100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Monitoring Begriffserklärung und Definition

monitoringUnter Monitoring versteht man eine kontinuierliche Überwachung aktiv laufender Prozesse. Dies wird sowohl in der Medizin, in den Naturwissenschaften, aber vor allem im Bereich der Computertechnik angewandt. Wo im Bereich der Naturwissenschaften vor allem Naturphänomene und diverse Experimente überwacht werden und in der Medizin vor allem Dinge wie Langzeit-EKGs zu den Monitoring Maßnahmen zählen, ist es im Bereich der Computerwissenschaft anders. Durch das Monitoring ist es möglich frühzeitig auf Ausfälle und potentielle Störfaktoren zu reagieren und somit die Präsenz der eigenen Serverarchitektur im Auge zu behalten.

Server-Monitoring

Das Server Monitoring gehört zu den wichtigsten Elementen beim Betrieb verschiedener Server. Dabei ist es unabhängig davon, zu welchem Einsatzzweck ein Server verwendet wird. Denn egal ob es sich um einen reinen Webserver, einen Mailserver oder einen Datenbankserver für das eigene Unternehmen handelt. Ein Ausfall eines solchen Servers kann nicht nur für längere Zeit unbemerkt bleiben, sondern auch echten wirtschaftlichen Schaden verursachen. Sei es, dass kritische Mails nicht den Empfänger erreichen oder der eigene Webshop für längere Zeit nicht erreichbar ist und somit keine Einnahmen generiert werden können. Das Server Monitoring über das Internet bedient sich da einfacher aber effektiver Hilfsmittel.

Spezialisierte Unternehmen für Server Monitoring

Die entsprechenden Unternehmen haben weltweit im Internet verschiedene Messpunkte eingerichtet, von denen aus sie regelmäßig versuchen den jeweiligen Server zu kontaktieren. Bekommt nun ein Messpunkt ein ungenaues oder fehlendes Ergebnis, wird die Prüfung sofort an den nächsten Punkt weiter gegeben. Erhält auch dieser Prüfpunkt keine positive Antwort auf die Serveranfrage, so geht das Ganze in der Regel zu einem dritten Prüfpunkt. Erst wenn mindestens drei Prüfpunkte keinerlei Ergebnis liefern, kann ausgeschlossen werden, dass der Ausfall an der Internetarchitektur selber liegt und die Besitzer der Serversysteme werden sofort informiert. Somit kann ein Serverausfall schnell und sicher bemerkt und in kürzester Zeit behoben werden. Hierbei dient das Server Monitoring als möglichst schnelle Alarmanlage, welche die jeweiligen Serveradministratoren vom Ausfall eines Systems informiert und für eine kurze Reaktionszeit auf solche Vorfälle sorgt. Doch auch unabhängig vom Internet können solche Monitoring-Programme eingesetzt werden. Gerade große Unternehmen mit einer entsprechenden Infrastruktur nutzen in ihren internen Netzen ähnliche Systeme um die verschiedenen Server und Backup-Systeme zu überwachen. Somit gehört bei jeder größeren Netzarchitektur ein sorgfältiges und genaues Monitoring zu den wichtigsten Pflichten für die jeweilige IT-Abteilung. Nur durch ein gründliches und andauerndes Monitoring kann auf kritische Vorfälle schnell und kompetent reagiert werden.

Besucher und Kundenmonitoring

Doch auch neben der Servertechnologie und ihrer kontinuierlichen Überwachung, kann man im Bereich des Web- und IT-Marketing das Monitoring als wichtiges Tool erfassen. Denn es werden gerade in diesem Bereich vielfältige Werkzeuge genutzt um die eigene Webseite oder den eigenen Online-Shop per Monitoring zu überwachen. Dabei können verschiedene Daten und Datensätze gezielt erhoben werden. Unter anderem kann angezeigt werden, von welcher Webseite die Besucher auf die eigene Webpräsenz geführt wurden. Somit kann man gezielt profitable Verlinkungen von unprofitablen unterscheiden und die Erfolge des eigenen Marketings messbar machen. Doch auch die Verweildauer der Besucher auf bestimmten Bereichen der Seite und die verschiedenen Seitenaufrufe dienen beim Monitoring zur genauen Erfassung und Analyse der Besucherströme. So kann man die eigene Webpräsenz entsprechend der Besucherwünsche optimieren um eine längere Verweildauer der Kundschaft auf den eigenen Seiten zu gewährleisten.
Auch auf aktuelle Veränderung, wie dem neuen Suchalgorithmus von Google kann man so schneller und zielgerichteter reagieren. Brechen plötzlich die Besucher weg, die sonst über die Google Suche auf die eigene Seite gelangt sind, so stellt man dies durch das Monitoring schnell und sicher fest und kann entsprechend schnell reagieren, bevor die Einnahmen durch die Webseite dem entsprechend weg brechen. Ein gutes und regelmäßiges Monitoring sollte zu den Handwerkszeugen jedes Administrators gehören, da nur so die entsprechenden Vergleichswerte evaluiert werden können, anhand derer man bei auftauchenden Problemen die Gründe und Auslöser für die Probleme analysieren kann. Somit dient das Monitoring nicht nur zur Optimierung der Webpräsenz, sondern kann auch gezielt als Instrument eingesetzt werden, falls sich Zugriffszahlen und Kaufverhalten der Besucher innerhalb kürzester Zeit stark verändern. Leichter lässt sich die eigene Seite nicht optimieren und auf die jeweiligen Kunden zuschneiden, ohne dass man in den direkten Kundenkontakt treten muss um auf deren Wünsche eingehen zu können.

Monitoring – mehr als nur ein Werkzeug

Es ist also ersichtlich, dass ein regelmäßiges und strukturiertes Monitoring zu den wichtigsten Aufgaben gehört , die man im Bereich der Computer- und Serversicherheit übernehmen kann. Sowohl Hard- als auch Softwarefehler lassen sich durch ein Monitoring in der Regel problemlos aufspüren und beheben, da man entsprechendes Referenzmaterial zur Verfügung hat, mit dessen Hilfe man die genauen Veränderungen feststellen kann. Somit ist es möglich bereits frühzeitig auf Abweichungen von der Norm zu reagieren und bereits in Aktion zu treten, bevor die Katastrophe eintritt. Sei es im Bereich der Hardware oder des Marketings. Ein umfassendes Monitoring hilft dabei, bares Geld zu sparen und Schwachstellen frühzeitig zu erkennen und zu beheben. Somit minimieren sich Ausfälle und die Außenwirkung des Unternehmens wird nicht beeinträchtigt.



Zurück zur Hauptseite: m

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.