jameson12
Linklisten-Submitter
Beiträge: 1
Registriert: So Nov 25, 2007 1:03 pm

no nofollow

So Nov 25, 2007 1:04 pm

Was haltet ihr von der No No Follow Thematik? Habt ihr auf euren Seiten No Follow aktiviert oder deaktiviert?

[Edit by Admin - Links können in der Signatur untergebracht werden, dann dafür ist sie da! Hilfreiche Sammlungen von no no follow Seiten habe ich untenstehend hinzugefügt.]

Manuel Fuchs
Administrator
Beiträge: 502
Registriert: Mo Jul 05, 2004 12:25 am
Wohnort: Donaueschingen

no nofollow

So Nov 25, 2007 9:32 pm

Der Nofollow ist eine - naja - höchst zweifelhafte Sache. Wenn ich den Nofollow-Link verwende, dann nur, wenn ich auf Wikipedia verlinke (die Jungs von Wikipedia verlinken ja auch nur ausschließlich mit nofollow-Links auf externe Seiten!) oder um die interne Linkpower nicht durch Links zu Kontaktformularen etc. zu schwächen.

Auf externe Seiten verlinke ich nie (!) mit nofollow-Links, da ich davon überzeugt bin, dass das Web durch Links erst seine Existenzberechtigung hat. Zudem predigt Google in seinen Webmaster Guidelines seit Jahr und Tag, dass man Webseiten nicht für Suchmaschinen, sondern für User erstellen soll und genau dieser Grundsatz würde mit dem Einsatz von nofollow-Links massiv infrage gestellt.

In der Blogosphäre haben nofollow-Links meiner Meinung nach so oder so nichts zu suchen. Die Blogosphäre basiert schließlich auch nur auf Links in Kommentaren und Trackbacks! Ich verlinke von meinen Blogs auch nur dann auf andere Blogs, wenn diese keinen Nofollow einsetzen. Wer mit nofollow verlinkt, ist für mich i.d.R. nicht "linkenswert" bzw. ich suche mir dann eben eine Seite zu selben Thematik, die keinen nofollow einsetzt. Viele Blogger verfahren so. Deshalb kann ich jedem Blogger raten, ein no nofollow Plugin zu nutzen. Dieses gibt es für Wordpress und für jedes andere gängige Blog-System. Einfach uploaden, aktivieren und verlinken. Wie im echten Web auch. :-)

Fazit: nofollow-Links auf externe Seiten sind böse :-), haben nichts mit dem Urgedanken oder dem gegenwärtigen Selbstverständnis des Webs zu tun und sind ganz einfach unnötig.

Anbei findet Ihr noch "no nofollow"-Verzeichnisse, in denen einige Blogs gelistet sind, die sich dem nofollow-Wahn nicht unterwerfen:

http://www.no-nofollow.de/
http://www.no-nofollow.net/werlinkt.php

Tipp: Tragt Eure Blogs bei obenstehenden Verzeichnissen ein - diese verlinken auch ohne nofollow :-) Zudem erhaltet ihr jede Menge relevanten Traffic durch recherchierende Webmaster ... und das führt natürlich auch zu schönen Backlinks auf Eure Blogs ohne nofollow :-).

Zurück zu „Webmaster Forum“