100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Synonym Begriffserklärung und Definition

synonymEin Synonym hat dieselbe oder eine ähnliche Bedeutung wie das Grundwort oder der Grundbegriff. Die Sprachwissenschaft trennt zwischen strikten Synonymen ohne jeden Bedeutungsunterschied und partiellen Synonymen, bei welchen eine Nuance der Bedeutung festzustellen ist. Dabei ist die Einteilung einzelner Begriffspaare nicht immer eindeutig, denn eine identische Bedeutung kann mit unterschiedlichen Sprachebenen verbunden sein. So verwenden die meisten Konsumenten die Bezeichnungen Pampelmuse und Grapefruit synonym, während die Ernährungswissenschaft und der Handel zwei einander ähnliche Früchte unterscheiden. Die Verwendung von Synonymen bewirkt, dass der Leser einen Text interessanter als bei der wiederholten Verwendung desselben Wortes findet. Zugleich sind Synonyme ein wesentlicher Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung, da ihre reichhaltige Verwendung auf einer Webseite von Suchmaschinen als positiv eingestuft wird. Als Synonym für ein Wort kann in vielen Fällen auch eine Umschreibung genutzt werden. Das weiße Pferd ist aber nur in der Umgangssprache ein Synonym für den Schimmel, denn in der Fachsprache ist damit ein Pferd mit dem entsprechenden Gen gemeint, welches in jungen Jahren häufig nur wenige weiße Flecken aufweist.

Abgrenzung zwischen Synonym und Alternativschreibung

Die Abgrenzung zwischen einem Synonym und einer alternativen Schreibmöglichkeit ist nicht immer eindeutig. Sofern das veränderte Schriftbild keinerlei Änderung der Aussprache mit sich bringt, werden die zu vergleichenden Wörter üblicherweise als verschiedene Schreibweisen und nicht als Synonyme eingestuft. Keine einheitliche Auffassung besteht jedoch, wenn sich sowohl die Schreibweise als auch die Aussprache von zwei Begriffen geringfügig verändert. Wärmflasche und Wärmeflasche sowie Zugverkehr und Zugsverkehr lassen ebenso wie Schabbat und Sabbat wahlweise als Synonyme oder als Schreib- und Aussprachevarianten interpretieren. Die gängigen Suchmaschinen betrachten sie als Rechtschreibvarianten und zeigen somit bei der Nutzung ihrer Grundeinstellungen auch Ergebnisse für die jeweils andere Schreibweise an. Für Texter ist die Entscheidung, ob es sich um Schreibvarianten oder Synonyme handelt, von großer Bedeutung. Während Synonyme einen guten Artikel kennzeichnen, soll innerhalb eines Textes oder zumindest innerhalb eines Abschnittes bei verschiedenen Rechtschreibmöglichkeiten eine einzige konsequent genutzt werden.

Das Synonym und seine Arten

Bei strikten Synonymen handelt es sich häufig um ein echtes oder scheinbares Fremdwort beziehungsweise Lehnwort und ihre deutsche Übersetzung. Handy und Mobiltelefon oder Geldbörse und Portemonnaie unterscheiden sich in ihrer Bedeutung nicht. Schreiner und Tischler oder Feudel und Bodentuch weisen ebenfalls keinen Bedeutungsunterschied auf, ihre Verwendung erfolgt jedoch regional unterschiedlich. Niederdeutsch und Plattdeutsch sind in sprachwissenschaftlicher Hinsicht strikte Synonyme, umgangssprachlich umfasst der zweite Begriff jedoch zusätzlich die hochdeutsch-plattdeutschen Mischdialekte im Rheinland. Mitunter ist das Synonym poetisch wie verblichen für verstorben oder Imme für die Biene. In der Sprache kommt das partielle Synonym häufiger als das strikte Ersatzwort vor, da die Verwendung mehrerer Wörter für exakt denselben Sachverhalt dem Streben nach Sprachökonomie widerspricht. Im Englischen sind stringente Synonyme bei Adjektiven scheinbar häufiger als im Deutschen zu beobachten. Da in der Regel mit dem ursprünglich germanischen Begriff ein intensiveres Gefühl als mit dem romanischen Pendant verbunden wird, handelt es sich bei strenger Wertung trotz der identischen deutschen Übersetzung um partielle Synonyme. Häufig beobachten lassen sich der Bedeutung nach strikte Synonyme, welche bei der Mitberücksichtigung der Sprachebene jedoch als partiell zu bewerten sind. So bezeichnen Ehefrau und Gattin denselben Sachverhalt, aber auf unterschiedlichen Ebenen. In einigen Fällen vermindert die Verwendung von Synonymen die Eindeutigkeit der Aussage, sofern diese nicht durch den Kontext hergestellt wird. So kann Freund als Synonym sowohl für den festen Partner als auch für einen Kumpel verwendet werden. Ein weiteres Beispiel für die sprachliche Ungenauigkeit durch eine Synonymverwendung ist Bezeichnung jedes anstelle ausschließlich des weiblichen Rindes als Kuh. Die meisten strukturellen Synonyme ermöglichen jedoch eine genauere Sprache. Hellblau, dunkelblau und azurblau sind wesentlich genauere Farbbeschreibungen als blau. In vielen Fällen ist mit der Synonymverwendung eine Wertung verbunden. Während Pferd einen neutralen Begriff darstellt, wird Gaul überwiegend und Klepper immer als abwertend interpretiert. Bei der Übersetzung von Texten stellen nur in einer Sprache mögliche Synonyme eine häufige Fehlerquelle dar. So bezeichnet andare auf Italienisch jede Art der Fortbewegung, während die wörtliche Übersetzung gehen nicht für die Fortbewegung mittels eines Fahrzeuges genutzt werden kann.

