100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Alexa Begriffserklärung und Definition

Alexa ist ein Webseite-Analyse- und Informationsdienst, der einen großen Einfluss auf den Erfolg und die Reputation von Webseiten im Internet hat, in erster Linie allerdings als Informationsquelle dient. Die Alexa Internet Inc. ist ein in Kalifornien ansässiges Tochterunternehmen von Amazon.com, die kommerzielle Web-Traffic-Daten zur Verfügung stellt. Sobald die Software installiert ist, sammelt die Alexa Toolbar Daten über das Surfverhalten von Besuchern einer Webseite und sendet diese an die Alexa Webseite. Dort werden die Daten gespeichert und analysiert. Die Auswertung bildet die Grundlage für die Unternehmens-Traffic-Reports, die man zumindest für alle großen Webseites vorfinden kann.

Seit dem Jahre 2013 bietet Alexa Daten zum Traffic, zu globalen Rankings und andere Informationen von mehr als 30 Millionen Webseites aus aller Welt. Monatlich wird die Web-Plattform von mehr als 8 Millionen Menschen besucht.

Die Unternehmensgeschichte von Alexa

Alexa Internet Inc. wurde im Jahre 1996 von den amerikanischen Web-Unternehmern Brewster Kahle und Bruce Gilliat gegründet. Der Name des Unternehmens wurde in Ehren an die Bibliothek von Alexandria gewählt, um eine Parallele zwischen einem der größten Speicher der antiken Wissenschaft und der Wissenschaft des Internets zu ziehen.

Ursprünglich bot Alexa eine Symbolleiste an, die Internet-Nutzer in Anspruch nehmen konnten, um Vorschläge zu erhalten, wo man, basierend auf das Surf-Muster der Alexa-Nutzer-Community, welche Informationen erhalten kann. Der Betrieb von Alexa umfasste in der Anfangszeit bereits die Archivierung von Webseiten. Die dadurch entstandene Datenbank diente als Grundlage für die Erstellung von Internet-Archiven.

Im Jahr 1999 wurde Alexa von Amazon.com für rund 250 Mio. US-Dollar erworben. Alexa ging 2002 eine Partnerschaft mit Google ein. Eine weitere Kooperation folgte mit dem Open Directory Project im Januar 2003. Im Mai 2006 ersetzte Amazon Google durch Alexa Live Search als Anbieter von Suchergebnissen.

Im Dezember 2006 veröffentlichte Amazon die Alexa Bildersuche. Im Dezember 2005 eröffnete Alexa seinen umfangreichen Suchindex und stellte diverse Webcrawling Funktionen bereit. Am 27. November 2008 kündigte Amazon an, dass die Alexa Web Search keine neuen Kunden mehr aufnehmen würde, da der Dienst veraltet sei. Dieser wurde folglich Anfang 2009 eingestellt, sodass Alexa seither nur noch als Webseite-Analysetool zur Verfügung steht.

Der Anmeldeprozess und die Dienstleistungen von Alexa auf einen Blick

Auf der Webseite von Alexa, die auch in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt wird, kann man sich bei Bedarf registrieren, jedoch auch einige kostenlose Funktionen in Anspruch nehmen. So besteht etwa die Möglichkeit, das stets aktuelle Ranking der erfolgreichsten Webseiten in einem Land einzusehen. Neben einer Bewertung der Webseiten kann man auch per Mausklick kostenlos weitere Hintergrundinformationen erhalten. Bei Google.de etwa findet man den Rank der Suchmaschine in Deutschland und die weltweite Platzierung sowie die Reputation, die an den Verweisen auf die Suchmaschine gemessen wird, vor. Auch der Traffic der letzten Tage ist auf der Detailseite der einzelnen erfolgreichsten Webseiten gelistet, in Zahlen und visuell.

Als registrierter Kunde profitiert man bei Alexa jedoch noch von einigen weiteren Dienstleistungen, die man als normaler Kurzbesucher nicht erhält. In erster Linie ist in diesem Zusammenhang das Dashboard hervorzuheben, welches als benutzerdefinierte Ansicht dient und die Möglichkeit bietet, Webseiten zu verwalten und Informationen hinzuzufügen. Daher ist es gerade für Webseitebetreiber wichtig, einen Account bei Alexa zu haben, da sie nur so befugt sind, natürlich gegen einen Eigentümernachweis, ihre Domains bei Alexa zu registrieren. Zudem kann man als registrierter Kunde das Alexa-Abzeichnen, dass den Erfolg beim Analyse-Dienst widerspiegelt nutzen und auf seinen eigenen Webplattformen integrieren.

Die Alexa Toolbar und ihre Hauptfunktionen

Die Alexa Toolbar ist eine Anwendung, die von der Alexa Internet Inc. produziert wurde und regelmäßig aktualisiert bzw. erweitert wird. Sie gilt als eines der beliebtesten Add-ons für Firefox und sonstige Browser wie den Internet Explorer unter Microsoft Windows. Sie wird von Alexa verwendet, um spezifische Statistiken zu Webseites erheben zu können. Aktuell listet die Toolbar mehr als 30 Millionen Webseites nach ihrem Traffic, Alexa Rank und sonstigen Erfolgsfaktoren. Die Alexa Toolbar enthält einen Popup-Blocker, ein Suchmaschinen-Eingabefeld, Informationen über das aktuelle Alexa Ranking der Webseite, die vom Toolbar-Verwender aktuell besucht wird, einen Link zu Amazon.com und einen Link zu Alexa. Auch kann man einen Bewertungs-Bereich vorfinden, über den eine Web-Plattform benotet wird.

Anfang 2005 gab es mehr als 10 Millionen Downloads der Symbolleiste nach Angaben von Alexa, wobei sich diese Zahl bis 2013 mehr als verfünffacht haben soll. Allerdings gibt das Unternehmen keine Auskunft mehr zu den Downloadzahlen der Toolbar, sodass nicht bekannt ist, wie viele Nutzer es aktuell gibt.

Weitere Informationen und Besonderheiten zu bzw. von Alexa

Alexa zeichnet sich gegenüber vielen anderen Webseites ähnlicher Art, etwa Webutator, dadurch aus, dass man aus einer Fülle an Informationen wählen kann, die der Webseite-Analyse dienen. Nicht nur die eigene Webplattform, sondern auch jene der Konkurrenz lässt sich so unter die Lupe nehmen.

Zahlreiche Unternehmen und ihre Marketing- bzw. SEO-Abteilungen nutzen Alexa, um ihr Erfolgspotenzial im World Wide Web zu optimieren. Es gibt einige Dienstleistungen des Online-Analyse-Services, die man nur gegen ein Entgelt nutzen kann, etwa die Developer-Tools mit eigener API oder Tools und Metrics für Unternehmenskunden. Je nachdem, welche Ziele man mit seinen Webprojekten verfolgt und inwieweit das Angebot von Alexa behilflich sein kann, diese zu erreichen, sollte man abwägen, ob gerade die Business- und Developer-Tools, die u. a. für ein besseres Ranking bei Google und Co. sorgen, für eine Investition infrage kommen.



Zurück zur Hauptseite: a

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.