100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Breitband Internet Begriffserklärung und Definition

breitband-internetSchnelle Internetzugänge mit hoher Rate von Datenübertragungen werden auch als Breitband Internet bezeichnet. Der Begriff Breitband Internet wird in diesem Zusammenhang als Sammelbegriff verwendet, weil unterschiedliche Techniken in der Breitbandtechnologie zur Anwendung kommen. Das Gegenteil von Breitband Internet wird als sogenanntes Schmalband Internet bezeichnet, darunter werden im Allgemeinen Internetzugänge verstanden, die über ein ISDN-Modem oder analog zustande kommen.

Siegeszug des Breitband Internets

Durch den Ausbau der Breitband Technologie spielen heutzutage analoge Internetzugänge praktisch keine Rolle mehr. Rein technisch gesehen ermöglicht ein Schmalbandzugang zum Internet nur einen sehr geringen Datendurchsatz, wodurch das Surfen im Internet im Gegensatz zum Breitband Internet erheblich verlangsamt ist.

Breitband Internet ermöglicht also einen umfangreichen Datendurchsatz, die Expansion des Breitband Internet erfolgte ab dem Jahre 2000 und gilt aber nach wie vor als Markt mit einem wachsenden Potenzial, obwohl immer mehr Haushalte, auch in ländlichen Gegenden, mit einem schnellen Internetzugang online gehen.

Es ist nur allzu verständlich, wenn Internetnutzer und Verbraucher darauf hinwirken, mit einem Breitband Internet Zugang zu surfen. Denn erst dadurch ist das Internet wirklich erst komfortabel, wenn man sich einmal die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und Funktionen durch Breitband Internet näher anschaut. Dazu gehören unter anderem der Versand von E-Mails, das Herunterladen von Musik, das Anschauen von Videos, das Herunterladen von Fotos oder der Webcam-Chat.

Breitband Internet zu günstigen Tarifen

Alle diese Anwendungsmöglichkeiten funktionieren nur mit einem Breitband Internet Zugang wirklich schnell und mittlerweile ist das Breitband Internet für den Verbraucher auch nicht mal teurer als ein analoger Internetzugang. Viele Anbieter bieten heute ihren Kunden Breitband Internet als Flatrate, meist in Verbindung mit einem Tarif für die Festnetztelefonie, zu günstigen Konditionen an.

Auf dem freien Markt sind die Preise für das Breitband Internet in den letzten Jahren nochmals rasant gefallen. Marktbeobachtungen gehen davon aus, dass sich die Preisspirale zugunsten der Verbraucher für das Breitband Internet auch in den kommenden Jahren eher nach unten bewegen wird.

Wer die Vorteile von Breitband Internet nutzen möchte, sollte aber wissen, dass Zugänge für Breitband Internet ganz unterschiedlich schnell sein können. Breitband Internet Geschwindigkeiten bis zu 16.000 KB/s sind heute die Regel. Vergleicht man dieses Breitband Internet direkt mit ISDN, so ist damit ein bis zu 250-fach schnelleres Surfen im Netz möglich.

Ein heute weitverbreiteter Anschluss des Breitband Internet ist der sogenannte Anschluss DSL 6000, etwa 90-mal schneller als ein ISDN-Anschluss. Doch damit sind die möglichen Geschwindigkeiten für Breitband Internet selbstverständlich immer noch längst nicht ausgereizt.

Entwicklung des Breitband Internet

In Deutschland sind es insbesondere die Kabelanbieter, die in Sachen Internetgeschwindigkeit weiter voran preschen. Geschwindigkeiten von 30 Mbit/s oder auch deutlich darüber hinaus sind bereits problemlos möglich. Ein solcher Internetzugang wäre bereits fast 500-mal schneller als ISDN. Auch Breitband Internet Anschlüsse mit über 100 Mbit/s sind bereits keine Seltenheit mehr.

Würde man für das Herunterladen einer riesigen Datei mit ISDN etwa 13 Stunden benötigen, so ist dieser Vorgang mit dem schnellen VDSL Breitband Internet in weniger als einer Minute erledigt. Breitband Internet ist im Sinne der Hersteller also vor allem dafür gedacht, Entertainment-Angebote, Multimedia-Anwendungen und andere große Dateien in die deutschen Wohnzimmer zu bringen. So könnte beispielsweise eine DVD ganz einfach auch aus dem Netz geladen werden, und das fernsehformattauglich und in bester Qualität.

Wie schnell das Breitband Internet in Zukunft noch werden wird, kann selbst von Experten nicht mit letzter Sicherheit abgeschätzt werden, denn es wird bereits mit weiteren noch viel schnelleren Zugangsformen experimentiert. Grundsätzlich werden in Deutschland 4 Breitband Internet Formen unterschieden:

  1. Breitband Internet per DSL
  2. Breitband Internet per Kabel
  3. Breitband Internet per Mobilfunk
  4. Breitband Internet per Satellit

Besonders in Großstädten und Ballungsräumen hat der Verbraucher beim Breitband Internet die Auswahl. Breitband Internet per DSL ist der inzwischen in Deutschland am weitesten verbreitete Internetzugang. Einige wenige ländlich strukturierte Gegenden verfügen leider immer noch nicht über die Möglichkeit von Breitband Internet, langfristig ist allerdings davon auszugehen, dass auch der letzte Winkel damit versorgt werden wird. Für den Verbraucher ergeben sich durch DSL günstige Preise, eine hohe Verfügbarkeit und besonders in Mittel- und Großzentren die Auswahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Anbietern.

Kabel Internet gilt in der Branche auch als DSL-Killer. Die Verfügbarkeit von Kabel Internet ist im Vergleich zu DSL noch etwas geringer, denn Kabelnetze müssen für die Breitband Internet Funktionalität erst aufwendig modernisiert werden.

Mit dem Breitband Internet per Mobilfunk kann praktisch überall gesurft werden, besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang die sogenannten Surfsticks für das Notebook oder den Laptop. Die LTE-Technologie verspricht beim mobilen Surfen noch bessere Geschwindigkeiten.

Der Breitband Internet Zugang per Satellit ist zwar bereits möglich, für den Endverbraucher allerdings zu teuer und aufwendig gleichermaßen, denn diese Technologie ist noch nicht ganz ausgereift. Es ist den kommenden Jahren allerdings damit zu rechnen, dass auch diese Breitbandtechnologie bei der Masse der Verbraucher ankommen wird. Nur für einen ausgewiesenen Kreis von Experten ist der Internetzugang per Satellit bereits heute eine adäquate Lösung.



Zurück zur Hauptseite: b

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.