100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

Yahoo Begriffserklärung und Definition

Bei Yahoo handelt es sich um einen der big player unter den Suchmaschinen. Das Unternehmen betreibt mit der Yahoo-Suche eines der weltweit größten Portale im Internet. Gegründet wurde Yahoo unter dem ursprünglichen Namen „Jerry and David’s Guide to the World Wide Web“ bereits im Jahr 1994 von den Doktoranden David Filo sowie Jerry Yang und ging im Jahr darauf unter dem heute weltweit bekannten Namen Yahoo bereits an die Börse. Der Name Yahoo wurde ursprünglich aufgrund seiner Bedeutung von unverfälscht ausgewählt, steht heute jedoch laut Unternehmen als Backronym für Yet Another Hierarchical Officious Oracle. Die Angebote von Yahoo sind derzeit in rund 70 verschiedenen Ländern vertreten und können in insgesamt 46 Sprachen genutzt werden – ein deutliches Zeichen, dass dieses Unternehmen einen weltweiten Erfolg zu verbuchen hat.
Der Hauptsitz von Yahoo liegt wie zur Gründungszeit bei Sunnyvale in Kalifornien und wird derzeit von Marissa Mayer sowie Fred Amoroso geleitet. Im Jahr 2013 kann Yahoo 11.500 Mitarbeiter vorweisen, welche sich in der gesamten Welt befinden und das Unternehmen weiter vorantreiben.

Hintergrund vom Erfolg des Unternehmens Yahoo

Die steile Erfolgskarriere hat Yahoo vor allem seinem Timing zu verdanken, denn seine Gründung kam zeitgleich mit der steigenden Nutzung des Medium Internet. Zudem gab es gerade in der Anfangszeit kaum andere Angebote zur Navigation im Internet, was Yahoo schnell einige treue Nutzer verschafft hat. Bereits im Herbst des Gründungsjahres konnte Yahoo eine positive Bilanz ziehen: 100.000 Nutzer hatten sich bereits bei dem Unternehmen angemeldet. Nach der Gründung und dem zu Beginn vorherrschenden Angebot an Internetdiensten von Yahoo, blieben die Inhaber von Yahoo am Ball und sorgten mit ständig neuen Serviceangeboten dafür, dass die Nutzer weiterhin die Dienste nutzten und weitere Internetanwender auf dieses Unternehmen aufmerksam wurden.
Durch die Umwandlung von Yahoo in eine Aktiengesellschaft und den kurz darauf folgenden Start an der Börse schaffte Yahoo innerhalb von kürzester Zeit einen weiteren Sprung auf der Erfolgsleiter. Zu Beginn der Aktivität an der Börse konnte eine Aktie von Yahoo für 0,86 Euro erworben werden, was durch die Umsätze aus den Werbeeinnahmen im Jahr 2000 zur Höchstmarke von 119,55 Euro pro Aktie im Jahr 2000 führte. Durch das vermehrte Angebot anderer Unternehmen im Internet und den damit verbundenen finanziellen Einbußen der Umsätze, hat sich der Aktienwert inzwischen auf einen Kurswert von 12 Euro pro Aktie eingependelt. Insgesamt sind von diesem Unternehmen 1,21 Milliarden Aktien auf dem Börsenmarkt, von welchen der Gründer David Filo weiterhin sechs Prozent selbst besitzt. Auch der Mitgründer Jerry Yang ist noch mit einem Aktienanteil von 4% an dem Unternehmen Yahoo beteiligt.
Auch wenn Yahoo weiterhin zu den größten Anbietern von Freemail gehört, so hat das Unternehmen jedoch neben der rasant gestiegenen Konkurrenz auch mit negativen Schlagzeilen zu kämpfen. Unter anderem hat die Weltorganisation für Menschenrechte bereits mehrfach Klage gegen Yahoo erhoben, da das Unternehmen in Verdacht steht, die Daten seiner Nutzer an die Behörden in China weiterzugeben. Auch der Hackerangriff im Jahr 2012 hat keinesfalls zum positiven Bild von Yahoo beigetragen, da durch eine unzureichende Sicherung tausende Benutzerangaben mitsamt der empfindlichen Passwörter im Internet veröffentlicht wurden.

Das Angebot von Yahoo

Zu Beginn diente das Unternehmen lediglich als eine Art Navigation durch das World Wide Web mit allen im Internet gelisteten Seiten. Noch heute verwenden viele Nutzer die auf der Startseite von Yahoo integrierte Suchfunktion, um sich Informationen oder auch kommerzielle Dinge aus dem Internet zu verschaffen. Diese wird vom Unternehmen als Yahoo Suche bezeichnet. Ähnlich wie bei anderen Suchdiensten gibt man hier das gesuchte Wort oder den gesuchten Satz ein und bekommt dann von Yahoo eine Liste der Webseites mit dem entsprechenden Suchbegriff. Durch einen Klick auf das jeweilige Suchergebnis wird man dann direkt zu der Webseite weitergeleitet. Einnahmen erzielt das Unternehmen Yahoo in diesem Segment in erster Linie durch das Angebot an Werbebannern, welches kommerzielle Internetshops gegen ein entsprechendes Entgelt zur Eigenwerbung nutzen.
Ein Großteil der Nutzer verwendet ebenfalls Yahoo Mail oder den Yahoo Messenger, welche von Beginn an vollkommen kostenlos genutzt werden konnten – hierdurch sichert sich das Unternehmen eine Vielzahl an Usern, welche die Werbeeinnahmen durch andere Unternehmen ermöglichten. Durch finanzielle Probleme entschied sich Yahoo vor einigen Jahren dazu, einige Services in die Internetseite zu integrieren, welche kostenpflichtig sind und dadurch dem Unternehmen weitere Einnahmen ermöglichen. Beispiele für die kostenpflichtigen Services sind HotJobs sowie Flickr. Bei HotJobs handelt es sich um eine virtuelle Jobbörse und bei Flickr um eine Webseite, über welche der Nutzer Fotos sowie kurze Videos hochladen und mit anderen Nutzern teilen kann.
Das Angebot von Yahoo Nachrichten ist wiederum kostenlos für die Nutzer und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen in der Politik und des öffentlichen Lebens zu informieren. Eigens für Sportbegeisterte bietet das Unternehmen auch Yahoo Sport an, wo sich die Nutzer entsprechend über die aktuellen Sportereignisse informieren können. Daneben bietet Yahoo unter der Kategorie Shopping verschiedene Produkte von Onlineshops an, welche man sich hier ansehen kann und bei Gefallen dann zur Seite des Onlineshops weitergeleitet wird. Das Angebot von Yahoo umfasst einen großen Bereich, weshalb das Unternehmen wahrscheinlich auch zukünftig noch zu den bekannteren Internetportalen gehören wird.



Zurück zur Hauptseite: y

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.