100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Google Doodle

Mit Google Doodle ist die Veränderung des Logos der Suchmaschine Google gemeint. Seit 1998 verändert Google das Logo, wobei in den meisten Fällen die Buchstaben des Logos erkennbar bleiben. Während das Google-Logo im Allgemeinen mit der Google-Homepage verlinkt ist, führt der Klick auf ein Google Doodle zu einer Suchanfrage zu dem entsprechenden Thema. Mehr als 1600 Doodles sind bislang erschienen; im Jahr 2011 hat Google ein Patent auf die Google Doodles angemeldet.

Geschichte des Google Doodle

Um ihre Anwesenheit beim Kunstfestival Burning Man in der US-amerikanischen Black Rock Desert auszudrücken und die Benutzer im Falle eines Systemcrashs von ihrer Abwesenheit in Kenntnis zu setzen, veränderten die Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page im Jahr 1998 erstmals das Logo ihrer Suchmaschine. Im selben Jahr folgten zwei weitere Doodles, die jedoch noch sehr einfach gestaltet waren und lediglich aus Bildern bestanden, die hinter den Google-Schriftzug eingefügt worden waren.

Anlässlich des französischen Nationalfeiertages am 14. Juli 2000 baten Brin und Page den Künstler Dennis Hwang, ein passendes Google Doodle zu gestalten. Aufgrund der großen Beliebtheit dieses Doodles wurde Hwang anschließend zum Chef-Designer der Google Doodles ernannt. Die Anzahl der Doodles stieg in den folgenden Jahren stetig an. So wurden im Jahr 2002 erstmals mehr als 50 Google Doodles veröffentlicht, im Jahr 2008 erstmals mehr als 100.

Im Jahr 2010 waren mehr als 200 Doodles zu verzeichnen. Bis jetzt ist das Jahr 2012, in dem die meisten Google Doodles erschienen. Mittlerweile erscheint jedes Google Doodle in der Regel nicht mehr weltweit, sondern nur noch in bestimmten Ländern. Weltweite Veränderungen des Google-Logos gibt es nur noch bei wichtigen Ereignissen, die von internationaler Bedeutung sind, zum Beispiel bei Sportereignissen wie den Olympischen Spielen.

Anlässe eines Google Doodles

Geburtstage berühmter Künstler und Wissenschaftler stellen einen häufigen Anlass für ein Google Doodle dar. Albert Einstein, Andy Warhol, John Lennon und Jules Verne sind nur einige der Persönlichkeiten, deren Geburtstag mit einem Google Doodle geehrt wurde. Neben berühmten Personen führten in den letzten Jahren zunehmend auch bedeutende Ereignisse und historische Jahrestage zu einer zeitweiligen Veränderung des Google-Logos. Auch das Unternehmen Google feierte seinen Geburtstag mit einem entsprechenden Google Doodle.

Kritik an Google gab es im Jahr 2007, als ein Google Doodle anlässlich wichtiger US-amerikanischer Feiertage wie dem Memorial Day und Veterans Day ausblieb. Mit seinen Doodles hat Google eine lang akzeptierte Regel des Markenmanagements außer Kraft gesetzt, nämlich dass das Logo einer Marke eine zeitliche Konstanz aufweisen sollte und nicht verändert werden darf.

Interaktive Google Doodles

Am 21. Mai 2010 veröffentlichte Google erstmals ein interaktive Google Doodle. Es handelte sich hierbei um ein Doodle anlässlich des 30. Geburtstages des Spieleklassikers PacMan. An diesem Tag bot sich den Nutzern der Suchmaschine die Möglichkeit, innerhalb des Google-Logos PacMan zu spielen. Der „Auf gut Glück!“-Button wurde durch die Schaltfläche „Insert Coin“ ersetzt. Erst zwei Tage später wurde das Google Doodle wieder durch das gewöhnliche Logo ersetzt. Der große Erfolg des Doodles nahm Google zum Anlass, das PacMan-Doodle seinen Nutzern auf einer eigens eingerichteten Seite dauerhaft zur Verfügung zu stellen.

Zu Ehren des 183. Geburtstages des Schriftstellers Jules Verne, dem Autor des Klassikers „20000 Meilen unter dem Meer“, erschien am 8. Februar 2011 ein weiteres interaktives Google Doodle. Bei diesem Doodle fungierte das Google-Logo als U-Boot. Mittels eines Schalthebels auf der rechten Seite hatten die Nutzer die Möglichkeit, dieses U-Boot zu navigieren.

Am 8. Oktober 2010 wurde das erste animierte Google Doodle veröffentlicht. Es handelte sich hierbei um ein Video zum Song „Imagine“ des Musikers John Lennon, der am diesem Tag 70 Jahre alt geworden wäre. Ähnlich verhielt es sich beim 65. Geburtstag des ehemaligen Queen-Frontmanns Freddie Mercury, der mit einem animierten Google Doodle zum Song „Don’t stop me now“ gefeiert wurde. Anlässlich des 96. Geburtstages des Gitarristen und Gitarrenherstellers Lester William Polsfuss (Les Paul) erschien ein Google Doodle in Form einer spielbaren Gitarre; um den Erfinder des Synthesizers, Robert Moog, zu ehren, wurde am 23. Mai 2012 das Google-Logo durch ein spielbares Keyboard ersetzt.

Zum 100. Geburtstag des Mathematikers Alan Turing verwandelte sich das Logo der Suchmaschine in eine interaktive Turing-Maschine. Um den 46. Geburtstag der Science-Fiction-Serie „Star Trek“ zu feiern, konnte innerhalb des Logos eine Szene aus „Star Trek“ abgespielt werden.

Doodle4Google

Im Zusammenhang mit dem Google Doodle veranstaltet Google jährlich einen Wettbewerb. Dieser richtet sich an Schüler bis einschließlich der zwölften Klasse. Während Google eine Vorauswahl bezüglich aller eingesandten Doodles trifft, wird der Gewinner durch ein Benutzervotum auf der Seite Doodle4Google gekürt.

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält als Preis eine Reise zum Googleplex, dem Hauptsitz des Unternehmens Google in der kalifornischen Stadt Mountain View, zudem wird das Gewinner-Doodle einen Tag lang auf der Google-Homepage angezeigt.

Seinen Ursprung hat der Wettbewerb in Großbritannien, findet inzwischen aber auch in den Vereinigten Staaten statt. Im Jahr 2008 gab es für irische Schüler die Möglichkeit, am Doodle4Google-Wettbewerb teilzunehmen, das Jahr 2009 bot Kindern und Jugendlichen in Indien die Chance auf eine Teilnahme.



Zurück zur Hauptseite: Google Webmaster Services

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.