100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

SEO Quake

Die gute Platzierung einer Webseite in den Suchmaschinen ist heute ohne eine umfangreiche Optimierung kaum noch möglich. Eine Suchmaschinenoptimierung, kurz auch SEO genannt, soll dafür sorgen, dass ein Internetprojekt gut in den Suchmaschinen positioniert wird. Während die Suchmaschinenoptimierung bei privaten Projekten kaum eine Rolle spielt, ist sie für gewerbliche Internetseite Pflicht. Mittlerweile gibt es eine Menge an Software, die den Betreibern einer Webseite dabei helfen soll, eine optimale Suchmaschinenoptimierung zu bewerkstelligen. Die meisten dieser meisten dieser Softwarelösungen sind kostenpflichtig und verlangen eine einmalige Zahlung oder setzen auf ein Abomodell. Bei letzterem Modell kann man die Software für einen bestimmten Zeitraum nutzen, was sinnvoll ist, wenn man nur hin und wieder ein Projekt für Suchmaschinen optimieren will oder aber kontinuierlich mit der Optimierung von Webseiten betraut ist. Neben den kostenpflichtigen Lösungen gibt es auch eine Reihe von kostenlosen Tools, welche die Administratoren einer Webseite bei der Suchmaschinenoptimierung unterstützen sollen. Eines der umfangreichsten kostenlosen SEO-Tools ist die Software „SEO Quake“.

Was ist SEO Quake?

SEO Quake ist eine Erweiterung für die Internetbrowser „Firefox“, „Chrome“ und „Safari“. Die Erweiterung wird vom SEO Quake Team entwickelt und dient zur Analyse von Webseiten. Die Analyse dient dazu Schwachpunkte in der Suchmaschinenoptimierung der eigenen Webseite aufzudecken. Auf der anderen Seite lässt sich SEO Quake auch zur Analyse der Suchmaschinenoptimierung anderer Webseiten nutzen um eine möglichst effektive Strategie zu entwickeln die eigenen Seiten zu positionieren. Dazu installiert die Erweiterung eine zusätzliche Toolbar in den Browser, über die alle wichtigen Informationen angezeigt werden. Dies erfolgt beim Aufrufen einer Webseite automatisch. Allerdings kann SEO Quake noch mehr. Wenn man Google als Suchmaschine benutzt werden die Informationen bereits in den Suchergebnissen direkt oberhalb der einzelnen Einträge eingeblendet. SEO Quake ist nur mit einer englischen Benutzeroberfläche erhältlich.

Die Installation von SEO Quake

Die Installation von SEO Quake ist einfach über den Browser möglich. Am Beispiel des Internetbrowsers Firefox soll beschrieben werden, wie so eine Installation aussehen kann. Hierzu klickt man auf den Menüeintrag „Extras“ und „Add-ons“. Es öffnet sich eine Seite, auf der alle bereits in Firefox installierten Erweiterungen angezeigt werden. Links oberhalb der Eintragungen befindet sich ein Eingabefeld, über das man einzelne Erweiterungen suchen kann. In dieses Eingabefeld trägt man SEO Quake ein und drückt die Eingabetaste. Nach wenigen Sekunden bekommt man die gefundenen Einträge angezeigt. Hinter dem Eintrag SEO Quake sieht man eine Schaltfläche installieren, auf die man klickt und die Installation startet. Wenn die Installation beendet ist, kehrt man auf die Seite mit den bereits installierten Erweiterungen zurück und sieht nun den neuen Eintrag SEO Quake. Um das Plug-in zu aktivieren, muss man nun noch den Internetbrowser neu starten. Bei anderen Browsern kann die Installation von Erweiterungen anders ablaufen, sodass man hier in der Hilfedatei nachsehen sollte.

Welche Informationen werden durch SEO Quake analysiert?

