100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Alibaba.com Begriffserklärung und Definition

Alibaba.com ist ein Internet-Handelsmarktplatz. Das Flaggschiff der Alibaba Group ist die weltweit größte Online-Business-to-Business-Handelsplattform für kleine Unternehmen. Gegründet in Hangzhou in Ostchina, besteht Alibaba.com drei großen Marktplätzen. Das Unternehmen auf dem englischsprachigen internationalen Markt (www.alibaba.com) dient dazu, Importeure und Exporteure aus mehr als 240 Ländern und Regionen zusammenzubringen. Der Chinamarkt (www.1688.com) wurde für den heimatlichen Business-to-Business-Handel in China entwickelt. Darüber hinaus bietet Alibaba.com eine transaktionsbasierte Großhandelsplattform unter dem Namen AliExpress an (www.aliexpress.com), wo Abnehmer kleine Mengen von Waren zu Großhandelspreisen kaufen können. Laut Firmenaussage haben diese Marktplätze zusammen mehr als 79 Millionen registrierte Benutzer.

Alibaba Group

Die Alibaba Group ist ein privat geführtes chinesisches Familienunternehmen, das Internet-basierten E-Commerce Unternehmen, Business-to-Business Online-Marktplätze, Einzelhandels-und Paymentplattformen, eine Shopping-Suchmaschine und Data-centric Cloud Computing-Services bietet. 2012 wurden über zwei Alibaba-Portale Verkäufe von zusammen 170.000.000.000 Dollar abgewickelt, mehr als die Konkurrenten eBay und Amazon zusammen erzielen. Das Unternehmen ist in der Volksrepublik China ansässig. Es soll zwischen 55 und 120 Milliarden Dollar wert sein.

Die Alibaba Group wurde 1999 von 18 Anteilseignern unter der Führung von Jack Ma, einem früheren Englischlehrer aus Hangzhou gegründet. Das angestrebte Ziel war, dazu beizutragen, das Internet zu Internet einem zugänglichen und vertrauenswürdigen Handelsmarktplatz zu machen. Die 2013 noch im Privatbesitz befindliche Alibaba Group beschäftigt in ihrem Unternehmensverbund 24.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und verfügt über mehr als 70 Niederlassungen in China, Indien, England und den Vereinigten Staaten.

Alibaba.com

Die Handelsplattform Alibaba.com hat gewisse Ähnlichkeiten mit Ebay. Angemeldete Mitglieder haben bei Alibaba.com die Möglichkeiten, Waren zu festgelegten Konditionen zu verkaufen. Käufer können im Warenkatalog nach geeigneten Angeboten suchen. Je nach Umfang der Handelsaktivität bietet das Unternehmen Verkäufern unterschiedliche Mitgliedschaften an, unterstützt die Verkaufsverwaltung durch Software und überprüft die Zahlungstransaktionen und die Lieferung der Ware. Je nach Preis und Umfang werden bestimmte Gebühren beim Verkauf über Alibaba.com fällig.

Zugeschnitten ist das Angebot von Alibaba.com auf den kleineren B2B-Handel. Meist sind entsprechenden Waren nur in einer vom Händler festgelegten Mindestmenge erhältlich und je nach Menge bieten Händler entsprechende Rabatte an. Um Zoll- und Einfuhrbedingungen müssen sich die Vertragspartner selbst kümmern, ebenso wie um die Versteuerung der eingeführten Waren.

Käufer können sich die Preisunterschiede zwischen Zwischenhandel und Endverbrauch zunutze machen. Es gibt zum Beispiel Musikalienhändler, die Instrumente aus chinesischer Fertigung bei Alibaba.com einkaufen und sie erneut in einer eigenen Werkstatt einstellen lassen. Oft sind diese Instrumente von gleicher Qualität wie vergleichsweise teure Markeninstrumente. Die Hersteller solcher Instrumente nutzen Alibaba.com zum Abverkauf von Überproduktionen und Händler kommen in den Besitz von Ware vergleichsweise hoher Qualität. Auf diese Weise können auch Einzelhändler von den Preisunterschieden zwischen dem chinesischen und dem europäischen Markt profitieren.

E-Commerce international über Alibaba.com

Mit seinen Angeboten ist die Alibaba.com im B2B-Bereich des E-Commerce weltweit führend. Der Marktplatz bietet sein Angebot in 12 verschiedenen Sprachen an. Es bietet den Verkäufern Optionen zum Warenverkauf im Multichannel-Verfahren an und bietet einen Treuhandservice für alle Länder an, aus denen Waren geordert werden. Dank der Online-Tools und der angebotenen Software lassen sich auch große Warenbestände vergleichsweise einfach verwalten. Dadurch erfüllt Alibaba.com heute bereits alle Kriterien und Empfehlungen, die von der Firma Oracle zur Grundlage eines erfolgreichen E-Commerce im internationalen B2B-Bereich vorausgesetzt werden.

Während im B2C-Bereich E-Commerce immer stärker wächst, sprechen Fachkreise im B2B-Bereich oft von einem schlafenden Riesen. Alibaba.com zeigt deutlich, welches Wachstumspotenzial in diesem Markt steckt, indem es den chinesischen und ostasiatischen Markt mit Europa und den USA verbindet. Dank einer technisch ausgereiften Infrastruktur und der Möglichkeit, Währungsunterschiede, Lieferkosten und Zollbestimmungen online zu ermitteln, ist gerade das Segment des kleineren Zwischenhandels durch dieses Angebot hinreichend bedient und wird nach Selbstaussage der Alibaba Group auch weiter wachsen. Während der Handel mit großen Warenmengen noch weithin mit den traditionellen Mitteln zwischen Tradern läuft, erfüllt Alibaba.com bereits und alle Kriterien einer modernen Handelsplattform und ist mit AlibabaExpress auch in das Segment des Großhandels vorgedrungen.

Börsengang von Alibaba.com

Um sich das Kapital für eine weitere Expansion zu beschaffen, plant die Alibaba Group an die Börse zu gehen. Innerhalb eines Jahres konnte die Alibaba Group ihren Umsatz verdreifachen und gilt derzeit als eines der innovativsten und profitabelsten Internet-Unternehmen weltweit. Die Aktienemission soll bis zu 200 Mrd. Dollar einbringen. Der Vorstand hat bereits vor dem Börsengang angekündigt, dass Alibaba auch ins Logistikgeschäft einsteigen wird. Es ist geplant, ein Netzwerk zwischen den im chinesischen Markt ansässigen Unternehmen und Alibaba.com zu schaffen, dass es dem Internetriesen erlaubt, auf dem chinesischen Markt einen Over-Night-Lieferservice anzubieten und auch die Lieferung von Waren im internationalen Markt zu verbessern und zu beschleunigen. Durch diesen Unternehmenszweig wäre die Alibaba Group noch einen Schritt weiter als die bekannten B2C-Anbieter auf dem europäischen und dem amerikanischen Markt.

Als Konsortialführer der Aktienemission haben sich bereits alle namhaften und infrage kommenden Banken der Wall Street angeboten. Namhafte Banken haben der Alibaba Group bereits angeboten, nicht nur beim Börsengang zu helfen, sondern das Unternehmen für seine weiteren Expansionspläne auch großzügig mit Kapital ausstatten zu wollen. Es wäre nicht überraschend, wenn das Unternehmen auch auf den europäischen und den amerikanischen Markt vordringt, um im B2C-Bereich seinen Marktanteil zu vergrößern.



Zurück zur Hauptseite: a

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.