100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

RSS Begriffserklärung und Definition

rssDer Begriff RSS stand zunächst für Rich Site Summary, wurde später allerdings zu einem Synonym für Really Simple Syndication. Seit dem Jahr 2000 wurde dieses Format dazu genutzt um Änderungen an Webseiten über dieses Format bekannt zu machen. Dabei bedient sich RSS einer möglichst komprimierten und von geringer Datengröße geprägten Form, so dass auch bei langsamen Internetanbindungen der RSS-Feed schnell und komfortabel empfangen werden kann. Der RSS-Feed besteht dabei aus einer Datei im XML Format, kann also von jeder Plattform und von jedem Kommunikationsgerät interpretiert werden.

Funktion des RSS

Ursprünglich wurde der RSS dazu genutzt um die Neuerungen auf Webseiten, Blogs oder sonstigen Online-Publikationen interessierten Besuchern schnell zugänglich zu machen. Dabei werden die jeweiligen Artikel mit ihren Überschriften und in der Regel 3-5 Zeilen Text und einer Verlinkung auf diesen im XML-Format übertragen. Moderne Content Management Systeme ( CMS ) sind in der Lage diese RSS-Feeds automatisch zu erstellen. Dabei werden alle Aktualisierungen und neuen Inhalte in einen RSS-Feed eingepflegt. Ohne jegliches Design können so die jeweiligen Änderungen schnell und komprimiert übertragen werden. Der große Vorteil eines RSS-Feeds besteht in der ständigen Verfügbarkeit für die potentiellen Seitenbesucher. Will man über die Inhalte einer Seite auf dem Laufenden gehalten werden, kann man über einen einfachen Klick den RSS-Feed dieser Seite abonnieren und den RSS-Feed mit einem entsprechendem RSS-Reader auslesen lassen. So wird man direkt informiert, welche neuen Artikel auf einer Webseite veröffentlicht wurden und kann sich direkt einen Überblick über den jeweiligen Artikel verschaffen. Erscheint der Artikel dabei interessant, kann man einfach auf den eigebetteten Link klicken und wird auf die entsprechende Seite weitergeleitet. Doch immer mehr Seiten bieten mittlerweile auch einen Volltext-RSS an, welcher die kompletten Artikel der jeweiligen Seite enthält und diese unabhängig von der eigentlichen Seite lesbar macht. Gerade viele Nachrichtenseiten nutzen diese Technik um ihre Kunden auf dem neusten Stand zu halten.

Vorteile des RSS-Feeds

Für Unternehmer hat ein RSS-Feed viele Vorteile. Zum einen sorgt dieser für eine andauernde Information der Kunden und Besucher ohne darauf extra Mühe oder Zeit aufwenden zu müssen. Im Gegensatz zum oftmals aufwändigen Email-Marketing kann so zwar keine Selektion der Empfänger vorgenommen werden, aber die Chance eine deutlich breitere Masse zu erreichen ist zumindest gegeben. Als Nachteil ist anzuführen, dass nicht nachvollzogen werden kann, wie viele Nutzer den RSS-Feed nutzen und in welchem Maße die eigenen Nachrichten verbreitet werden. Somit kann ein RSS-Feed keine Marketingkampagne ersetzen, sondern diese maximal ergänzen und einen Service für Besucher der eigenen Webpräsenz bieten. Gerade Weblogs waren für die Verbreitung des Formates verantwortlich, da diese aufgrund ihrer unregelmäßigen Veröffentlichungszyklen eine Methode suchten um ihre Besucher über die angefallenen Aktualisierungen zu informieren. Mittlerweile jedoch gehört ein gut eingerichteter RSS-Newsfeed bei beinahe jeder Webseite zu den standardisiert eingerichteten Funktionen. Dank einer schnellen Aktualisierung und einer einfachen Verbreitung der Informationen lassen sich mit einem RSS-Feed potentiell enorme Nutzermengen erreichen.

RSS zur automatischen Verarbeitung

Da ein RSS-Feed keinerlei Design enthält und die Informationen direkt und in einem einfachen Code vorhanden sind, können RSS-Feeds ideal von Maschinen verarbeitet werden. Dies geschieht über einen so genannten RSS-Parser, welcher die im RSS-Feed enthaltenen Daten zur weiteren Verarbeitung oder Darstellung aufbereitet. Zum einen können die Inhalte des Feeds auf verschiedenen Ausgabegeräten ausgelesen werden, den so genannten RSS-Readern, oder zur weiteren Verarbeitung weitergeleitet werden. Das bedeutet vor allem, dass man die so per RSS-Feed zur Verfügung stehenden Informationen auf der eigenen Webseite einbinden kann. So können Webmaster aktuelle Informationen oder neue Entwicklungen in ihrem Bereich automatisch in die eigene Webseite einpflegen, ohne dabei selber Hand anlegen zu müssen. Hier sind vor allem die Volltext-RSS-Feeds interessant, da dabei vollständige Artikel übernommen werden können. Diese so genannte Content-Syndication wird vor allem genutzt, wenn die gleichen Informationen auf verschiedenen Webseiten und in verschiedenen Designs präsentiert werden soll. So kann man als Webmaster Informationen auf verschiedenen Plattformen einfügen, ohne dies jedes Mal händisch erledigen zu müssen. Gerade große Seitenverbünde profitieren von dieser Technik.

Verwendung des RSS-Feeds

Normale Nutzer können von verschiedenen Seiten den jeweiligen RSS-Feed abonnieren. Mit der Hilfe eines so genannten RSS-Readers können diese Feeds in regelmäßigen Abständen heruntergeladen werden und stehen dann dem Nutzer in diesem Reader zur Verfügung. Gerade im Bereich der Webblogs haben sich die RSS-Feeds durchgesetzt. Da diese Seiten in der Regel in unregelmäßigen Abständen aktualisiert werden, kann man als Nutzer so zeitnah über die Aktualisierung informiert werden. Gerade bei vielen verschiedenen abonnierten Webseiten kann man so als Nutzer einen schnellen Überblick erhalten, welche Aktualisierungen zur Verfügung stehen. Dabei beschränkt sich der RSS-Feed nicht mehr ausschließlich auf Textinhalte. Dank des standardisierten Formates XML lassen sich auch Audio- oder Videoinhalte über einen RSS-Feed verbreiten, so dass die RSS-Reader mittlerweile in der Lage sind, diese Formate am Computer des Benutzers abzuspielen.
Vor allem der Bereich der mobilen Internetnutzung profitiert von den vielfältigen Angeboten der verschiedenen RSS-Feeds. Da es für alle Plattformen und beinahe alle Smartphones entsprechende RSS-Reader gibt, können auch von Unterwegs die Aktualisierungen der abonnierten Webseiten verfolgt werden.



Zurück zur Hauptseite: r

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.