Ein Synonym ist bei allen Wortarten und Sätzen möglich

Synonyme sind bei Adjektiven, Substantiven und Verben am häufigsten anzutreffen, sie existieren aber auch bei ursprünglichen Adverbien und Partikeln. Bei diesen hat sich jedoch die Sprachökonomie besonders stark durchgesetzt, so dass von den wenigen vorhandenen Paaren ein Begriff als altertümlich gilt. Am ehesten verwenden Autoren heute noch die Postposition halber als Synonym für die zumeist als Präposition genutzte Partikel wegen. Bei Verben lassen sich besonders viele strukturelle Synonyme bei häufig ausgeübten Tätigkeiten nutzen. So können Menschen reden, sprechen, klönen, schnacken und quasseln sowie gehen, fahren, laufen und sich bewegen. Auch für einschneidende Erlebnisse wie das Sterben existieren zahlreiche Ausdrucksvarianten wie die Welt verlassen, von dannen gehen und zu Tode kommen. Eine Besonderheit des Synonyms bei Verben bildet der Aspekt, welcher im Deutschen nur bei wenigen Tätigkeitswörtern zur Anwendung kommt. Erbauen und bauen oder erlernen und lernen unterscheiden sich jeweils dadurch, dass der Begriff mit Vorsilbe die Vollendung der Tätigkeit betont. Ein Synonym lässt sich nicht nur für Wörter und Wortgruppen, sondern auch für komplette Sätze finden. Das Satzpaar Die Wäsche ist zu waschen – Die Wäsche muss gewaschen werden – unterscheidet sich in der Bedeutung nicht und kann somit als striktes Synonym verstanden werden. Die Sprachwissenschaft bezeichnet das Synonym bei Sätzen auch als Syntagma.

Das Synonym ist für hochwertige Texte nützlich

Der geschickte Umgang mit Synonymen zeigt, dass ein Schriftsteller seine Sprache beherrscht und dass er über einen großen Wortschatz verfügt. Selbstverständlich existieren auch Hilfsmittel wie Synonymwörterbücher, welche für die am häufigsten verwendeten Grundwörter Alternativen anzeigen. Ein gutes Synonymwörterbuch gibt Verwendungsbeispiele oder weist auf die Bedeutungsnuancen der einzelnen Begriffe hin. Bei im Internet veröffentlichten Texten gehört die Synonymverwendung zudem zu den einfachen Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung. Hierbei wirkt das Synonym gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen werden nur Seiten angezeigt, auf welchen das angegebene Suchwort tatsächlich vorkommt. Falls ein Suchmaschinennutzer Fahrrad eingibt, werden ihm ausschließlich den Begriff Zweirad verwendende Seiten nicht angezeigt. Von zunehmender Bedeutung werden Synonyme auch für die Bewertung der Wertigkeit einzelner Homepages durch die Suchmaschinen. Diese interpretieren Seiten als besonders hochwertig, wenn sich auf ihnen neben dem Suchwort auch dessen gängige Synonyme befinden. Hierzu reicht es heute nicht mehr, das zu berücksichtigende Synonym als Tag anzugeben, denn die meisten Suchmaschinen haben die Berücksichtigung von Tags wieder eingestellt.



Zurück zur Hauptseite: s

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.