100% unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie:

SEOlytics

SEOlytics ist der Name einer professionellen Software zur Suchmaschinenoptimierung. Die auch als Analysetool bezeichnete Software ist ein Produkt der Hamburger SEOlytics GmbH. Sie findet ihren Einsatz weltweit in 30 Ländern und fällt unter die Typenbezeichnung SaaS (Software as a Service), was bedeutet, dass SEOlytics nicht lokal auf dem eigenen System gespeichert und aufgerufen werden muss, sondern auf dem Unternehmensserver läuft und sich so die hohe Performance hochwertiger und leistungsstarker Server zunutze macht.

Was genau ist eigentlich SEO?

SEO ist das englischsprachige Kürzel für „Search Engine Optimization“, was auf Deutsch übersetzt „Suchmaschinenoptimierung“ bedeutet. Anders, als der Name vermuten lässt, wir jedoch nicht die Suchmaschine optimiert, sondern die Webseiten, die über eine Suchmaschine gefunden werden sollen. In erster Linie geht es hierbei um das sogenannte Ranking, also die Position, die eine Website innerhalb eines Suchergebnisses via Google und Co. erreicht, wobei höhere Positionen respektive solche auf der ersten Seite der Ergebnisse angestrebt werden, da der User, der die Suchmaschine bedient, zu einem großen Prozentsatz zuerst (oder sogar ausschließlich) auf diese Klicken wird. Ein besseres Ranking verspricht einen höheren Traffic (Besucherstrom) und somit folglich mehr potentielle Kunden.
Unterteilt wird die Suchmaschinenoptimierung in OffPage- und OnPage-Optimierung. Die OnPage-Optimierung betrifft den Inhalt (Content) sowie eine valide HTML-Struktur, die OffPage-Optimierung betrifft Maßnahmen außerhalb der Seite, also beispielsweise die Qualität von Links oder die Relevanz und Häufigkeit von Backlinks, die von anderen Seiten auf die zu rankende verweisen. Als Marktführer unabhängiger kostenloser Suchergebnisse gibt hauptsächlich Google die Maßnahmen zur Optimierung vor, worunter besonders auch die Verwendung, Häufigkeit und Qualität von sogenannten Keywords fällt, jene Schlüsselwörter, nach denen der Suchmaschinenbenutzer zu einem bestimmten Thema sucht (Suchbegriffe).

SEOlytics als Tool für die Suchmaschinenoptimierung

Die Analysesoftware SEOlytics analysiert, wie viele Tools dieser Art, die eigene Website hinsichtlich der relevantesten Schwerpunkte, die Google, Bing, Yahoo und Yandex fordern und gibt so einen Überblick darüber, wie hoch die SEO-Performance ausfällt – sie analysiert also die Sichtbarkeit einer Website und kann so Schwachstellen und Optimierungsbedarf aufzeigen. Kernelement der Software ist das sogenannte Monitoring, das tagesaktuelle Analysen, den Daily Visibility Rank (DVR), ausgibt und so den Verlauf des Rankings, die Relevanz von Keywords, auf die optimiert wurde, sowie deren Entwicklung widerspiegelt. Diese findet sich in einer einfachen grafischen Darstellung und stellt das Fundament jeder SEO Analyse dar. Anhand dieses Monitorings kann unmittelbar auf Entwicklungen reagiert oder eine Verfeinerung von SEO-Maßnahmen vorgenommen und sogar prognostiziert werden.
SEOlytics ist modular aufgebaut. Das bedeutet, dass weitere zugehörige Analysetools optional genutzt werden können, wie beispielsweise das SEO Research Modul, mit welchem die SEO-Performance und die Rankings wettbewerbsrelevanter Webseiten analysiert und mit der eigenen verglichen werden kann. So kann der Nutzer die Bandbreite, Leistungsfähigkeit und folglich auch den Preis für die Nutzung der Software selbst relativ gut bestimmen und zahlt keine Leistungen, die er nicht wirklich benötigt.

