100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Headline Begriffserklärung und Definition

headlineDie Überschrift einer Anzeige, Broschüre, Zeitschrift oder Zeitung wird fachsprachlich als Headline (Überschrift) bezeichnet. Die Headline hat die Funktion, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erzielen, der den Text selektiv oder nur flüchtig lesend überfliegt. Dabei soll die Headline die Aufmerksamkeit wecken und auf den nachfolgenden Fließtext lenken. Dabei hilft die Headline dem Betrachter und Leser, zu selektieren, was für ihn interessant erscheint oder nicht. Untersuchungen haben ergeben, dass der Betrachter in der Regel häufiger die Headline liest statt des gesamten Artikels.

Verschiedene Arten der Headline

Die Headline erscheint in Zeitungen, woher auch deren ursprüngliche journalistische Bedeutung stammt. Hier dient sie dazu, den Leser anzusprechen und wichtige Informationen zu vermitteln, die letztlich dazu bewegen, die Neugierde zu erwecken und den anschließenden Artikel zu lesen. Dabei erscheint die Überschrift in einer Zeitung in einer größeren Schriftart und lockt den Leser somit an.

In der Werbung übernimmt die Headline eine ähnliche Funktion. Hier ist sie die Überschrift einer Anzeige in den Printmedien und nennt die Hauptvorteile des Produktes. Im anschließenden Fließtext kann eine Unterform der Überschrift verwendet werden, die so genannte Subheadline, die als Unterüberschrift den Fließtext strukturieren soll. Auch in Broschüren findet sich die Headline, die hier für eine erste Orientierung und Leseransprache sorgt. Die Headline wird auch im Radiobereich eingesetzt und steht hier ebenfalls als kurze Zusammenfassung für den weiteren Bericht.

Prägnant, kurz und verständlich – die Headline

In jedem Medium, in dem die Headline verwendet wird, übernimmt sie eine deutliche und klare Funktion. Sie wird auf das Umfeld abgestimmt und ragt sichtbar hervor. Im journalistischen Bereich bietet die Headline eine prägnante Darstellung des Inhaltes und verfälscht diesen nicht. Dabei sollte die Überschrift eingängig sein, auffallen und vom Leser schnell verstanden werden können.

Aus diesem Grund wird die Headline auch häufig in einer sprachlich zugespitzten Form präsentiert. Die Überschrift bedient sich, je nach dem Einsatzgebiet, dem Medium oder der Zielgruppe verschiedener sprachlicher Mittel und stilistischen Formen. Im Bereich der Werbung arbeitet die Überschrift oft mit unterstreichenden und steigernden Formen, die dazu dienen, die Aufmerksamkeit zu erregen. Sprachliche Mittel können Wortspiele, Verfremdungen oder Neologismen sein. Weiter werden Hinweise auf Neuheiten, Versprechen oder Problemlösungen in der Überschrift formuliert, die den Nutzen des Produktes oder der Dienstleistung hervorheben.

Im werblichen Bereich wird auch oft die Abkürzung „Line“ verwendet. Im journalistischen Bereich, dem klassischen Einsatzgebiet der Headline übernimmt sie eine tragende Funktion. Dabei fasst die Headline den Inhalt des nachfolgenden Artikels zusammen. Bei den journalistischen Textformen wie dem Feuilleton oder dem Kommentar interpretiert und wertet die Headline unter Umständen auch. Auch in der Zeitung wird die Headline von Sub-Headlines oder Unter,- und Dachzeilen begleitet, die eine inhaltliche Ergänzung der Headline darstellen, diese stilistisch ergänzen und verstärken.

Fragen der Headline: Was und wo?

Die Headline muss immer die zwei klassischen Headlinefragen beantworten: Das „Was?“ und das „Wo?“ müssen aus der Überschrift hervorgehen und beantwortet werden. In der Zeitung spielt die Headline die größte Rolle bei dem Aufmacher, der immer auf der Titelseite platziert ist. Aber auch der Leitartikel und der Eckenbrüller erhalten ihre Aufmerksamkeit durch die richtige Überschrift. Die Headline übernimmt in ihrer Aussage die Funktion der Schlagzeile. Auch durch die verschiedenen Gestaltungsmerkmale wie Schriftfarbe, Schriftwahl und Schriftgröße sticht die Headline aus dem übrigen Textfeld hervor.

Im Zeitungsbereich dient die Headline dem Leser als Orientierungshilfe über den Inhalt des Artikels. Weiter hilft die Headline dem Leser bei der Entscheidung, ob der Artikel als lesenswert erachtet wird, oder nicht. Die Schlagzeile unterscheidet sich stilistisch bei einem Artikel nur minimal in der Schriftart, der Schriftgröße und der Schriftfette. In einem Presseartikel kann die Headline auch länger formuliert sein.

In Zeitschriften und Broschüren und auch in der Anzeigenwerbung wird die Headline auch typografisch gesteuert und ist mit Abbildungen gekoppelt. In der Boulevardpresse bildet die Headline in der Regel die Skandalschlagzeile, die emotional konnotiert ist und die Aufmerksamkeit der Leserschaft erwecken soll. Hier ist die Headline oft in bunten und großen Lettern abgedruckt, was ihr zudem einen weiteren Aufmerksamkeitswert verspricht.

Funktion der Headline

Die Headline erfüllt wahrnehmungspsychologisch die Funktion, dass sie die Aufmerksamkeit erregt. Der flüchtig lesende Leser soll durch die Headline aufmerksam gemacht und zum Verweilen angeregt werden. Die Headline übernimmt eine besondere Informationsqualität, die häufig in der Form eines Neuigkeitswertes formuliert wird. Die Headline ist der Aufhänger, der Aufmerksamkeit erregt, Neugierde erweckt und auch erheitern kann. Dabei beantwortet die Headline nicht alle Fragen, sondern wirft Fragen auf. Im Bereich der Werbung hat die Headline eine umfassende Funktion, denn sie muss den Rezipienten dazu veranlassen, die gesamte Anzeige zu betrachten und den Produktnutzen zu erfassen. Ist die Headline nicht aussagekräftig, dann verweilt der Leser nicht bei der Anzeige.

Man kann die Headline in drei Kategorien einteilen.

  1. Zum einen existiert die pure Headline, die als Schlagzeile dient und den Leser zum Weiterlesen verleiten soll.
  2. Weiter erscheint die Headline in der Verbindung mit einem Absender und einem Visual. Hier stellt sie einen direkten Bezug zu Bild und Text her.
  3. Zudem kann die Headline als Texteinstieg verwendet werden, der den Leser zu dem eigentlichen Text leiten soll.

Im Bereich des Marketings spielen die so genannten „Headline-Tags“ eine entscheidende Rolle. Diese Headline-Tags enthalten zusätzliche Daten, die die Überschrift in einem Text und in einem Dokument auszeichnen sollen. Diese Meta-Tags enthalten Metadaten über den spezifischen Text und kennzeichnen so die Headline des Textes. Dabei haben die Headline-Tags einen semantischen Charakter und dienen der Präsentation. Die Headline-Tags helfen, den Inhalt einer Internetseite zu gliedern und diese so zu strukturieren. Dabei gewichten die Suchmaschinen eine Webseite, die in der Überschrift auch Keywörter nennt, unter eben diesen Suchbegriffen höher. Je nach Stylesheets werden die Headline-Tags unterschiedlich dargestellt.



Zurück zur Hauptseite: h

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.