100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Facebook Timeline Begriffserklärung und Definition

Die Facebook Timeline ist die neue Profil-Seite, die neue Wall: sie dreht sich nur um den Benutzer. Es gibt noch eine eigene Facebook Homepage mit einem News-Feed, aber beim Klicken auf das Profilbild oder den Namen ist die Facebook Timeline das, was erscheint. Das Konzept dieser Idee ist, ähnlich wie in einem Hochglanz-Magazin, möglichst viel über eine Person mit möglichst wenig Blicken zu erfahren. Schon mit einem Blick sollen wichtige Interessen und Charakteristika dargestellt werden.

Um das zu erreichen, wurde der grobe Nachrichtenfeed, der an die Plattform Twitter erinnerte, von der Facebook Timeline abgelöst, die bis zur Geburt des Users zurückführt. Auch weitere wichtige Stationen im Leben, wie Schulabschlüsse und Jobs, sind übersichtlich aufgezählt, ähnlich wie in einer Bewerbung.

Facebook hat völlig die Idee der Profilseite und ihrer Herangehensweise, im Vergleich zu den Versionen vorher, umstrukturiert. Wenn jemand mit dem Profil konfrontiert wird, kann die gesamte Geschichte der Person durch Fotos, Musik, Apps, Kommentaren und Videos eingesehen werden.

Die Facebook Timeline wird von einer zentralen Linie aufgeteilt, was hilft, die Ereignisse als Boxen in chronologischer Reihenfolge darzustellen. Diese Boxen können neben Ereignisse viele Dinge sein, Dinge, die man auf Facebook gepostet hat, sei es beim Hochladen eines Fotos oder beim Hören eines Songs auf Spotify. Durch die Boxen bekommen die einzelnen Ereignisse eine viel größere Aufmerksamkeit, weil durch die Kombination mit einem Bild o.Ä. viel mehr Platz eingeräumt wird.

Auch zeigt die Facebook Timeline den Prozess des Facebooklebens. So wird zum Beispiel gezeigt, wie viele Freunde eine Person in einem bestimmten Jahr hatte oder wie sie zu diesem Zeitpunkt aussah. Alles, was der User tut oder getan hat, bekommt durch Facebook einen Zeitstempel und wird im Bezug auf den Zeitpunkt im Profil positioniert. Je weiter man zurück geht, desto grober werden die Informationen. Intention ist, dass damit der Fokus auf die Gegenwart gerückt wird.

An der Spitze der Timeline ist eine ziemlich bekannte Update-Box. Hier kann die Timeline aktualisiert werden – einen Status aktualisierten, Fotos etc. – und wenn man gerade auf der Timeline eines Freundes ist, kann man über diese Box ebenfalls Inhalte posten.

Die Facebook Timeline als Blickfang

Der optische Blickfang der Facebook Timeline ist das große Coverbild. Es sticht als erstes ins Auge, sogar das Profilbild wird deutlich kleiner dargestellt. Hier kann jedes beliebige Foto eingestellt werden. Besonders beliebt sind Landschaften, Selbstporträts und Tierbilder. Der erste Eindruck zählt und Facebook möchte auf jeden Fall, dass das Cover verwendet wird, um die Besucher eines Profils von diesem zu begeistern. Das Coverbild ist auch der oberste Teil des Profils, das alle Boxen umfasst. Oft zeigt das Profilbild also eine Einleitung in das Leben der Person. Die Dynamik des Coverbilds spiegelt sich auch im grundsätzlichen grafischen Aufbau der Facebook Timeline wieder. Das zeigt sich auch an den Profilbildern der Freunde, die sich zu einem Mosaik zusammensetzen und stets neu angeordnet werden. Freunde werden in einem großen bunten Fotoraster angezeigt.

Die Alben sind sehr aufgeräumt dargestellt, auch wenn der Fokus bei Fotos liegt, die mit einem Ereignis verknüpft sind. So werden beim Klick auf „Fotos“ erst die Verlinkungen des Profilbesitzers angezeigt, erst dann können die Alben ausgewählt werden. Diese werden nach Jahren aufgeteilt, passend zum gesamten Konzept der Facebook Timeline.

Facebook Timeline: Ort und Zeit

Neben der Zeit als Faktor spielt auch der Ort eine viel größere Rolle. Places hatte früher keine große Bedeutung, höchstens als Check-In an einem bestimmten Ort. Jetzt kann übersichtlich anhand einer Weltkarte dargestellt werden, wann die Person wo war. Das wird ebenfalls in einer der üblichen Boxen dargestellt, die durch einen Klick vergrößert werden kann. Auch kann man die Orte in verschiedenen Kategorien anzeigen lassen. So lassen sich sehr einfach beispielsweise gute Orte zum Shoppen herausfiltern.

Facebook Timeline Apps

Die Facebook Timeline eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für innovative Anwendungen, wodurch die Facebook Timeline auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst wird. Wer zum Beispiel ein Faible für Mode hat, kann Apps installieren, die neue Trends und Angebote zeigen. Essensliebhaber kriegen durch eine App ständig neue Rezepte, die alle auf der Chronik dargestellt werden. Reisende können für ihre Freunde genau ihren Routenverlauf aufzeigen und passen dazu Fotos verbinden.

Die Menge an Apps wächst stetig weiter, sodass für jedes Interesse die passenden Informationen und Assistenten bereit stehen. Timeline-Apps teilen aber nur die Informationen, die geteilt werden sollen. So kann ausgewählt werden, wer die Aktivitäten der Apps sieht. Die Apps können ständig entfernt bzw. in ihren Einstellungen bearbeitet werden.

Gesponserte Seiten

Die Facebook Timeline bietet auch für Marken und Vermarkter neue Möglichkeiten, vor allem um dem Kunden effektiver personalisierte Werbung über Facebook zukommen zu lassen.

Hier werden aber nicht einfach Anzeigen auf der Seite geschaltet, sondern Facebook interagiert mit den Aktivitäten des Benutzers. Besucht der Benutzer beispielsweise die Webseite eines Herstellers oder markiert sich selbst in einem Geschäft, kann die Firma gegen Zahlung einer Gebühr dafür sorgen, dass die Meldung auch wirklich bei den Freunden dieser Person angezeigt wird. Hier soll sicher gestellt werden, dass auch Smartphone-User die Werbung erhalten. Solche Beiträge werden als „Gesponserte Seiten“ markiert.

Außerdem befindet sich auch Werbung von Seiten, die als „Gefällt mir“ markiert wurden, auf der Facebook Timeline. Um eine Flut von Werbung zu verhindern, beschränkt Facebook die Anzahl dieser Werbung auf eine pro Tag.



Zurück zur Hauptseite: f

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.