100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Dashboard Begriffserklärung und Definition

dashboardEin Dashboard ist eine Art Anzeigetafel. Es wird auch oft als Armaturenbrett oder Instrumententafel bezeichnet und dient meist als Rahmen, um einen Überblick über alle Informationen zu schaffen. Dies kann dann in ganz unterschiedlichen Bereichen den gewollten Anklang finden und den nötigen Service bieten.

 Dank Dashboard zu einem reibungslosen Ablauf im Büro

In einem Unternehmen, dessen Funktionalität weniger auf der Basis von großen Geräten beruht, ist das Dashboard dennoch ebenfalls in einer adaptiven Weise in den Prozessablauf integriert. Meist als Programm auf dem Rechner kann es verschiedene Prozeduren im Arbeitsalltag sichtbar machen. Dies ist nicht selten im Führungssubsystem der Unternehmensführung festzustellen.

Mittlerweile hat sich das Controlling als internes Rechnungswesen längst als Optimierungsoption für geschäftliche Entscheidungen durchgesetzt. Innerhalb dieses Kontrollinstrumentes lässt sich zielgesteuert und verständlich genau ersehen, ob ein bestimmtes Projekt dem Stand der geplanten Dinge entspricht. Auf kleinster Ebene kann diese Kontrolle in der Abgabe der täglichen Aufgaben oder Projekte sehr nützlich sein. Hier lassen sich dann schon an einen einzelnen Tag Wartezeiten oder bei Verbesserungsanfragen Rückläufe erkennen.

Sieht der Controller dies jetzt auf einen Monat oder auf ein Abrechnungsjahr, lässt sich mit dem Dashboard in der Abteilung Controlling eine wahre Informationsflut generieren, welche für die Optimierung der Firma immense Vorteile mit sich führen kann. So zählen schon lange nicht mehr nur die Abweichungsanalyse und das Berichtwesen als Teilkomponenten zur betrieblichen Planung. Vielmehr ist die Übersicht über die geschäftlich relevanten Prozesse eine Art Koordination aller Vorgänge. In Stoßzeiten oder bei Mangel an erbrachten Leistungen können Signale in tonaler wie farblicher Weise auf einen Missstand aufmerksam machen. Und wie bei großen technischen Maschinen kann in diesem informationstechnologischen System der Fehler oder die Gefahr mitunter behoben werden, bevor es tragende Konsequenzen nach sich zieht.

Mit diesem elektronischen Dashboard am Rechner lässt sich auch die Erfüllung von bestimmten Voraussetzungen für den Arbeitsablauf einsehen. Wenn nun nicht genügend Ressourcen – sei es in finanzieller Hinsicht auf das Budget, mit einem bürokratischen Blick auf notwendige Planungsunterlagen oder Formulare sowie die Ausgangsstoffe wie Arbeiter oder auch Materialien – vorhanden sind, kann das System diesen Mangel aufführen. Da es bekannt ist, dass jede Folge aufgrund einer Ursache ersichtlich wird, stellt die bewusste Kontrolle der firmeninternen Ausgangssituationen einen erheblichen Teil der Funktionalität eines Unternehmens dar und sollte nicht außer Acht gelassen werden. Es geht somit nicht um erhitzte Temperaturen, aber auch mögliche Brandherde in unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft und Technik.

Zum einen werden somit Kennzahlen bereitgestellt, um die Prozesse aufeinander abzustimmen, zum anderen Hilfen für bestimmte Entscheidungen geschenkt. Aber für diesen Vorgang benötigt der Controller auch die richtige Software, die als Dashboard funktioniert. Und hier ist die Grundlage für verschiedene Anwendungen gegeben, die mittels möglichst einfacher Darstellung, ausreichend gestaffelten Dringlichkeitseinstufungen und sehr persönlicher Möglichkeiten omnipräsent anwendbar ist.

Deshalb sind solche Softwareprodukte nicht selten auch direkt auf eine Betriebsform oder sogar auf eine Firma zugeschnitten – und schon kann der Startschuss für die Rationalitätssicherungsaufgaben sowie die Koordination auf höchster Ebene erfolgen.

Software für spezielle Anwendungen

So hat sich für spezielle Nischen im IT-Gewerbe eine Ansammlung von Anwendungen verbreitet, die mittels Dashboard zur besseren Bedienung und Übersicht aufrufen. Zum Beispiel ist das bei Apple die Verbindung aller Widgets auf dem Desktop. Meist kostenlos aus dem Web geladen, können die kleinen Hilfsprogramme, welche bestimmte Informationen zu Leistung, Uhrzeiten, Terminplanung oder Musik auf eine Mausbewegung hin einblenden, sofort in einem Bundle präsentiert werden. Zum anderen kann ein Dashboard auch für registrierte Nutzer einer Plattform oder einer Mitgliedschaft in einem Forum ein Aushängeschild sämtlicher persönlicher Daten repräsentieren.