Module und Nutzungsmodell der Software

Wie in dem Bereich üblich bietet auch SEOlytics ein Abonnement-Modell, in dessen Rahmen die unterschiedlichsten Pakete unterschiedlichster Größenordnungen, Leistungsfähigkeiten und Preisklassen gegen eine monatliche Gebühr gebucht und verwendet werden können. Die Pakete variieren dabei aktuell zwischen 99 Euro („PRO“) und 399 Euro („ELITE“) im Monat. Zusätzlich gibt es eine einsteigerfreundliche Starter-Variante. Diese ist kostenlos, im Funktionsumfang abgespeckt und beschränkt sich auf die Analyse einer einzigen Website/Domain. Sie kann beispielsweise dafür genutzt werden, einen ersten Einblick in das Leistungsspektrum der Software zu erhalten und sich so mit dem Programm vertraut zu machen, um zu entscheiden, ob das Tool für einen auch wirklich geeignet ist. Der Preis richtet sich außerdem danach, wie viele Domains/Websites analysiert werden sollen, wie umfangreich die Keywords im Rahmen der ständigen Analyse ausfallen und wie viele weitere Faktoren berücksichtigt werden sollen.
Die Module umfassen die wichtigsten Tools für die Suchmaschinenoptimierung und können beliebig miteinander kombiniert werden. Neben „SEO Research“ zur Analyse der Mittbewerber und dem Monitoring der eigenen Seiten steht auch ein SEA-Modul zur Verfügung, mit dessen Hilfe kostenpflichtige Anzeigen bei Google analysiert und gewertet werden können, sowie Module für Backlinks und Linkbuilding. Ein weiteres Modul befasst sich mit sogenannten „PRO Features“.

Die weiteren Module im Überblick

Das SEA Modul ist wertvoll für alle, die sich nicht alleine auf die OnPage-Optimierung und deren Analyse beschränken und verlassen wollen, sondern auch im Bereich von Anzeigenkampagnen aktiv sind oder werden möchten. Die Effizienz der eigenen Kampagnen wird hier umfänglich im Blick gehalten und analysiert, was nicht nur Optimierungsmaßnahmen vereinfacht, sondern auch generell einen Eindruck darüber vermittelt, ob und in wie weit Werbeanzeigen überhaupt Einfluss auf das eigene Ranking, den Traffic und Co. nehmen. Ein weiterer Schwerpunkt des SEA-Moduls ist der Wettbewerbsvergleich. Hierin zeigt sich, welche Mittbewerber welche Anzeigenkampagnen geschaltet haben, in welchem Volumen und sogar mit welchem Erfolg dies einhergeht. Konkret kann auch festgestellt werden, mit welchen Texten und Keywords diese Anzeigen arbeiten, was wertvolle Indikatoren für die eignen Kampagnen und die Wettbewerbsfähigkeit darstellen.
Das Linkbuilding zunehmend an Bedeutung gewinnt stellt das Linkbuilding-Modul von SEOlytics einen weiteren wertvollen Bestandteil der Software dar. Im Rahmen der SEO-Analyse bestimmt es den Wert und die Qualität der Verlinkungen, denen durch Google immer mehr beigemessen wird. Sie sind ein wichtiger Faktor bei der Bewertung von Inhalten und somit für das Ranking innerhalb von Suchergebnissen. Gezielter Linkaufbau ist somit bedeutsam. Dem wird durch das Linkbuilding-Modul Rechnung gezollt. Ein großer Vorteil des Moduls ist dabei, dass neue und relevante Linkpartner- und quellen nicht mehr selbst mühevoll gesucht und identifiziert werden müssen. So lässt sich der Einfluss von Links auf Ranking und Relevanz stetig ausbauen und optimieren.
Eine Bewertung der Backlinks findet hingegen im Backlink-Tool statt. Eingehende Links werden hier gelistet und gewertet und bieten einen Einblick in den tatsächlichen SEO-Wert dieser Verlinkungen. Besonders wertvoll ist hier auch die Möglichkeit, die Konkurrenz und deren Linkstruktur zu erkennen und zu bewerten und somit auch tiefenanalytisch verfolgen zu können.
Das Modul PRO Features fasst alle Erkenntnisse der meisten anderen Module zusammen, also sämtliche Ergebnisse, Werte, Verläufe und Prognosen aus SEO Research, Linkbuilding und Backlinks. Hierfür können eigene Filter, basierend auf aktuellen oder generellen Prioritäten erstellt und somit die Darstellung und Inhalte gesteuert werden. Sie werden als Reports ausgegeben. Es umfasst ebenfalls eine Aufbereitung für den Nicht-Fachmann. Damit wird das PRO Features Modul besonders wertvoll für SEO-Agenturen. Unter Zuhilfenahme der Software und des Moduls können Entwicklungen verständlich dargestellt und ausgegeben werden, beispielsweise für den Kunden oder auch intern für verschiedene Abteilungen. Dies bringt Ergebnisse leicht überschaubar und nachvollziehbar näher. Die Funktion Whitelabel ermöglicht es, die Reports mit einem Firmenlogo zu versehen und optisch zu individualisieren. Der Export der Daten, insbesondere der grafisch einfachen und ansprechenden Entwicklungsdiagramme, erfolgt bequem als JPG oder PNG und lässt sich gut für Präsentationen verwenden. Weitere Schnittstellen sind MS-Office-Programme wie Excel in Form von XML- oder CSV-Dateien.

