100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Scriptsprache Begriffserklärung und Definition

scriptspracheBei einer Scriptsprache handelt es sich um eine Programmiersprache. Die Scriptsprache wird überwiegend für kleinere und überschaubare Programme genutzt. Die Scriptsprache verzichtet hierfür oft auf spezielle Sprachelemente, die erst während der Bearbeitung von größeren Projekten nutzbar gemacht werden können. Bei der Nutzung einer Scriptsprache wird zumeist auf den Deklarationszwang der Variablen verzichtet. Das hat insbesondere den Vorteil, dass durch die Scriptsprache kleine Programme schnell erstellt werden können. Bei großen Programmen ist der Verzicht der Scriptsprache auf den Deklarationszwang der Variablen jedoch zumeist ein Nachteil. Hier fehlen die Möglichkeiten zur Überprüfung bei Tippfehlen in den Variablennamen.
Die Programme, die in der Scriptsprache geschrieben wurden, werden Scripts oder Skripte genannt. In der Betriebssystemumgebung von Microsoft werden die Programme, die mit der Scriptsprache geschrieben wurden zumeist als Makros bezeichnet. Scripts werden zumeist in der Form von Quelltextdateien dargestellt. Somit ist eine einfache Bearbeitung und eine variable Anpassung des Programms möglich.

Die Merkmale der Scriptsprache

Zu den häufigsten Merkmalen einer Scriptsprache gehören die implizit deklarierten Variablen. Zu den implizit deklarierten Variablen gehören auch die dynamischen Funktionsnamen. Die dynamische Typisierung ist ein weiteres häufig auftretendes Merkmal einer Skriptsprache. Ebenfalls zu den häufigen Merkmalen gehört die automatische Speicherverwaltung. Hiermit ist vor allen Dingen die automatische Speicherbereinigung gemeint. Aber auch die dynamische Klassenzugehörigkeit oder auch die prototypenbasierte Vererbung sind Merkmale einer Scriptsprache. Zudem kommt es bei der Scriptsprache häufig zur unmittelbaren Ausführung durch die Interpretation eines Quelltextes ohne eine separate Übersetzungsphase. Bei manchen Scriptsprachen können die Programmcodes selbst manipuliert werden. Das gilt auch für die Daten. Diese Möglichkeiten der Manipulation machen die Scriptsprache besonders flexibel.
Heute überschneiden sich die Eigenschaften und Anwendungsgebiete der Scriptsprachen mit denen der konventionellen Programmiersprachen. Daher ist die strikte Trennung einer Scriptsprache von einer konventionellen Programmiersprache nur sehr selten tatsächlich möglich.

Die Abgrenzung der Scriptsprache zu konventionellen Programmiersprachen

Eine Scriptsprache wird aus rein architektonischer Sicht dann verwendet, wenn aus den bereits bestehenden Komponenten ein Anwendungsprogramm gebaut werden soll. Die Komponenten werden in einer Programmiersprache geschrieben, die dann in die Scriptsprache übernommen werden. Das ist beispielsweise bei Shellskript der Fall. Durch Shellskript werden Programme aufgerufen. Diese Programme, die aufgerufen werden, sind zumeist in unterschiedlichen Programmiersprachen entwickelt worden. Durch die Scriptsprache BPEL werden Geschäftsprozesse beschrieben. BPEL ruft Webservices auf. Die Webservices werden in verschieden Programmiersprachen wie Java erstellt.
Ursprünglich wurde die Scriptsprache für kleine Automatisierungen entwickelt. Heute wird die Scriptsprache auch in den Bereichen verwendet, in denen vorher nur klassische Programmiersprachen verwendet wurden. Das ist vor allen Dingen der Verbesserung in den Interpreten zu verdanken. Durch diese Verbesserungen wurden die Geschwindigkeitsunterschiede zu den statischen Programmiersprachen verringert. In etlichen der selbstständigen Programmiersprachen können Variablen, welche zu einer verbesserten Fehlerüberprüfung beitragen, optional deklariert werden.

