100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Oracle WebCenter Sites Begriffserklärung und Definition

Inhaltsverzeichnis:
Oracle WebCenter Sites ist ein JSF-basiertes Aplication Development Framework (JSF, Java Server Faces) für die Entwicklung von und Erstellung von Komponenten für Rich-Internet-Anwendungen, Portale und die Zusammenarbeit von Teams (Social Sites). Oracle WebCenter Sites sind sowohl für die Bedürfnisse von Gemeinschafts- als auch Business-Anwendern ausgerichtet und liefert eine Entwicklungsumgebung, die ein WebCenter Framework als auch WebCenter Services mit einer Out-of-the-Box Anwendung zusammenfassen für die Zusammenarbeit im Team und das Enterprise Social Networking. Oracle WebCenter Sites ist das strategische Produktportal, das diese unterschiedlichen Bereiche miteinander verbindet.
Die Kosten pro Central Processing Unit liegen bei 70.000 Dollar für den WebCenter Service und bei 120.000 Dollar für die sogenannte WebCenter Suite. In einer Produktionsanlage sollten Anwender erwarten, dass mindestens 4 CPUs als Basissystem implementiert sind und außerdem zusätzliche CPUs für Entwicklung und Tests zur Verfügung stehen. WebCenter beinhaltet Rechte und Lizenzen an der Oracle Secure Enterprise Search, dem Oracle Universal Content Management und Oracle BPEL Process Manager. Darüber unterstützt WebCenter eine Datenbank zur Speicherung von Informationen, wobei Datenbanken von Oracle, MS SQL Server oder IBM DB2 gewählt werden können.

Produktpaket

Es gibt drei wichtige Produkte im WebCenter Produktpaket. Die Basis WebCenter Framework ermöglicht es einem Benutzer, Portlets , ADF Taskflows , Inhalte und anpassbare Komponenten in einer Oracle ADF-Anwendung einzubetten. Alle Teile werden in Rahmen der Oracle JDeveloper IDE integriert, die den Zugang zu den Ressourcen WebCenter-Dienstleistungen ermöglichen. Das sind eine Reihe von voneinander unabhängig einsetzbare Collaboration-Services. Es umfasst Web 2.0-Komponenten wie Content, Collaboration und Communication-Services. WebCenter Services umfasst Oracle ADF Komponenten der Benutzeroberflächen (sogenannte Taskflows ), die direkt in ADF-Anwendungen eingebettet werden können. Darüber hinaus können APIs verwendet werden, um benutzerdefinierte UIs zu schaffen und einige dieser Dienste außerhalb der ADF-Anwendungen zu integrieren.
Schließlich ist WebCenter Spaces eine Closed-Source-Anwendung auf Basis des WebCenter Frameworks, die eine vorgefertigte Projekt Collaboration-Lösung bietet. Es kann mit Lösungen wie Microsoft Sharepoint und Atlassian Confluence verglichen werden. Es gibt nur begrenzte Mechanismen, um diese Anwendung zu erweitern. Die Produkte können in der Suite enthalten, unabhängig davon, ob sie auf dem ADF basierte WebCenter Framework aufgebaut wurden.

Services

  • Oracle WebCenter Sites umfasst eine ganze Reihe von Services, die hier im Folgenden kurz zusammengefasst werden.
  • Social Networking Services ermöglicht es Benutzern, ihre Produktivität durch Zusammenarbeit zu maximieren.
  • People Connection ermöglicht es Benutzern, ihre Business-Netzwerke zu verlinken.
  • Disscussions bietet die Möglichkeit, Diskussionsgruppen für die gemeinsame Arbeit zu eröffnen. Es handelt sich um eine eingebetete Version des Forums von Jive Software.
  • Announcements ermöglicht es Benutzern Ankündigungen oder Hinweise zu posten, zu personalisieren und zu managen.
  • IMP (Instant Messaging und Presence) bietet die Möglichkeit den Status angemeldeter Benutzer zu beobachten und sie zu kontaktieren.
  • Blog bietet eine Blogging-Funktionalität innerhalb einer Anwendung. Sie stammt aus dem Open-Source-Paket jzWiki.
  • Wiki-Self-Service bietet Community orientiertes Content-Publishing und Teilen.
  • Shared Services – Bietet Funktionen sowohl für Social Networking und persönliche Produktivität.
  • Documents bietet Content Management und Speicher-Möglichkeiten, einschließlich Content-Upload, Datei- und Ordnererstellung und Dateiverwaltung, Check-out und Versionierung. Diese Funktionalität erfordert eine weitere Lizenzierung.
  • Links bietet die Möglichkeit verbundene Informationen anzusehen, auf sie zuzugreifen oder diese miteinander zu verbinden.
  • Lists ermöglicht es Benutzern, Seiten in Echtzeit zu erstellen und zu managen.
  • Pages bietet die Möglichkeit, Seiten in Echtzeit zu erstellen und zu verwalten.
  • Tags ermöglicht es, ein oder mehrere relevante Keywords einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Dokument zuzuweisen.
  • Events ist eine Kalenderfunktion, die Benutzer verwenden können, um Besprechungen, Termine und andere Arten von Treffen zu planen. Diese Funktion erfordert den Einsatz eines Kalenderservers.
  • Personal Productivity Services konzentriert sich auf die Anforderungen des Einzelnen innerhalb seiner Arbeitsgruppe.
  • Mail bietet die Integration mit IMAP -und SMTP- Mail-Serve , damit Benutzern einfache Mail-Funktionen wie das Anzeigen, führen , das Lesen, Erstellen und Löschen von Nachrichten nutzen können, ebenso das Erstellen von Nachrichten mit Anhängen und das Beantworten oder Weiterleiten vorhandenen Nachrichten.
  • Notes bietet die Möglichkeit, persönlich relevanten Informationen zu notieren und zu speichern.
  • Community-Activities bietet eine Zusammenfassung der jüngsten Änderungen in Dokumenten, Diskussionen oder Ankündigungen.
  • RSS bietet die Möglichkeit, Inhalte von WebCenter Web 2.0 Services veröffentlichen. Dazu gehören News-Feeds in RSS- oder Atom-Formaten.
  • Search bietet die Möglichkeit, Tags, Dienstleistungen, eine Anwendung oder eine gesamte Webseite zu durchsuchen. Dies macht den Einsatz einer Lizenz eingeschränkte Version von Oracle Produkt erforderlich.
  • Work List bietet auf einen Blick den Überblick auf Geschäftsprozesse, die Aufmerksamkeit erfordern. Diese kann eine Anfrage auf Wiedervorlage eines Dokuments beinhalten oder auf bestimmte Geschäftsprozesse die direkt von den Unternehmens-Applikationen stammen.

Vorteile

Nach Eigenaussage von Oracle, dank dieser unterschiedlichen Komponenten dem Nutzer eine Plattform für sogenannte Social-Business-Verbindungen zwischen Anwendern und Informationen zu bieten. Sie vereinigt das vollständige Portfolio von Portallösungen, mit dem Management von Inhalten, Technologien zur Zusammenarbeit und einzelnen Bestandteilen einer integrierten Produktsuite und bildet außerdem die Grundlage für die Verbindung dieser Komponenten.
Damit bietet Oracle WebCenter Sites ein Framework für die Umsetzung von individuellen Lösungen für große Unternehmen für die Organisation und Darstellung von Geschäftsprozessen für den reibungslosen Workflow in einer digitalen Geschäftswelt.



Zurück zur Hauptseite: o

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.