SEOlytics in der Zusammenfassung

SEOlytics ist als Monitoring und Strategie-Software zu verstehen. Anfänger und Laien, die sich konkrete Hinweise erhoffen, welche Maßnahmen auf Basis der Ergebnisse im Detail erfolgen müssen, sind nicht die Haupt-Zielgruppe des Tools. Es richtet sich vielmehr an erfahrene Suchmaschinenoptimierer, die auf Basis der Auswertungen genau wissen, was zu tun ist. Zeitgleich ist es ein Reportingtool, das Daten verständlich aufbereitet und Fortschritte grafisch und nachvollziehbar darstellt.
Die wichtigsten Features von SEOlytics sind die Analyse (tagesaktuell) der SEO-Entwicklung einer Website, eine fortlaufende wie auch akute Wettbewerbsanalyse im Bereich SEO (bis zu 10 Domains) und SEA, Analyse und Vorschläge von Linkpartnern, Tiefenanalyse der Backlinks sowie umfängliche Möglichkeiten der Zusammenfassung (Reporting) der Daten und Ergebnisse samt Ausgabe und Anbindung an weitere interne Programme.



Zurück zur Hauptseite: SEO Tools

Sie haben Fragen?

Kostenlose, unverbindliche Erstberatung:

Anrufer aus Deutschland:
Tel. 0771 - 1589439
Internationale Beratung:
Tel. +49771 - 1589439
Anfrage per Email:
buero@seo-analyse.com

» zum Anfrage-Formular

Onpage Optimierung

Suchmaschinenoptimierung im Quelltext

Wir schaffen für Ihre Webseite oder Ihren Shop eine optimale Onpage-Basis für weiterführende Optimierungsmaßnahmen.

Offpage Optimierung

Offpage Suchmaschinenoptimierung

Natürlicher Linkaufbau gemäß den Regeln der Suchmaschinen - wir bieten ihn!

SEO Beratung

SEO Beratung

Unsere Spezialisten beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer akuten oder strategischen Fragen.

Ranking Monitoring

Ranking Optimierung

Bei uns Standard: qualifiziertes Monitoring Ihrer Google Platzierungen.

Suchmaschinenoptimierung für Google

Google Suchmaschinenoptimierung

Wir kombinieren Google Optimierung mit ganzheitlicher Suchmaschinenoptimierung.

SEO Strategie

SEO Strategie

Praxisbewährte Strategien, die auf Zahlen und Fakten basieren.

SEO Tools

SEO Tools

Immer im Bild: professionelle SEO Tools informieren Sie über den Status Quo.