Die Kategorien der Skriptsprachen

  • Der Kommandozeileninterpreter: Einige der Scriptsprachen wurden von den Kommandozeileninterpretern abgeleitet. Diese Interpreter eignen sich überwiegend für eine interaktive Nutzung, also für die Eingabe von Kommandos. Die ursprüngliche Eingabesprache wird um verschiedene Variablen erweitert. Solche Variablen können arithmetische Ausdrücke oder Kontrollstrukturen sein. Somit wird eine Automatisierung der Aufgaben, wie es bei der unbeaufsichtigten Installation benötigt wird, erzielt. Das kann durch das Schreiben von kleinen Programmen erreicht werden. Diese Dateien werden folglich durch den Interpreter ausgeführt. Unter dem Betriebssystem Unix werden diese Dateien Shell-Skripte genannt. Sie werden hier von der Unix-Shell sh, csh oder Ähnlichem ausgeführt. Unter DOS und Windows werden die Programme in der Scriptsprache Batch-Skripte genannt. Hier werden die Dateien durch cmd.exe oder command.com ausgeführt. Jedoch sind die Kommandozeileninterpreter von den interaktiven Sprachen wie Python, LISP, Perl, Debugger oder Tcl abzugrenzen. Diese interaktiven Sprachen werden zum Testen oder zum Debuggen von interaktiven Programmabschnitten genutzt. Diese stehen jedoch nicht in so enger Verbindung mit dem Betriebssystem wie die Scriptsprachen. Bekannte Kommandozeileninterpreter sind bash, sh, cmd.exe, csh, ksh, Windows PowerShell oder TACL.
  • Die Skriptsprachen, welche als Bibliothek zur Verfügung stehen: Zu den Skriptsprachen, die als Bibliothek zur Verfügung stehen, gehören GNU Guile oder Lua, eine Skriptsprache, die zum Einbinden in verschiedene Programme, oft auch in Computerspiele verwendet wird. Bei AngelScript handelt es sich um eine Skriptsprache, die ebenfalls zum Einbinden in Programme angewendet wird. Bei S-Lang handelt es sich um eine plattformunabhängige Skriptsprache, die zum Einbinden in vorhandene Programme genutzt wird. Weitere Skriptsprachen, die als Bibliothek zur Verfügung stehen, sind Sleep, Squirrel, Tcl, VBScript und JScript und Windows PowerShell.
  • Die Skriptsprachen von verschiedenen Programmen: Eine Scriptsprache kann auch in einem Anwendungsprogramm zur Automatisierung von verschiedenen Aufgaben verwendet werden. Zudem kann die Scriptsprache zur Erweiterung der Fähigkeiten von einem Programm genutzt werden. In manchen Fällen wird ein Teil der Funktionalität der Programme in derselben Scriptsprache umgesetzt. Dadurch haben die Anwender die Möglichkeit, die Funktionalität von einem solchen Programm schnell durch neue Funktionen zu erweitern. Bestehende Funktionen können abgeändert werden, ohne dass das Programm umgeschrieben werden muss. Die Änderungen, welche an dem Programm vorgenommen werden, können so weitreichend sein, dass das geänderte Programm danach völlig neue Aufgaben erledigt. Diese Aufgaben haben häufig aus der Sicht des Anwenders nichts mehr mit dem vorherigen Programm gemeinsam. Durch solche Änderungen konnte aus dem Texteditor Emacs ein E-Mail-Programm, Wanderlust und der Webbrowser, Emacs-W3 programmiert werden. AppleScript, C-Script, Emacs Lisp, OpenOffice-Basic, REXX, Tcl, UnrealScript, Vim-Skriptsprache, VBScript und JScript sind Beispiele solcher Scriptsprachen von verschiedenen Programmen.
  • Die verschiedenen Skriptsprachen im WWW: Im WWW wird auf den verschiedenen Servern häufig eine Scriptsprache genutzt. So können die Seiten aber auch ganze Webseiten dynamisch gestaltet werden. Das ist beispielsweise bei Foren, Wikis, Gästebüchern oder Onlinegeschäften der Fall. Eine clientenseitige Scriptsprache wird in die Webseite eingebunden und dann in den Browsern letzten Endes ausgeführt. Serverseitige Scriptsprachen sind Cold Fusion Markup Language, DTML, Die Linden Scripting Language, NewLISP, Perl, PHP, Ruby, Tcl oder VBScript. Clientenseitige Scriptsprachen sind beispielsweise ECMAScript, Tcl, VBScript und JavaScript. Bei ECMAScript handelte es sich um eine Scriptsprache, die von allen gängigen, insbesondere den modernen Browsern unterstützt wird. JavaScript ist eine Ausprägung von ECMA-Script. Für Tcl wird das Tcl/TK Tclet-Plug-in benötigt, welches für Mozilla, Firefox, Internet Explorer und Opera verfügbar ist.
  • Die selbstständigen Skriptsprachen: Bei einer selbstständigen Scriptsprache handelt es sich um eine Scriptsprache, die auch getrennt von anderen Programmen verwendet werden kann. Diese Scriptsprache wird durch ihren Interpreter ausgeführt. Einige der Scriptsprachen werden für spezielle Aufgaben erstellt, andere hingegen werden in allgemein verwendbaren Sprachen verfasst. Diese allgemein verwendbaren Sprachen haben die benötigten Konzepte, die zur Erstellung von umfangreichen Programmprojekten notwendig sind. Solche Konzepte können Namensräume oder die Kapselung sein. Sie werden nicht selten auch für größere Anwendungen genutzt. Eine bekannte spezialisierte Scriptsprache ist awk. Hierbei handelt es sich um einen Textprozessor, der unter Unix arbeitet. GLE, Graphics Layout Engine, ist eine Skriptsprache, die zur Erzeugung von Schaubildern oder Grafiken eingesetzt wird. Eine allgemein verwendbare Scriptsprache ist LISP, die listenbasierte, funktionale Programmiersprache. Perl ist ebenfalls eine allgemein verwendbare Scriptsprache mit erweiterten Textprozessorfähigkeiten. Bei PHP handelt es sich um eine Scriptsprache, die ursprünglich zur Entwicklung von Webanwendungen gestaltet wurde. Bei Python handelt es sich um eine objektorientierte Scriptsprache. Die allgemein verwendbare Scriptsprache REBOL ist eine Scriptsprache, welche durch Carl Sassenrath entwickelt wurde. Bei REXX handelt es sich um die Scriptsprache von IBM. Ruby hingegen ist eine allgemein einsetzbare Scriptsprache, die jedoch objektorientiert ist. Bei Tcl handelt es sich um eine universelle Scriptsprache, die daher auch über allgemeine Fähigkeiten verfügt. Tcl ist eine Scriptsprache, die mit erweiterten Textprozessorfähigkeiten ausgestattet ist und über einen grafischem Toolkit, kurz Tk, verfügt.


Zurück zur Hauptseite: s

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.