Zum Inhalt springen
SEO Analyse » SEO Lexikon » s » SERP

SERP Begriffserklärung und Definition

SERPUnter SERP versteht man die englische Abkürzung von „search engine result page“, was im Deutschen nichts anderes bedeutet, wie Suchmaschinen-Ergebnisseite.Jeder User, der eine Suchmaschine nutzt, wird nach einer Suchanfrage auf eine SERP geleitet. Darauf findet man i.d.R. 10-100 Ergebnisse pro angezeigter Seite. Es sind meist – je nach Relevanz des Suchbegriffes – mehrere Tausend Ergebnisseiten verfügbar, die hintereinander aufgelistet sind.

Relevanz der Suchergebnisse

Für die Suchmaschinenoptimierung / SEO spielen die SERPs eine sehr große Rolle. Eine Webseite, die auf der 1.500 Ergebnisseite einer Suchmaschine gefunden wird, wird kaum oder keine Besucher verzeichnen können.Das liegt daran, dass viele User nur die ersten SERPs in Augenschein nehmen, bevor sie sich für ein Suchergebnis entscheiden und dieses durch einen Klick auf die Seitenbeschreibung öffnen.

Wenn man also wirklich erfolgreich im Internet sein will, dann muss man schon binnen der ersten SERPs gefunden werden.Eine Garantie für eine sehr gute Platzierung kann aber kein seriöser Suchmaschinenoptimierer geben, da die Suchalgorithmen derart komplex sind und von den Suchmaschinenbetreibern streng geheim gehalten werden, dass sie von keinem noch so guten Suchmaschinenoptimierer „geknackt“ werden können.

SERPs und SEO

Trotzdem kann ein Optimierung eine Webseite auf die ersten SERPs bringen, da es viele Faktoren gibt, die eindeutig das Ranking einer Webseite positiv beeinflussen können. Aus der tagtäglichen Arbeit mit den Suchmaschinen kennt ein SEO die Tücken und Vorteile der jeweiligen Suchmaschine und kann eine Webseite – ohne direkte Kenntnis des Suchalgorithmus – so optimieren, dass diese von der Suchmaschine aufgenommen und optimal platziert wird.

Bildnachweis: iStock.com/gesrey


Zurück zur Hauptseite: s