100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

ASP Begriffserklärung und Definition

aspASP ist eine Skriptsprache von Microsoft, die als Nachfolgetechnologie für SSI (Server Side Includes) entwickelt wurde. SSI diente dazu, einfache Skripte auf dem Server auszuführen. Dadurch war es möglich, mit einigen wenigen Befehlen Webseiten dynamischer zu gestalten, indem die Skripte auf der jeweiligen Seite eingebunden wurden.

ASP, das für Active Server Pages steht, wurde erstmals 1996 publiziert. ASP bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur dynamischen Gestaltung und erlangte rasch die gleiche Wichtigkeit wie etwa PHP. ASP wird seit der letzten Version nicht mehr weiter entwickelt, da die Skriptsprache im Jahre 2002 vom Nachfolger ASP.NET abgelöst wurde. Mit der Integration in das .NET-Framework wurde auch der Funktionsumfang deutlich erweitert. Die aktuellste Version 4.6 wurde im August 2015 publiziert.

Die Grundlagen von ASP

Mit ASP war es erstmals möglich, statische Seiten mit dynamischen Elementen zu ergänzen. Obwohl es sich bei ASP um eine veraltete Technologie handelt, wird sie heute noch häufig verwendet, um kleinere Skripte zu realisieren. Der Vorteil der Scriptsprache ist, dass sie einfach zu erlernen ist und für kleinere dynamische Elemente vollkommen ausreichend ist. Zudem ist der Einstieg in ASP noch viel einfacher, falls man bereits eine andere Skriptsprache beherrscht.

Damit diese Skriptsprache verwendet werden kann, muss der Server selbst ASP beherrschen, was bei den Servern von Microsoft meist der Fall ist. Dazu wird auf dem Server ein Modul bzw. Unterprogramm hinzugefügt, dass das Script interpretieren und umsetzen kann. ASP ist allerdings auch auf anderen Servern lauffähig, da die Webserver wie etwa Apache, der zu den meist genutzten Webservern zählt, mit einer Erweiterung die Skriptsprache interpretieren können. Zur Erstellung von Skripten ist kein spezieller Editor notwendig, denn die Codestellen werden einfach in die HTML-Datei integriert. Wird die entsprechende HTML-Datei online vom Nutzer abgerufen, wird das Skript interpretiert und das Dokument dem Nutzer übermittelt bzw. im Browser angezeigt. Der Vorteil ist, dass der Server immer nur eine Kopie der HTML-Datei schickt, wodurch das Original etwa durch Benutzereingaben nie verändert wird und immer wieder von neuen Nutzern aufgerufen werden kann.

Einsatz von ASP

Obwohl ASP nicht mehr weiter entwickelt wird, ist der Einsatz bei kleinen Projekten sinnvoll. Dazu gehört etwa die Erstellung von Gästebüchern oder auch die Gestaltung von kleinen Nutzer-Foren ist mit ASP möglich. Besonders häufig wird ASP noch zur Erstellung von Formularen genutzt, da nur wenige Codezeilen notwendig sind, um rasch zu einem optisch ansprechenden Ergebnis zu kommen. Grundsätzlich kann ASP noch überall verwendet werden, wenn nur wenige einfache Elemente dynamisch gestaltet sind, da der Aufwand, sich in ASP.NET einzuarbeiten, meist zu hoch ist für kleine Skripte.

ASP.NET – Die nächste Generation

Mit der Integration in das .NET-Framework ist der Funktionsumfang deutlich angewachsen, da das Framework selbst bereits zahlreiche Funktionen wie etwa Möglichkeiten zur Bildbearbeitung zur Verfügung stellt. Neben PHP ist ASP.NET die am häufigsten verwendete Skriptsprache und rund 20% der Skripte im Internet basieren auf dieser Technologie. Grundbaustein von ASP.NET sind die Web Forms, die nach wie vor für dynamische Inhalte verantwortlich sind.

Daneben können weitere dynamische Webanwendungen realisiert werden, die beispielsweise in objektorientierten Sprachen wie C# geschrieben wurden. Hinter den Web Forms steht eine wichtige Technologie, das Code-Behind-Modell, dass bei den dynamischen Elementen verwendet wird. Durch dieses Modell wird der Code der dynamischen Elemente bereits beim Aufruf der Seite kompiliert, wodurch beispielsweise das Laden der Elemente beschleunigt wird oder Events in eine dynamische Seite eingebunden werden können. Zudem können dadurch die Fehler zur Laufzeit deutlich verringert werden.

ASP.NET bietet eine Reihe weiterer Vorteile, die besonders bei größeren Projekten geschätzt werden, jedoch hat diese Technologie auch einige Nachteile.

Die Nachteile von ASP.NET

Die Nachteile von ASP.NET liegen im .NET-Framework selbst, denn ohne das Framework kann die Skriptsprache nicht laufen. Damit sind die Entwickler an das Framework und das Betriebssystem von Windows gebunden. Es gibt zwar einige freie .NET-Frameworks, diese besitzen jedoch noch immer einige Probleme, besonders im Bezug auf deren Kompatibilität mit der aktuellen .NET-Version.

Ein weiteres Problem ist das Hosting, denn Windows Server sind nicht sehr weit verbreitet. Dies hängt mit dem in sich geschlossenen System zusammen, wodurch die Entwickler zwangsweise an Windows gebunden werden. Viele Hosting-Anbieter greifen daher zu UNIX-Systemen, auf denen überwiegend PHP in Kombination mit MySQL als Datenbanksprache angeboten wird.

Ein weiteres Problem, dass die Verwendung von Technologien aus dem Hause Microsoft mit sich bringt, sind die teilweise sehr hohen Lizenzgebühren. Selbst die Entwicklungsumgebung, Visual Studio, die für ASP.NET benötigt wird, ist mit Lizenzgebühren verbunden, die sich gerade kleinere Entwickler nicht leisten können oder wollen. Daher verwenden über 80% der dynamischen Seiten PHP, wo die Infrastruktur mit viel geringeren Gebühren verbunden oder sogar kostenlos ist.

Die Vorteile von ASP.NET

Obwohl der Einsatz von ASP.NET mit einigen Kosten verbunden ist, lohnen sich diese oft. Gerade die Mächtigkeit des .NET-Frameworks ist für viele Entwickler interessant, denn zahlreiche Funktionen wie Bildbearbeitung oder die Verarbeitung von XML-Dateien ist damit möglich. Im Gegensatz dazu PHP müssen bei ASP.NET keine zusätzlichen Bibliotheken nachinstalliert werden. Ein weiterer Pluspunkt von ASP.NET ist, dass Seiten unabhängig von Browsern erstellt werden können, ohne dass dabei das Design darunter leidet.



Zurück zur Hauptseite: a

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.