100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Facebook Gruppen Begriffserklärung und Definition

Facebook, das derzeit größte soziale Netzwerk der Welt, startete seinen Betrieb im Jahre 2004. Seitdem stieg die Zahl seiner Nutzer stetig an, sodass inzwischen große Teile der Menschheit auf diesem Weg miteinander vernetzt sind. Die Kommunikation über Facebook erfolgt dabei auf mehreren Ebenen. Zum einen verfügt jeder Nutzer über eine eigene Chronik. Seine private Seite, die mit seinem Profil verknüpft ist und auf der er Texte, Fotos und Videos veröffentlichen kann, um sie beispielsweise mit der Allgemeinheit oder auch nur mit ausgewählten Freunden zu teilen. Zudem können Nachrichten versandt, Fanseiten erstellt oder Gespräche im Chat geführt werden.

Damit ist die Palette der Kommunikationsmittel jedoch längst nicht ausgeschöpft, denn neben dieser Vielzahl an Möglichkeiten existiert noch eine weitere Variante, die dabei hilft die Menschen zusammen zuführen- die Facebook Gruppe.

Was ist eine Facebook Gruppe?

Eine Facebook Gruppe beinhaltet einen Zusammenschluss von mehreren Nutzern, die ein gemeinsames Interesse verfolgen. Die Gründe für die Erstellung einer Facebook Gruppe können dabei sehr vielfältig sein, angefangen bei dem Wunsch, sich mit anderen über ein Hobby auszutauschen. Doch auch wenn man beispielsweise jemanden zum Lernen sucht oder sich politisch engagieren möchte, lassen sich auf diese Art schnell Gleichgesinnte finden.

Jede Facebook Gruppe verfügt über mindestens einen Administrator. Zumeist ist er es, der darüber entscheidet, ob jemand einer Gruppe beitreten darf oder nicht. Er kann zudem Beiträge löschen oder unerwünschte Gruppenmitglieder entfernen. Allerdings ist es auch keine Seltenheit, dass diese Schranke entfällt und ein Beitritt ohne vorherige Freischaltung durch einen Administrator möglich ist. Das ist zumeist bei offenen Facebook Gruppen der Fall. Ein weiterer Weg, einer Facebook Gruppe beizutreten, ist der über die persönliche Einladung eines Mitgliedes. Wenn man dieser Einladung zustimmt, wird man automatisch selbst zu einem Mitglied.

Nicht selten kommt es vor, dass Facebook Gruppen mit Fanseiten verwechselt werden. Eine Fanseite geht jedoch von einem ganz anderen Konzept aus als eine Gruppe. Hier steht nicht das gemeinsame Projekt im Vordergrund, sondern eine Organisation oder ein Individuum. Sie liefert letzteren beiden die Gelegenheit, Werbung für sich zu machen und ihre Anhängerschaft über Erfolge oder gegebenenfalls auch über Misserfolge zu informieren.

Wie wird eine Facebook Gruppe erstellt?

Eine Facebook Gruppe erstellen kann im Prinzip jeder. Die einzige Voraussetzung dafür ist eine Anmeldung bei Facebook. Die Erstellung erfolgt anschließend ganz unkompliziert über die Startseite, auf der im Menü ein Abschnitt namens „Gruppe gründen“ zu finden ist. Unter dieser Rubrik wird der Name der Facebook Gruppe gewählt. Außerdem lässt sich festlegen, wer Zugang erhalten soll.

Der Nutzer hat hierbei drei Möglichkeiten:

  1. Er kann zum einen seine Facebook Gruppe der Allgemeinheit zugänglich machen. Dabei muss er sich jedoch darüber im Klaren sein, dass dadurch nicht nur die Namen ihrer Mitglieder öffentlich angezeigt werden, sondern auch ihr Inhalt.
  2. Bei einer geschlossenen Facebook Gruppe fällt die Sichtbarkeit der Beiträge hingegen weg.
  3. Wenn man Wert auf Anonymität legt, empfiehlt sich darum die Erstellung einer geheimen Facebook Gruppe. Für Außenstehende bleiben sowohl ihre Mitglieder als auch ihr Inhalt unsichtbar.

Ist man erst mal Mitglied einer Facebook Gruppe, kann man ihre Funktionen uneingeschränkt nutzen. Diese sind im Prinzip dieselben wie bei einer Chronik. Das Mitglied ist in der Lage, Beiträge zu verfassen, Beiträge zu kommentieren, Fotos und Videos zu posten. Dazu gibt es noch eine zusätzliche Funktion, die dem Nutzer anzeigen, ob sein Beitrag gelesen wurde, selbst wenn er keine Antwort darauf erhält. So kann er zumindest sichergehen, dass sein Beitrag von den anderen Gruppenmitgliedern wahrgenommen wurde.

Des Weiteren lassen sich – wie auch sonst fast überall bei Facebook – Fragen stellen, die von den anderen Gruppenmitgliedern beantwortet werden können. Umfragen sind ebenfalls möglich. Weitere Funktionen beinhalten das Erstellen von Veranstaltungen und das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten. Verlassen kann man eine Facebook Gruppe jederzeit und selbsttätig. Es ist keine besondere Benachrichtigung an den Administrator oder die anderen Mitglieder erforderlich.

Welche Arten von Facebook Gruppen gibt es?

Da jeder Facebook-Nutzer beliebig viele Gruppen erstellen kann, ist die Themenvielfalt, unter der ein potenzielles Neu-Mitglied wählen kann dementsprechend groß. Kurz gesagt gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Angefangen bei den sogenannten „Schul-Gruppen„. Sie stellen eine spezielle Art der Facebook Gruppe dar und sind ausschließlich für die Lehrkräfte beziehungsweise Schüler/Studenten einer Schule oder Hochschule gedacht. Auf diesem Weg kann die Schule gleichzeitig einen Großteil ihrer Schüler erreichen, was die Kommunikation durchaus erleichtert.

Ebenfalls beliebt bei Bildungssuchenden jeder Art sind Lerngruppen. Ob es nun um das Abitur geht, eine Ausbildung oder das Studium. In Lerngruppen finden sich Gleichgesinnte zusammen, um gegenseitig von ihrem Wissen zu profitieren. Dieses lässt sich jedoch nicht nur auf das Thema Bildung übertragen.

Menschen finden sich auch in Facebook Gruppen zusammen, um zum Beispiel einem gemeinsamen Hobby zu frönen. Ob es nun um Bastelarbeiten geht, Tauchsport oder etwas Exotischeres wie zum Beispiel Slacklining, hier findet sich für alle die Gelegenheit sich auszutauschen oder Treffen im Real Life zu organisieren.

Von dieser Funktion machen auch gerne politische Gruppen Gebrauch genauso wie Tierschützer oder zum Beispiel christliche Vereinigungen.

Doch nicht jeder hat das große Ganze im Blick. Manchmal geht es auch einfach nur um sinnfreien Spaß, zu sehen an Gruppen mit Titeln wie „Ich schmeiße jetzt alles hin und werde Prinzessin“ oder „Du siehst aus als könnte ich einen Drink vertragen“.



Zurück zur Hauptseite: f

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.