maßnahmen Ausblick und Optimierungsberichte

Einmalige Maßnahme vorab, um den Status quo zu bestimmen und einen strategischen Maßnahmenplan zu entwickeln.

Monatliche Maßnahmen, angelehnt an die vorhergehende SEO Analyse, um den Status quo nachhaltig zu verbessern. Permanente Durchführung von SEO-Maßnahmen wie Linkaufbau, Beratung, Content-Aufbau nach Bedarf sowie regelmäßige Report-Erstellung – damit Sie immer bestens informiert sind.

Angebot zur Suchmaschinenoptimierung

Wir bieten Suchmaschinenoptimierung ausschließlich zum Festpreis an. Ob einmalige oder monatliche Leistungen sinnvoll sind, erfahren Sie selbstverständlich unverbindlich von uns. Damit wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zur Suchmaschinenoptimierung erstellen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Ihr persönlicher Ansprechpartner, der Sie auch durch den gesamten Optimierungsprozess begleiten wird, steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wir entwickeln im Rahmen dieses unverbindlichen Vorgesprächs eine individuelle Optimierungsstrategie und werden schnellstmöglich aktiv, damit die zusammen mit Ihnen festgelegten Ziele Ihrer Optimierungskampagne umgehend avisiert werden können.

Sie haben Fragen? Wir stehen Ihnen telefonisch unter:

Tel. 0771 1589439 von Montag bis Freitag von 09.00 – 17.00 Uhr zur Verfügung.

Optional haben Sie die Möglichkeit, unser Kontaktformular auszufüllen.
Wir sichten Ihre Anfrage und melden uns umgehend bei Ihnen für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Die Daten aus diesem Formular werden verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Details sind in unserer Datenschutzerklärung aufgeführt.

Häufige Fragen und Antworten

Was bedeutet SEO?

SEO ist das Akronym für den englischen Begriff Search Engine Optimization. Auf Deutsch wird SEO als Abkürzung für den – deutlich längeren – Begriff Suchmaschinenoptimierung verwendet.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung bezeichnet Maßnahmen, um die Sichtbarkeit einer Webseite bei Suchmaschinen zu steigern.

Der Maßnahmen-Kanon wird in drei Teilbereiche unterteilt: Technische Suchmaschinenoptimierung (Verbesserung der Infrastruktur), Onpage-Optimierung (Verbesserungen auf der Seite selbst) und Offpage-Optimierung (Stärkung der Qualität und Quantität eingehender Links und Social Signals).

Wie lange dauert Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung ist eigentlich ein kontinuierlicher Prozess. Bei starken Mitbewerbern und aktiven Branchen ist sie dauerhaft angewendet besonders effektiv. Sofern das Ziel die lokale oder regionale Auffindbarkeit ist, kann auch einmalige Optimierung sehr gut fruchten.

Wie schnell wirkt Suchmaschinenoptimierung?

Es gibt unterschiedliche Wirkungsphasen bei der Suchmaschinenoptimierung. Erste Effekte sind meist bereits nach wenigen Tagen ersichtlich – die Optimierung beginnt zu wirken. Interessant und besonders lukrativ für den Auftraggeber wird Suchmaschinenoptimierung vor allem mittel- und langfristig. Daher präferieren wir auch eine kontinuierliche Zusammenarbeit, denn SEO ist für beide Seiten nur dann wirklich interessant, wenn sie sich rechnet. Hierdurch entstehende interessante Kooperationen, die häufig über viele Jahre hinweg für alle Beteiligten konstruktiv und lukrativ sind.

Wie teuer ist Suchmaschinenoptimierung?

Die Preise und Kosten für eine professionelle Suchmaschinenoptimierung variieren je nach Ist- und Soll-Zustand, Aktivität der Mitbewerber und selbstverständlich auch den unternehmerischen Zielen. Die Spanne reicht von einmaligen Kosten bis hin zu einem monatlichen Budget. Nach einer unverbindlichen Erstberatung erstellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot für Ihre Suchmaschinenoptimierung.

Für welche Systeme eignet sich Suchmaschinenoptimierung?

Suchmaschinenoptimierung eignet sich grundsätzlich für jede professionell betriebene Webseite und jeden Online-Shop. Sie kann unabhängig vom eingesetzten System umgesetzt werden.

Seit wann sind wir im Bereich der Suchmaschinenoptimierung aktiv?

Wir sind seit dem Jahr 2004 am Markt und betreiben bis dato eigene Webseiten, aus denen wir unser SEO Know-how schöpfen. Damals wurde Online Marketing übrigens noch als Webpromotion bezeichnet. Daher haben wir auch das WebpromotionPortal.com betrieben – eine umfangreiche Ressource mit eigener Community, aus der nach etwas weniger als einem Jahrzehnt SEO-Analyse.com hervorgegangen ist.

In welchem Stadium kann mit der Suchmaschinenoptimierung begonnen werden?

Ein zentraler Vorteil der Suchmaschinenoptimierung ist, dass man immer mit ihr beginnen kann. Je später man mit der Optimierung beginnt, desto höher sind erfahrungsgemäß die Einstiegshürden, die wiederum von besonders aktiven Mitbewerbern kontinuierlich erhöht werden. Bis zum Einstieg überlässt man der Konkurrenz kampflos das Feld – das kann man nur durch den Beginn der Optimierung eigener Webseiten und Onlineshops ändern.

Hilft professionelle Suchmaschinenoptimierung auch bei Abstrafung und Penalty?

Wir sind auf die Analyse, Diagnose und Behebung von Abstrafungen und Google Penalties spezialisiert. Gerade, wenn etwas Außerplanmäßiges bei Google passiert ist, können wir mit unserer Erfahrung seit 2004 besonders gut helfen.

Quellen / verwendete Literatur

  1. http://infolab.stanford.edu/pub/papers/google.pdf
  2. Springer Gabler Verlag (Herausgeber), Gabler Wirtschaftslexikon, Stichwort: Marketing-Mix:
    https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marketing-mix-36965/version-131239
  3. https://www.ard-zdf-onlinestudie.de/ardzdf-onlinestudie/pressemitteilung/
  4. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/237753/umfrage/online-nutzung-in-deutschland-nach-geraetetyp/
  5. https://support.google.com/business/answer/7091?hl=de
  6. https://pagespeed.web.dev/
  7. https://web.dev/vitals/
  8. https://developers.google.com/search/blog/2020/05/evaluating-page-experience
  9. https://developers.google.com/search/docs/advanced/crawling/managing-multi-regional-sites?hl=de
  10. https://developers.google.com/search/docs/advanced/guidelines/duplicate-content?hl=de
  11. https://support.google.com/webmasters/answer/35769?hl=de
  12. https://support.google.com/webmasters/topic/6001971?hl=de&ref_topic=6001981
  13. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/157944/umfrage/marktanteile-der-browser-bei-der-internetnutzung-weltweit-seit-2009/
  14. https://security.googleblog.com/2018/02/a-secure-web-is-here-to-stay.html

Weitere Themen aus dem Bereich "Suchmaschinenoptimierung":