Dabei gibt es zwei Unterscheidungen. Die eine ist bezüglich der eigenen Angaben, so wie dies bei einem Google-Konto offeriert wird. Hierbei bleibt die Einsicht beim Nutzer selbst und er braucht sich keine sorgenvollen Gedanken um Einsichtigkeit Dritter machen. Auf der anderen Seite kann so ein Dashboard auch als Auskunft der persönlichen Angaben im Vergleich zu einer Profilseite fungieren, was zum Beispiel Mitarbeit, Threaderöffnung, Hilfestellung oder sehr anderes bedingt. Dies wird dann auch gern als Administrationsbereich bei der Verwaltung sämtlicher Webinhalte oder der Einrichtung eines Weblogs mittels WordPress genutzt.

In der letzten Zeit ist das Phänomen Tumblr in sehr viele Haushalte geschwappt. Mit sehr individuellen Optionen führt dieses Onlineformat den Autor auf sehr freien Pfaden seiner Meinungsäußerung im Netz, wobei er mit Hilfe des Dashboards als Einstiegsseite einen Überblick über seine Intentionen anzubieten pflegt. Zudem wirkt sich das Dashboard auch im Sektor des Entertainments aus, da hier beispielsweise Oberfläche der Xbox sowie der Xbox 360 in seiner grafischen Umsetzung genau diese Bezeichnung enthält. So können zu Beginn die verschiedenen Settings ausgewählt werden, weshalb Controller-Anschlüsse sowie die Speicherauswahl zum Standard gehören und mit weiteren Features, wie der Musikauswahl oder der filmischen Präferenzen ein multimediales Universaltalent offenbart.

Das Dashboard für den Maschinenraum

Im privaten PKW, Oldtimer-Bus der Stadt oder auf dem Dampfer der lokalen Flottenparade befinden sich die wichtigen Anzeigen meist direkt an der Fahrerseite des Vehikels. Dabei kann das Spektrum der Informationen und mit steigender Komplexität der Maschine oder der einzelnen technischen Gerätschaften auch die volle Breite der Front übernehmen. Mit einem gewissen Sinn für modisches und harmonisches Design wird die Optik stets an die Gegebenheiten angepasst, ist aber nebensächlich, da es hierbei um die Darstellung elementarer Richtlinien geht.

Natürlich ist bei einer kraftstoffbetriebenen Maschine vor allem die Anzeige bezüglich des noch vorhandenen Treibstoffs sehr wichtig. Nach Relevanz im Blickfeld gestaffelt, wird somit die Tankanzeige recht frontal vor dem aktiven Nutzer des Konstruktes positioniert sein. Des Weiteren werden meist Temperaturanzeigen im zentralen Bereich angeordnet. Diese dienen dem Blick auf gefährdende Rahmenbedingungen. Mit einem überhitzten Aggregat kann nicht nur die technische Einrichtung an sich dem Defekt näher kommen, es kann in schlimmen Fällen auch zu einer Gefährdung der Umwelt und des Umfeldes führen.

Mit genügend Einschätzungsvermögen kann eine komplexe Maschine als Antrieb eben trotz jahrelanger Erfahrung nicht allein bedient werden. Dafür dienen die Maßeinheiten und -skalen, welche den genauen Wert übermitteln und auch eine Bedienung ohne stete Untersuchung gewährleisten. Dieser Einsatz sollte jedem aus Übertragungen von speziellen Werken, Bunkerbetrieben oder auch in argen Fällen bei Reaktoren bekannt sein und findet seine alltägliche Anwendung eben auch im eigenen Kraftfahrzeug. Meistens rufen bestimmte Stoffe oder Reaktionen wie die Verbrennung eine spezielle Folge nach sich, die im normalen Spektrum sehr glimpflich abläuft, jedoch unter einer Ansammlung von Gasen oder bei einem stetig steigenden Druck tatsächlich im schlimmen Fall eine Gefahr darstellen kann.

Für die Sicherung wird eben durch eine diesbezügliche Anzeige im Dashboard die Gefahr vorzeitig erkannt und abgelesen. Dann kann es keine unbemerkte Anstauung von Hitze oder eine Verdichtung eines Gasgemisches kommen. Dabei ist bei der Nutzung der Dashboards für bestimmte Maschinenräume beziehungsweise Areale innerhalb eines Unternehmens vor allem die zentrale Verwendung nützlich.

Das Dashboard dient somit als eine Art Einsatzleitung. Zentral über viele Anzeigen können dezidierte Erkenntnisse errungen werden, welche in den jeweiligen Bereichen der Firma oder des Gerätes behoben werden können, sodass der Zeit in den meisten Fällen zuvorgekommen und das Schlimmste verhindert werden kann. Ferner sind auf dem Dashboard auch allgemeine Informationen enthalten, welche die Uhrzeit beziehungsweise eine Laufzeit beschreiben. Doch ohne genügend Platz für sämtliche Kontrollleuchten könnte nicht eingesehen werden, ob wichtige Prozeduren Fuß fassen, überhaupt eingeschaltet sind, den Öldruck nivellieren oder bestimmten Sicherheitsstufen entsprechen. Und somit besitzt ein Dashboard mit seinen zahlreichen Sicherheitskomponenten und Informationsträgern nicht nur die nützliche, sondern auch eine präventive Funktion.



Zurück zur Hauptseite: d

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.