Eine der Hauptaufgaben von SEO Quake ist das Sammeln und Anzeigen von Informationen zu einer Webseite. Zu den Parametern, die angezeigt werden, gehören der PageRank, der Alexa Rank, der Google Index, SEMrush Links, SEMrush Linkdomain, das Alter der Domain, der Bing Index, die Anzahl der Tweeds auf Twitter, die Anzahl der Likes bei Facebook und die +1 Anzahl bei Google Plus, Informationen darüber, wer Inhaber der jeweiligen Domain ist, sowie der SEMrush Rank und der SEMrush SE Traffic Price.
Für manche der Informationen greift SEO Quake auf frei zugängliche Datenbanken zurück, um diese zu erhalten. So wird das Alter der Domain beispielsweise über die waybackmaschine von archive.org abgefragt.

Einsatz von SEO Quake zur Suchmaschinenoptimierung

Während die im vorherigen Abschnitt genannten Informationen eine Aussage über die Wichtigkeit der Seite, die Reichweite und dem Besitzer einer Domain besitzt SEO Quake auch Funktionen, welche sich direkt mit der Suchmaschinenoptimierung befassen. Dazu gehört die Zahl der eingehenden und ausgehenden Links. Da Links eine wichtige Komponente in der Suchmaschinenoptimierung sind, ist von Vorteil zu wissen, wie viele Links von der eigenen Webseite auf andere verweisen. Noch wichtiger ist jedoch die Anzahl der Links, die von anderen Webseiten auf die eigene Internetpräsenz zeigen. Je mehr das sind desto besser ist dies für die Einstufung in einen PageRank.
Ein weiteres nützliches Feature nennt sich „Diagnosis“. Man findet es ganz am Ende der Toolbar und wird mit einem Klick gestartet. Es öffnet sich eine Seite auf der alle, für die Suchmaschinenoptimierung relevanten Daten, übersichtlich angezeigt werden. Dies erfolgt, indem zuerst zum Beispiel der Inhalt der Metatag Description angezeigt wird und darunter zum Beispiel die Länge des Textes. Auf der linken Seite findet man zu jedem Punkt ein Symbol mit dem dargestellt wird, ob die Einstellungen den optimalsten Vorgaben der Suchmaschinenoptimierung entsprechen. Wenn dies der Fall ist, dann erscheint dort ein grüner Haken. Falls die Einstellung nicht dem empfohlenen Parameter entspricht, erscheint anstatt des grünen Häkchens ein rotes Kreuz. Hier besteht also Bedarf an einer Nachbesserung. Wenn links ein Minussymbol steht, ist die Einstellung zwar Ok, kann allerdings noch verbessert werden. Zu jedem Parameter findet man rechts eine Schaltfläche mit dem Titel „More Advice“. Mit einem Klick darauf werden Tipps angezeigt die helfen sollen die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern.
Der wichtigste Parameter der sich mit SEO Quake analysieren lässt ist welche Schlüsselwörter (Keywords) einsetzt und wie oft diese auf einer Webseite vorkommen. Die Analyse der Schlüsselwörter wird über die Schaltfläche „Density“. Wie auch bei der Diagnose einer Webseite öffnet sich ein Fenster in der die Schlüsselwörter aufgelistet werden. Dabei werden nicht nur einzelne Schlüsselwörter berücksichtigt, sondern auch Kombinationen aus zwei, drei und vier Schlüsselwörtern – sogenannte „longtail keywords“. Diese Kombinationen werden dazu eingesetzt um eine Webseite auf konkrete Suchanfragen von Nutzern hin zu optimieren. Die Schlüsselwörter werden in einer Tabelle angezeigt, welche die folgenden Spalten enthält. „Keyword“ enthält das jeweilige Wort oder die Kombination. „Found in“ zeigt, in welchem Bereich das Schlüsselwort vorkommt. Hierzu werden die Kürzel „T“ und „D“ verwendet. „T“ bedeutet das Wort kommt im Text vor und „D“ in der Meta description. Bei manchen Wörtern werden auch beide Kürzel angegeben was bedeutet, dass diese in beiden Bereichen verwendet werden. In der dritten Spalte mit der Bezeichnung „Repeats“ wird angegeben, wie oft das Wort im Text vorkommt. In der letzten Spalte „Density“ wird noch einmal die Anzahl der Schlüsselwörter in Prozent angegeben. Um schnell zu den einzelnen Tabellen zu gelangen gibt es auf der rechten Seite ein Menü mit den entsprechenden Links.



Zurück zur Hauptseite: SEO Plugins für Browser

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.